Georgia Colleges benötigen jetzt Masken

Georgia Colleges benötigen jetzt Masken

Auf Druck von Studenten, Fakultäten, Mitarbeitern und Gemeindemitgliedern wird das University System of Georgia nun Masken in Campusgebäuden benötigen. 

Die Regel tritt ab dem 26. Juli für alle 15 USG-Hochschulen und -Universitäten in Kraft und gilt für alle Studenten, Fakultäten, Mitarbeiter, Studenten und Besucher. 

Masken sind im eigenen Schlafsaal, in der Suite, im geschlossenen Büro oder im geschlossenen Arbeitszimmer einer Person nicht erforderlich. Sie werden auch nicht im Freien benötigt, wo soziale Distanzierungsmaßnahmen getroffen werden können. 

Jeder, der bei Bedarf keine Gesichtsmaske verwendet, hat die Möglichkeit, eine aufzusetzen oder den Bereich zu verlassen. Diejenigen, die sich weigern, eine Maske aufzusetzen, unterliegen der Disziplin "durch den geltenden Verhaltenskodex für Fakultäten, Mitarbeiter oder Studenten", so die USGs aktualisierte Anleitung.

Diese Entscheidung ist eine leichte Änderung des Herzens. USG sagte zuvor, es würde Gesichtsmasken aber "stark fördern" machte sie auf dem Campus nicht obligatorisch

Die Entscheidung der USG, Masken verbindlich zu machen, erfolgte nach zahlreichen Petitionen.

Fast 9,000 Studenten, Mitarbeiter, Fakultäten und Familienmitglieder in den 26 USG-Institutionen unterzeichneten eine Change.org Petition, in der die USG unter anderem aufgefordert wird, auf dem Campus Masken zu tragen.

Und mehr als 850 Fakultätsmitglieder von Georgia Tech haben eine unterschrieben Brief Ihre Ansicht zum Ausdruck zu bringen, dass die Wiedereröffnung des Campus ohne Gesichtsmasken gefährlich ist und nicht auf wissenschaftlich fundierten Beweisen beruht.

Die University Network