12 Jobs für Nutrition Majors

12 Jobs für Nutrition Majors

Nutrition Majors werden geschult, um Einzelpersonen dabei zu helfen, gesunde Ernährungsentscheidungen zu treffen und ihre allgemeine Gesundheit durch ihre Essgewohnheiten zu verbessern. Es ist nicht überraschend, dass Ernährungsfachleuten häufig Karrieren als registrierte Diätassistenten und Ernährungswissenschaftler anstreben, aber es gibt andere Optionen für Ernährungslehre, die an Jobs außerhalb der Ernährungswissenschaft interessiert sind. Nutrition Majors kann Karrieren in anderen Bereichen der Medizin, der Gesundheitserziehung oder der Reformkostindustrie verfolgen. Alternativ möchten einige vielleicht ihre Ernährungskenntnisse in die Küche mitnehmen.

Hier ist eine Liste von 12-Jobs für Ernährungs-Majors:

Die häufigsten Jobs für Nutrition Majors

1. Eingetragene Diätassistentin

Registrierte Ernährungsberater (RDs), auch als RDN (Registered Dietitian Nutritionist) bezeichnet, sind ausgewiesene Ernährungsexperten, die direkt mit Patienten im klinischen Umfeld zusammenarbeiten und sie in Bezug auf ihre Ernährungsentscheidungen und ihre allgemeine Gesundheit auf der Grundlage ihrer spezifischen Gesundheitsbedürfnisse beraten. RDs behandeln Patienten mit chronischen Erkrankungen mit einer medizinischen Ernährungstherapie (Medical Nutrition Therapy, MNT). Dabei handelt es sich um evidenzbasierte Ernährungspläne, die speziell auf den einzigartigen Gesundheitszustand des Patienten zugeschnitten sind. Die Mehrheit der RDs arbeitet in Krankenhäusern, ambulanten Pflegeeinrichtungen und privaten Praxen. Andere können in der Regierung als Politikberater tätig sein. Die RD- und RDN-Anmeldeinformationen sind praktisch identisch. In der Praxis führen RDs und RDNs denselben Job aus. Um ein RD oder RDN zu werden, benötigen Sie mindestens einen Bachelor-Abschluss in Ernährung oder ein verwandtes Fach. Sie müssen auch ein Praktikum absolvieren, das vom Akkreditierungsrat für Erziehung in Ernährung und Diätetik (ACEND) akkreditiert wurde, und die Prüfung der Kommission für diätetische Registrierung (CDR) bestehen.

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 59,410

Allgemeiner Einstiegsgrad: Bachelorabschluss

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 0.4 %

2. Ernährungsberaterin

Ebenso wie RDs beraten Ernährungswissenschaftler Patienten und Klienten zu Ernährungspraktiken und zur allgemeinen Gesundheit. Im Gegensatz zu RDs müssen Ernährungswissenschaftler nicht ausgewiesen werden und arbeiten häufig nicht in klinischen Umgebungen. „Ernährungswissenschaftler“ ist ein weiter gefasster Begriff als RD, was ein umfassenderes Konzept der Gesundheit impliziert. Sie arbeiten oft in einem nicht-klinischen oder nicht-medizinischen Umfeld und können unter das Banner von Heilpraktikern oder ganzheitlichen Medizinern fallen. Einige Ernährungswissenschaftler sind Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die sich für Ernährungspraktiken einsetzen. Einige Bundesstaaten verlangen, dass Einzelpersonen eine Lizenz oder einen Berechtigungsnachweis besitzen, um den Titel „Ernährungsberater“ zu verwenden. Die Anforderungen variieren je nach Bundesstaat und spezifischer Lizenz. In anderen Staaten gibt es keine Anforderungen, um den Titel „Ernährungsberater“ zu verwenden, und der Beruf ist mehr oder weniger unreguliert. Angehende Ernährungswissenschaftler sollten angewiesen werden, mindestens einen Associate-Abschluss zu erwerben.

