Die beliebtesten Jobs für neue Absolventen, wer stellt ein und wie man eingestellt wird

Die beliebtesten Jobs für neue Absolventen, wer stellt ein und wie man eingestellt wird

Mit dem Ende der Hochschulabschlüsse und dem Beginn des Sommers ist es an der Zeit, dass neue Absolventen ihre Ausbildung nutzen und in die Belegschaft eintreten.

Zugegeben, auch mit einem Abschluss ist es leichter gesagt als getan, eine Anstellung in dem von Ihnen gewünschten Bereich zu finden.

Insgesamt ist 2019 jedoch eine großartige Zeit, um in den Arbeitsmarkt einzusteigen.

"Die Arbeitslosigkeit ist auf einem 50-Jahrestief und der Anteil der Absolventen, die innerhalb des Jahres nach dem Abschluss eine erste Stelle finden, hat seit 2012 stetig zugenommen." laut LinkedIn.

Und zum Glück für 2019-Absolventen sind die Beschäftigungsperspektiven in diesem Jahr viel besser als für diejenigen, die ihre Mütze und ihr Gewand in 2018 trugen.

In den Vereinigten Staaten planen Arbeitgeber, fast 17 Prozent mehr neue Absolventen aus der Klasse von 2019 einzustellen als aus der Klasse von 2018. nach Angaben der Nationalen Vereinigung der Hochschulen und Arbeitgeber (NACE).

Hier sind einige wichtige Jobdaten, die neuen Absolventen Hoffnung auf ihre Jobaussichten geben, zusammen mit Tipps zu effektiven Möglichkeiten, sich zu vermarkten, damit Sie sich einen Job sichern können.  

Die beliebtesten Jobs für neue Absolventen
Die beliebtesten Jobs für neue Absolventen

Beliebteste Jobs für neue Absolventen

Durch die Analyse von Benutzerdaten LinkedIn konnte herausfinden, welche Berufe bei neuen Absolventen am beliebtesten sind.

Nachstehend finden Sie eine Liste der 10-Jobs von LinkedIn, an denen die meisten 2018-Absolventen teilgenommen haben, einschließlich Angaben zu Gehältern und Stellenangeboten. Die Jury ist noch unschlüssig, welche Stellen 2019s Absolventen besetzen werden, aber alle Anzeichen deuten darauf hin, dass sie wahrscheinlich denen folgen werden, die ihren Abschluss im letzten Jahr gemacht haben.

