Die University Network

Wie Kick-Start Der zweite Hälfte dieses Herbstsemesters

Hier sind nur ein paar freundliche Ideen, mit denen Sie die zweite Hälfte dieses Herbstsemesters überstehen können!

Achten Sie zuerst auf Ihre geistige und allgemeine Gesundheit, so gut Sie können. Es wird kalt Es gibt nur einige Vorschläge, die Sie berücksichtigen sollten.    

  1. Wann haben Sie sich das letzte Mal aufmunternd unterhalten? Erwägen Sie, morgens aufzuwachen und sich zu dehnen. Dann schau dich mit deinem Kopf im Spiegel an, während du noch im Schlafanzug bist. Nachdem Sie Ihre Morgenroutine erfüllt haben, die Sie auffordert, wachsamer zu sein, denken Sie daran, sich fünf Minuten vor dem Frühstück Zeit zu nehmen und sich zu „Carpe Diem“ zu motivieren, sich zu einem helleren Tag zu überreden und alle Ihre zu zählen Segen. Ermutigen Sie sich, zu frühstücken und Ihre Gedanken mit einem freundlichen Kollegen zu teilen.
  2. Informieren Sie sich zwischen Ihren Kursen über aktuelle Gesundheitsthemen wie die monatlichen Brustbewusstseinsuntersuchungen. Schauen Sie sich Mammogramme für ältere Frauen an, die das College besuchen. was Sie wissen müssen Aktualisierung Ihres Impfpasses und Ihrer Grippeimpfungen, Umgang mit häuslicher Gewalt als Überlebender (egal ob männlich oder weiblich) und Vorbereitung auf Naturkatastrophen. Erstellen Sie eine Notfallausrüstung, bereiten Sie sich auf Ihre monatlichen Kontrolluntersuchungen mit Ihrem Ärztenetzwerk vor und verpflichten Sie sich, mindestens 30 Minuten pro Sitzung dreimal pro Woche Sport zu treiben. Diese einfache Routine bekämpft die mentale Entwässerung und stärkt das Immunsystem.
  3. Machen Sie diesen Herbst und Winter mindestens ein italienisches Gericht, indem Sie es mit leckerem Eiweiß und Gemüse füllen! Dies kann Pasta oder etwas Einfaches sein, wie eine Thanksgiving-Form von Lebensmitteln, die mit natürlichem Zucker und Nährstoffen gefüllt sind. Auf diese Weise sind Sie besser vorbereitet, wenn Sie Leute für Feiertage und festliche Abendessen haben.
  4. Gönnen Sie sich die Natur, indem Sie kleine und große Parks besuchen! Gehen Sie raus und holen Sie sich für ein paar Minuten frische Luft, oder das Lernen auf freiem Feld kann Ihre Mentalität ändern. Möglicherweise können Sie motiviert bleiben, indem Sie an einer Yoga-Sitzung teilnehmen oder ein Picknick im Park machen.

Ich hoffe, Sie bemühen sich diese Woche, Ihren Zeitplan zu ändern, um Ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern und den zweiten Teil des Herbstsemesters zu genießen!

Die University Network