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 59,410

Allgemeiner Einstiegsgrad: Associate's Degree

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 0.4 %

3. Gesundheitserzieher

Gesundheitserzieher unterrichten Einzelpersonen und Gruppen über Gesundheits- und Wellnesspraktiken, geben allgemeine Informationen und Ratschläge zum Führen eines gesunden Lebensstils, zur Vermeidung gefährlicher Verhaltensweisen und zur Ernährung. Gesundheitserzieher können auch Gesundheits- und Wellnesskurse entwerfen und unterrichten, Bücher oder Broschüren über Gesundheitspraktiken schreiben und sogar mit Patienten zusammenarbeiten, um Gesundheitsbehandlungspläne zu erstellen. Die meisten Gesundheitspädagogen benötigen mindestens einen Bachelor-Abschluss. Gesundheitserzieher können auch Certified Health Education Specialists (CHES) werden, ein Zeugnis, das durch den Abschluss einer Prüfung erworben wird.

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 53,940

Allgemeiner Einstiegsgrad: Bachelorabschluss

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 5%

Spezialisierte / einzigartige Jobs für Nutrition Majors

4. Arzt

Ernährungs-Majors, die bereit sind, den Spießrutenlauf der medizinischen Fakultät zu leiten, können Ärzte werden. Ärzte sind Fachleute, die Patienten untersuchen und diagnostizieren und Verletzungen und Krankheiten behandeln. Der Begriff „Arzt“ bezieht sich auf eine breite Palette von Ärzten, zu denen Hausärzte und Allgemeinärzte gehören, die eine Reihe von alltäglichen Beschwerden und Krankheiten behandeln, Kinderärzte, die Kinder und junge Erwachsene behandeln, Allgemeinärzte, die bei Problemen, die die inneren Organe betreffen, keine chirurgische Behandlung durchführen oder eine Vielzahl von Spezialisten, die über Fachwissen verfügen und bestimmte Organe oder Erkrankungen behandeln. Ein Arzt zu werden, erfordert viel Zeit und harte Arbeit. Nachdem Sie Ihren Bachelor-Abschluss gemacht haben, müssen Sie den ablegen Medical College Admissions Test (MCAT), besuchen Sie ein 4-Medizinstudium, erwerben Sie ein Medizinstudium und absolvieren Sie ein Residency-Programm, das je nach Fachgebiet 3-7 Jahre in Anspruch nimmt.

Durchschnittlicher Jahreslohn: Variiert je nach Spezialität; $ 198,740 für Hausarzt

Allgemeiner Einstiegsgrad: Doktor der Medizin / Doktor der Osteopathischen Medizin

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 0.4 %

5. Apotheker

Ein Hauptfach Ernährungswissenschaft mit Schwerpunkt Biologie, Chemie und Gesundheitswissenschaften kann eine solide Vorbereitung auf eine Karriere als Apotheker sein. Apotheker sind dafür verantwortlich, Patienten mit verschreibungspflichtigen Medikamenten zu versorgen, Patienten über den Gebrauch von Medikamenten aufzuklären und mit Ärzten über Wechselwirkungen und Probleme mit Medikamenten zu kommunizieren. Um Apotheker zu werden, müssen Sie einen Doktortitel in Pharmazie besitzen. Diese Programme dauern in der Regel 4 Jahre und setzen ein Mindeststudium von 2 Jahren voraus (einige erfordern jedoch möglicherweise einen Bachelor-Abschluss).