1. Softwareentwickler

Anzahl der offenen US-Stellen: 40,000 +

Durchschnittliches Einstiegsgehalt: $ 83,000

Klicken Sie hier, um Jobs zu finden

2. Staatlich geprüfte Krankenschwester

Anzahl der offenen US-Stellen: 9,000 +

Durchschnittliches Einstiegsgehalt: $ 62,400

Klicken Sie hier, um Jobs zu finden

3. Verkäufer

Anzahl der offenen US-Stellen: 7,000 +

Durchschnittliches Einstiegsgehalt: $ 31,000

Klicken Sie hier, um Jobs zu finden

4. Lehrer

Anzahl der offenen US-Stellen: 8,000 +

Durchschnittliches Einstiegsgehalt: $ 40,000

Klicken Sie hier, um Jobs zu finden

5. Buchhalter

Anzahl der offenen US-Stellen: 2,000 +

Durchschnittliches Einstiegsgehalt: $ 48,000

Klicken Sie hier, um Jobs zu finden

6 Projektleiter

Anzahl der offenen US-Stellen: 22,000 +

Durchschnittliches Einstiegsgehalt: $ 57,000

Klicken Sie hier, um Jobs zu finden

7. Administrative Assistent

Anzahl der offenen US-Stellen: 17,000 +

Durchschnittliches Einstiegsgehalt: $ 35,400

Klicken Sie hier, um Jobs zu finden

8. Account Executive

Anzahl der offenen US-Stellen: 10,000 +

Durchschnittliches Einstiegsgehalt: $ 55,000

Klicken Sie hier, um Jobs zu finden

9. Finanzanalyst

Anzahl der offenen US-Stellen: 4,000 +

Durchschnittliches Einstiegsgehalt: $ 59,300

Klicken Sie hier, um Jobs zu finden

10. Buchhalter

Anzahl der offenen US-Stellen: 8,000 +

Durchschnittliches Einstiegsgehalt: $ 52,900

Klicken Sie hier, um Jobs zu finden

Die Branchen mit den meisten neuen Absolventen

Obwohl die individuellen Rollen und Qualifikationsanforderungen in jeder Branche unterschiedlich sind, laut LinkedIn, das sind die Top-10-Branchen, die neue Absolventen einstellen:

  1. Krankenhaus & Gesundheitswesen
  2. Finanzdienstleistungen
  3. Bildung
  4. Informationstechnologie & Dienstleistungen
  5. Einzelhandel
  6. Marketing Werbung
  7. Computer-Software
  8. Internet
  9. Bildungsmanagement
  10. Buchhaltung

Die Unternehmen stellen die meisten neuen Absolventen ein

Technologie- und Beratungsunternehmen führen die Liste für die Einstellung der meisten neuen Absolventen an, laut LinkedIn. Und im digitalen Zeitalter passt das nur.

Hier sind die US-Unternehmen, die die meisten neuen Absolventen einstellen auf LinkedIn:

  1. Amazon
  2. EY
  3. PwC
  4. Deloitte
  5. Lockheed Martin
  6. Boeing
  7. Accenture
  8. JPMorgan Chase & Co.
  9. Microsoft
  10. IBM
  11. Target
  12. Google
  13. Goldman Sachs
  14. Orakel
  15. Raytheon

Wie man nach dem College einen Job verdient

Obwohl die Absolventen von 2019 das erleben bester Arbeitsmarkt Für neue Hochschulabsolventen seit 2007 ist es immer noch nicht einfach, nach dem College einen Job zu finden. Mehr Amerikaner haben Bachelor-Abschlüsse wie nie zuvor, so dass neue Absolventen einem harten Wettbewerb ausgesetzt sein können.

Für viele neue Absolventen kann es schwierig sein, arbeitslos zu sitzen und dabei zuzusehen, wie College-Freunde vielversprechende Positionen verdienen. Aber oftmals sind arbeitslose neue Absolventen nur ein Schritt - oder eine glückliche Pause - davon entfernt, ihren ersten Job nach dem College zu finden.

Auf dem heutigen Markt müssen sich Arbeitssuchende von der Masse abheben. Daher ist es für neue Absolventen bei der Bewerbung wichtig, potenziellen Arbeitgebern ihre einzigartigen Werte zu zeigen.

Hier sind einige effektive Möglichkeiten, um genau das zu tun:

Schreiben Sie wertvolle Erfahrungen in Ihren Lebenslauf

Heutzutage werden Bewerber mit jahrelanger Erfahrung sogar für Stellenangebote für Einsteiger benötigt, doch neue Absolventen erkennen häufig nicht, wie viel Erfahrung sie möglicherweise bereits haben.

„Oft vergessen die Studenten, dass ihre Freiwilligenarbeit und ihre Führungsqualitäten im College Erfahrung sind. Sie gehen standardmäßig davon aus, dass Sie dort nur das aufstellen können, wofür Sie bezahlt wurden, was nicht stimmt “, sagte er Marianna Savoca, Stellvertretender Vizepräsident für Karriereentwicklung und Erfahrungsbildung an der Stony Brook University.

Erfahrung kann es in vielen Formen und Größen geben - und es muss nicht einmal etwas „Professionelles“ sein.

"Erfahrung konnte etwas sein, was Sie mit Ihrer Jugendgruppe an den Wochenenden gemacht haben", sagte Savoca. „Es könnte Ihre Freiwilligenarbeit durch einen Verein oder eine Organisation sein. Es könnte eine Führungsrolle sein, die Sie in den Pfadfindern innehatten. “

"Was Arbeitgeber von Hochschulabsolventen erwarten, sind Konzentration und einschlägige Erfahrung, unabhängig davon, wo sie stattfinden oder wie sie vergütet werden", fügte Savoca hinzu.

