Die University Network

Das Wilshire Quinn Musical Arts Stipendium nimmt Bewerbungen für 2020 entgegen

Wilshire Quinn Capital, ein in Kalifornien ansässiger privater Geldverleiher für Immobilien, vergibt 2020 ein Stipendium für Musik-Majors und Minderjährige.

Die Wilshire Quinn Musical Arts Stipendium wird 10,000 US-Dollar für die Ausbildung eines musikalisch begabten Universitätsstudenten vergeben. Um sich zu qualifizieren, müssen die Bewerber zwischen 17 und 24 Jahre alt sein, Vollzeit an einer US-amerikanischen Universität oder Hochschule eingeschrieben sein und Musik entweder als Hauptfach oder als Nebenfach studieren.

Das 2019 gestartete Wilshire Quinn Musical Arts Stipendium soll die Musikkunst fördern und benachteiligten Studenten helfen, ihren Leidenschaften nachzugehen.

"Musik ist die universelle Sprache, die die einzigartige Kraft hat, uns alle zu vereinen", sagte Christopher Garcia, CEO und Chief Investment Officer von Wilshire Quinn und selbst beschriebener Musikliebhaber Pressemitteilung. „Ich fühle mich sowohl als Musikliebhaber als auch als Leiter eines Unternehmens gezwungen, diese beiden Welten zusammenzuführen und einen bedeutenden Beitrag für einen würdigen Kandidaten zu leisten.

"Mit großer Begeisterung gebe ich dieser Gemeinschaft etwas zurück, das mich im Laufe der Jahre mit unnachahmlicher Inspiration und emotionaler Klarheit versorgt hat."

Das Stipendium steht Studenten offen, die alle Musikinstrumente oder -genres spielen, einschließlich Sänger, und finanzielle Bedürfnisse nachweisen können. Die Kandidaten sollten Leidenschaft, Talent und Arbeitsmoral zeigen.

Cameron Williams, ein Bratschist in der Klasse der Juilliard School von 2022, war der Gewinner des letzten Jahres. Die gebürtige Florianerin Williams wurde aufgrund ihrer außergewöhnlichen Fähigkeiten als Musikerin ausgewählt - sie gab ihr Solo-Debüt in der Carnegie Hall mit 13 Jahren und war eine von nur 11 Musikern, die ausgewählt wurden, um Julliard für Bratschenaufführungen zu besuchen - sowie aufgrund der Stärke ihrer außerschulischen Aktivitäten .

Außerhalb ihrer Bratschenkurse und Performances läuft Williams CamAnaiStrings, eine Stiftung, die beschädigte Saiteninstrumente für Musiker repariert, die es sich nicht leisten können, ein Instrument selbst zu kaufen. CamAnaiStrings sammelt und repariert Geigen, Bratschen, Celli und Bässe und spendet sie an Grundschulen, außerschulische Programme und Jugendorchester in Südflorida. Williams gründete die Stiftung im Jahr 2014, als sie erst 14 Jahre alt war.

Das Wilshire Quinn Musical Arts Stipendium, das bereits in sein zweites Jahr geht, wird einem anderen talentierten Studenten helfen.

Um sich zu bewerben, müssen Bewerber ein aufgezeichnetes Musikstück mit einer Gesamtlänge von ungefähr drei Minuten auf einer Online-Videoplattform wie YouTube oder Vimeo veröffentlichen. Die Aufnahme kann ein Originalwerk oder ein Cover sein und kann von jedem Genre sein. Bewerber müssen auch einen kurzen persönlichen Aufsatz darüber einreichen, was Musik für sie bedeutet und warum sie das von ihnen aufgenommene Lied eingereicht haben.

Bewerber haben bis zum 1. Mai 2020 Zeit, sich zu bewerben. Der Gewinner wird bis zum 15. Mai 2020 bekannt gegeben.

Studenten können sich bewerben hier.