Hyundai veranstaltet 2021 virtuelles Motorsport-Event für Frauen in STEM

Hyundai veranstaltet 2021 virtuelles Motorsport-Event für Frauen in STEM

Seit 1979 sind Frauen auf College-Campus zahlenmäßig in der Überzahl, so die Nationales Zentrum für Bildungsstatistik. Allerdings sind Frauen in den MINT-Studiengängen am College in der Überzahl und machen nur 28 % der MINT-Belegschaft.

Um die Lücke zu schließen und MINT-Studenten die Möglichkeit zu geben, sich von einem Experten auf diesem Gebiet über MINT-Karrieren im Motorsport zu informieren, veranstaltet Hyundai Motor America am Montag, den 21. Juni von 2:3 bis 30:XNUMX Uhr PT ein exklusives virtuelles Motorsport-Event.

Dies wird das zweite virtuelle Motorsport-Event von Hyundai sein. Die Veranstaltung vom letzten Jahr Justin Jang, ein Ingenieur bei Bryan Herta Autosport im Hyundai Motorsports-Team, sprach über seinen eigenen Karriereweg in den Motorsport und erklärte, warum Mathematik und Wissenschaft auf der Rennstrecke wichtig sind.  

Die diesjährigen Teilnehmer werden von Hyundai-Renningenieuren und dem 25-jährigen IMSA Michelin Pilot Challenge-Rennfahrer Taylor Hagler hören.

Hagler, Fahrer bei Bryan Herta Autosport im Hyundai Motorsports-Team, ist die erste Vollzeit-Rennfahrerin von Hyundai und gleichzeitig Markenbotschafterin.

"Bryan Herta Autosport hat schnell gezeigt, dass sie das Team sind, das es im IMPC zu schlagen gilt", sagte Hagler in einem Aussage. „Die Hyundai sind schnell und konstant. Ich habe ziemlich schnell herausgefunden, dass, wenn Sie sie nicht schlagen können, sich ihnen anschließen, und ich wusste, dass wir schnell sein würden.“

Hagler wechselte 2018 nach 10 Jahren im Leistungssport im Springsport in den Sportwagensport. Sie ist Vollzeit bei einem Luftfahrtwartungsunternehmen in San Antonio, Texas, beschäftigt.

Taylor hat einen BBA von der University of Texas in San Antonio gemacht und beabsichtigt, ihren MBA zu absolvieren, während sie eine professionelle Rennkarriere verfolgt.

Studenten, die an der virtuellen Hyundai-Veranstaltung interessiert sind, können sich anmelden . Während des Registrierungsprozesses können die Studierenden auch Fragen stellen, die sie von den vorgestellten Referenten während der Veranstaltung beantworten möchten. 

Der Platz ist begrenzt, daher sollten sich interessierte Studenten früher als später anmelden.

Die University Network