Praktika ausüben

Aus mehreren Gründen sollten neue Absolventen, die nach dem College Probleme haben, einen Job zu finden, ein Praktikum suchen.

ErstensPraktika können zu Stellenangeboten führen. Viele Unternehmen werden Praktika wie Probeläufe behandeln, um festzustellen, ob ein bestimmter Kandidat in der Lage, bereit und interessiert genug ist, eine Vollzeitstelle zu besetzen. Arbeitgeber werden es nicht immer deutlich machen, aber wenn sich ein Praktikant als gut geeignet erweist, kann er oder sie das Praktikum mit einem Vollzeitangebot verlassen.

ZweitensPraktika können den Lebenslauf eines neuen Absolventen stärken und ihn zu fähigen Kandidaten für ein breites Spektrum von Arbeitgebern machen. Tatsächlich hatten von denjenigen in der Klasse von 2019, die sich um einen Arbeitsplatz beworben hatten, 57.5-Prozent, denen ein Arbeitsplatz angeboten wurde, mindestens ein Praktikum. nach NACE.

zuletztPraktika vermitteln neuen Absolventen und Studenten Professionalität und Fähigkeiten, die an allen Arten von Arbeitsplätzen geschätzt werden.

Für eine Anleitung, wie Sie ein Praktikum bekommen, klicken Sie auf .

Bauen Sie ein professionelles Netzwerk auf  

Der Aufbau eines professionellen Netzwerks ist entscheidend für die Erlangung eines Arbeitsplatzes nach dem College. In der Tat mehr als 70 Prozent von Menschen verdienen Jobs durch Vernetzung.

Daher sollten neue Absolventen sicherstellen, dass sie mit den Studenten, Professoren und Fachleuten, die sie am College getroffen haben, in Kontakt bleiben. Und sie sollten auch nach der Schule Kontakte knüpfen, indem sie unter anderem Reden halten und Networking-Veranstaltungen besuchen. Darüber hinaus kann es immens hilfreich sein, Familienmitglieder und Freunde zu erreichen, auch wenn sie weit entfernt sind.

Möglicherweise ist die beste Möglichkeit für neue Absolventen, sich beruflich mit allen Menschen in ihrem Leben in Verbindung zu setzen, die Erstellung eines LinkedIn-Profils (siehe unten).

Erstellen Sie ein effektives und professionelles LinkedIn-Profil

Der heutige wettbewerbsintensive Arbeitsmarkt zwingt den Einzelnen dazu, seine eigene Marke zu kreieren. Und wie jede erfolgreiche Marke muss der Einzelne zeigen, dass er einen Wert hat, dass er einzigartig ist und dass er vertrauenswürdig ist.

Und für Arbeitssuchende ist LinkedIn eine der besten Möglichkeiten, um professionellen Wert zu demonstrieren.

"Je vollständiger und professioneller Ihr LinkedIn-Profil ist, desto ernsthafter werden Sie als Kandidat für eine berufliche Position in einer Branche angesehen", sagte Savoca. "Manager, die Personal einstellen, werden Sie dort suchen. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Foto ein klares Bild von Ihrem Lächeln ist und dass Ihr Schlagwort und Ihre Zusammenfassung den Leser dazu verleiten, mehr über Sie zu erfahren."

Und da viele Arbeitgeber und Personalchefs auf ihren Mobilgeräten über LinkedIn suchen, ist es sehr wichtig, einen guten persönlichen Slogan und eine Zusammenfassung zu haben, sagte Savoca.

Insgesamt sollte die Zusammenfassung und der Slogan mit Sprachen gefüllt sein, die Arbeitgeber zu schätzen wissen, aber das ist je nach Branche unterschiedlich, erklärte Savoca.