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 124,170

Allgemeiner Einstiegsabschluss: Doktor der Pharmazie

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 1%

6. Physiotherapeut

Physiotherapeuten arbeiten mit Patienten zusammen, um sich von körperlichen Verletzungen oder Krankheiten zu erholen, und helfen ihnen dabei, allmählich die Kontrolle über ihren Körper und ihre Schmerzen zurückzugewinnen. Ein Ernährungs-Major bereitet Sie zwar nicht direkt auf eine Karriere in der Physiotherapie vor, kann jedoch als Einstieg in ein Physiotherapie-Doktorandenprogramm dienen, und Physiotherapeuten beziehen zunehmend Prinzipien der Ernährung und Diätetik in ihre Praxis ein. Physiotherapeut zu werden, erfordert eine fortgeschrittene Ausbildung. Sie müssen einen Doktor der Physiotherapie absolvieren, der in der Regel 3 Jahre dauert. Viele absolvieren auch ein klinisches Residenzprogramm, das in der Regel etwa ein Jahr dauert.

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 86,850

Allgemeiner Einstiegsgrad: Doktor der Physiotherapie

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 2%

Nicht-traditionelle Jobs für Ernährungsfachleute

7. Koch

Ernährungs-Majors, die an einer Karriere in der Medizin nicht interessiert sind, möchten möglicherweise eine Karriere in der Kochkunst in Betracht ziehen. Ein Ernährungsexperte kann einem Koch die Werkzeuge zur Verfügung stellen, um köstliche und nahrhafte Gerichte zuzubereiten. Insbesondere angehende Köche, die an der Zubereitung von Gerichten für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen (z. B. Profisportler oder Kranke) interessiert sind, sollten das Studium der Ernährung in Betracht ziehen. Obwohl die meisten Köche ihr Handwerk dadurch erlernen, dass sie sich in einer Küche nach oben arbeiten, haben Köche in gehobenen Restaurants möglicherweise einen kulinarischen Schulabschluss. Für diejenigen, die speziell an der Schnittstelle von Kochen und Ernährung interessiert sind, bieten einige Schulen Bachelor-Programme für kulinarische Ernährung an, die eine traditionelle Ernährungserziehung mit kulinarischer Ausbildung verbinden.

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 45,950

Allgemeiner Einstiegsgrad: Nicht erforderlich

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 10 %

8. Vertriebsmitarbeiter für Gesundheits- und Wellnessprodukte

Ernährungsprofis, die Interesse am Verkauf haben, könnten sich für einen Job als Vertriebsmitarbeiter für Gesundheits- und Wellnessprodukte entscheiden. In dieser Funktion arbeiten Sie möglicherweise für eine Vielzahl von Unternehmen, die Gesundheits- und Wellnessprodukte wie Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel, Trainingsprodukte oder sogar Pharmazeutika herstellen. In der Regel suchen Arbeitgeber Bewerber mit einem gewissen Kenntnisstand über ihr Produkt oder ihren Geschäftsbereich. Um ein Vertriebsmitarbeiter zu werden, ist lediglich ein Bachelor-Abschluss erforderlich. Einige entscheiden sich jedoch möglicherweise für eine Weiterbildung im Bereich Marketing oder Business.

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 56,970

Allgemeiner Einstiegsgrad: Bachelorabschluss

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 85 %

9. Fitnesstrainer

Fitnesstrainer führen Gruppenfitnesskurse durch und bieten Einzelpersonen privates Fitnesstraining und Beratung an. Fitnesstrainer können eine Vielzahl von Übungsklassen leiten, wie z. B. Herz-Kreislauf-Training, Krafttraining, Strecken, Aerobic und mehr. Sie bieten auch häufig Anleitungen zur Vorbeugung von Verletzungen, zur Ernährung und zur allgemeinen Gesundheit. Es gibt nicht immer einen Bildungsbedarf, um Fitnesstrainer zu werden, obwohl viele Arbeitgeber, einschließlich Fitnessstudios und Übungsanlagen, zunehmend Bewerber mit Bachelor-Abschlüssen in gesundheitsbezogenen Fächern suchen.