„Wenn sie nach einem Softwareentwicklungsjob suchen, sollte ihre Zusammenfassung die Softwarepakete enthalten, die sie kennen. Wenn sie auf der Suche nach einer Arbeit im Finanzbereich sind und bereits über eine Lizenz verfügen oder Kurse zu bestimmten Aspekten der Finanzierung absolviert haben, muss dies in der Zusammenfassung ganz oben stehen. “

Klicken Sie auf, um weitere Tipps zu erhalten, wie neue Absolventen und Studenten ihre Marktfähigkeit verbessern können .

Tools für die Jobsuche

Ein Vorteil des Lebens im digitalen Zeitalter ist, dass es viele wertvolle Online-Tools gibt, mit denen Absolventen ihren perfekten Job finden können.

Dieser Artikel hat deutlich gemacht, dass LinkedIn ist ein bewährtes und wertvolles Werkzeug für die Jobsuche, aber es ist nicht das einzige. Andere schließen ein Tatsächlich, CareerBuilder, SimplyHired und mehr. Jedes dient dem gleichen primären Ziel, Menschen dabei zu helfen, Jobs zu verdienen, aber alle haben einzigartige Merkmale und richten sich an unterschiedliche Zielgruppen.

On Tatsächlichkönnen Benutzer einen Lebenslauf veröffentlichen oder erstellen, nach Jobtiteln, Gehältern oder Firmennamen suchen und sich auf der Website für Jobs bewerben. In der Tat ist es für nahezu jeden Arbeitssuchenden geeignet, von denjenigen, die noch in der High School sind, bis zu denjenigen mit fortgeschrittenem Abschluss.

CareerBuilder ähnelt in der Tat in dem Sinne, dass Einzelpersonen die Website verwenden können, um Lebensläufe hochzuladen und nach Jobs zu suchen. Die Arbeitgeber zahlen jedoch teure monatliche Gebühren, um auf CareerBuilder zu posten. Viele von ihnen suchen qualifizierte Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung. Dies soll jedoch nicht heißen, dass neue Absolventen zögern sollten, die Website zu nutzen. Denken Sie daran: Neue Absolventen erkennen oft nicht, wie viel Erfahrung sie bereits haben können!

SimplyHired ist ein Aggregator, der Joblisten erstellt, die in mehr als hundert verschiedenen Jobbörsen veröffentlicht werden. Dasselbe Unternehmen, das Indeed besitzt, besitzt SimplyHired, sodass jeder auf Indeed veröffentlichte Job auch bei SimplyHired angeboten wird. SimplyHired hebt sich jedoch durch einzigartige Funktionen ab, wie den lokalen Jobfinder, die Gehaltsschätzung und einen eigenen Blog.

Denken Sie daran, Ihr Abschluss erweitert Ihre Möglichkeiten

Es ist für neue Absolventen leicht anzunehmen, dass sie nur einen Job in dem Fach finden, in dem sie studiert haben. Dies ist jedoch weit von der Wahrheit entfernt. Die umfassenden Fähigkeiten zur Problemlösung und Kommunikation, die Studenten auf ihrem Weg durch das College erwerben, können auf alle Arten von Jobs angewendet werden.  

Darüber hinaus ändern sich im Laufe des Studiums und des gesamten Lebens die Interessen der Menschen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein Hochschulabschluss dazu gedacht ist, Ihre Beschäftigungsmöglichkeiten zu erweitern, nicht sie einzuschränken. Am besten verfolgen Sie Ihre Leidenschaften und Interessen.

"Es gibt oft keine gerade Linie durch einen Karriereweg wie in der Kindheit", sagte Blakey Vermeule, Professor für Englisch an der Stanford University.

"Wenn Sie ein Kind oder ein junger Mensch sind, denken Sie, 'Oh, es gibt einen Weg, und ich muss ihn beschreiten'", erklärte sie. „Tatsächlich merkt man im mittleren Alter, dass es keinen richtigen Weg gibt. Es gibt viele Arten von Verzweigungs- und Verzweigungswegen durch Beschäftigung. “

Die University Network