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 39,210

Allgemeiner Einstiegsgrad: Bachelorabschluss

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 9%

Weitere potenzielle Jobs für Ernährungsfachleute

10. Community Health Worker

Community Health Worker (CHWs) sind Einzelpersonen, die sich für die Förderung der Gesundheit in ihren Gemeinden einsetzen. Als weit gefasster Begriff bezeichnet die Gemeindegesundheitsarbeit eine Reihe von Aktivitäten und Programmen, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Gemeinde zugeschnitten sind. Gemeindegesundheitspersonal kann die Öffentlichkeitsarbeit leiten, informelle Beratung anbieten, die Gesundheitserziehung fördern, Mitgliedern ihrer Gemeinde helfen, Zugang zur Gesundheitsversorgung zu erhalten, und grundlegende Gesundheitsdienste wie Erste-Hilfe-Dienste anbieten. Die Anforderungen an die Ausbildung variieren je nach Standort und Position. Einige Stellen sind offen für Personen mit Abitur, obwohl für die Beförderung in leitende Positionen und in Führungspositionen in der Regel eine weiterführende Ausbildung und häufig ein Bachelor-Abschluss erforderlich sind.

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 38,370

Allgemeiner Einstiegsgrad: Abitur / Bachelor

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: N / A

11. Nahrungswissenschaftler

Lebensmittelwissenschaftler arbeiten in der Landwirtschaft, studieren und entwickeln Methoden, um die Produktivität oder Nachhaltigkeit von Nutzpflanzen und Nutztieren zu verbessern. Lebensmittelwissenschaftler können sich auf ein Teilgebiet wie Boden, Pflanzen oder Vieh spezialisieren. Sie können auch als Lebensmitteltechnologen tätig sein und neue Lebensmittelprodukte, Verpackungstechniken oder Methoden zum Nachweis von Kontaminanten entwickeln. Ein Bachelor-Abschluss in Ernährung mit Kursen in Biologie, Chemie und Ingenieurwesen kann ausreichen, um in das Fach einzusteigen. Es wird jedoch empfohlen, einen Master-Abschluss in Lebensmittelwissenschaft oder einem verwandten Fach zu erwerben.

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 63,660

Allgemeiner Einstiegsgrad: Bachelor-Abschluss / Master-Abschluss

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 8%

12. Hochschulprofessor

Einige Ernährungs-Majors möchten möglicherweise im akademischen Bereich bleiben und eine Karriere als Ernährungsprofessor verfolgen. Wenn Sie sich hauptsächlich für Ernährungsforschung interessieren, kann dies eine ideale Karriereoption sein. Ernährungsprofessoren haben die Möglichkeit, die nächste Generation von Diätassistenten auszubilden und zu fördern. Gleichzeitig betreiben sie eigene Forschungen und tragen zu ihrem Fach bei. Um einen Lehrauftrag auf der Sekundarstufe II zu erhalten, benötigen Sie mindestens einen Master-Abschluss. Um eine vollständige Tenure-Track-Professur zu erhalten, benötigen Sie eine Promotion.

Durchschnittlicher Jahreslohn: $ 67,140

Allgemeiner Einstiegsgrad: Master-Abschluss / Promotion

Wahrscheinlichkeit, dass Roboter Ihren Job annehmen werden: 3%

10 Berühmte Leute, die Ernährung studierten

  1. Joy Bauer, Ernährungsberaterin und TV-Persönlichkeit
  2. Frank Hu, Ernährungs- und Diabetesforscher
  3. Zheng Ji, Ernährungswissenschaftler und Biochemiker
  4. Ellie Krieger, Starkoch und eingetragene Ernährungsberaterin
  5. Ian Marber, Ernährungstherapeut
  6. Robin Miller, Küchenchef und Essensautor
  7. Marion Nestle, Anwältin der akademischen und öffentlichen Gesundheit
  8. Mila Rechcigl, Ernährungswissenschaftlerin und Biochemikerin
  9. Jane Thornthwaite, kanadischer Politiker
  10. Robb Wolf, prominenter Ernährungswissenschaftler

Klicken Sie auf, um Optionen für andere Hauptfächer zu erkunden .

Die University Network