LinkedIn Jobsuche für Studenten

LinkedIn Jobsuche für Studenten

LinkedIn - die soziale Verbindungsstelle für die Arbeitswelt, auf der Sie fast jeden finden, mit dem Sie in Ihrer Karriere zusammenarbeiten - ist ein leistungsstarkes Tool für Studenten.

LinkedIn hilft Ihnen bei der Jobsuche. LinkedIn zählt mehr als 500 Millionen Mitglieder 1.5 Millionen Studentenjobs und Praktika. Mehr als 9 in 10 Unternehmen stellen über LinkedIn neue Mitarbeiter ein.

Zweitens verbindet Sie LinkedIn mit potenziellen Arbeitgebern und Kollegen. Während es Millionen von Stellenangeboten online gibt, 80 Prozent der offenen Stellen werden nie beworben. Dies bedeutet, dass die meisten Jobs mit Leuten besetzt sind, die die Personalvermittler bereits kennen. Klingt das unfair? Aber das ist es wirklich nicht. Es ist ein Teil des menschlichen Instinkts, jemandem zu vertrauen, den man kennt, und das Networking so viel wichtiger zu machen.

Sie sehen also, warum die Eröffnung eines LinkedIn-Kontos ein wichtiger erster Schritt für jeden College-Studenten ist, der einen Job sucht. Lassen Sie uns in verschiedene LinkedIn-Funktionen und -Ressourcen eintauchen, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Chancen zu maximieren.

1. Was ist auf meinem LinkedIn-Profil?

Wenn Sie ein Konto eröffnen Auf LinkedIn beginnen Sie mit der Erstellung eines Profils. Hier ist eine Liste von Dingen, die in Ihrem Profil vorkommen.

  • Profilfoto

Vergessen Sie nicht, ein professionell aussehendes Foto von sich selbst hinzuzufügen. Mit einem wirst du bekommen 14 mal mehr Aufrufe von potenziellen Arbeitgebern und Kollegen.

  • Schlagzeile

Ihre Überschrift, die sich wie ein professioneller Slogan verhält, sollte das sein, was ein Personalvermittler oder zukünftige Kollegen über Sie wissen sollen. Nennen Sie Ihre Leidenschaften und Ihre Hoffnungen für die Zukunft. Während Sie möchten, dass Ihre Überschrift angezeigt wird unvergesslich und druckvollVermeiden Sie überstrapazierte und bedeutungslose Schlagworte wie motiviert, strategisch oder verantwortungsbewusst. Die Überschrift muss weniger als 120 Zeichen enthalten.

Pro Tip: Wenn Sie Ideen benötigen, schauen Sie sich die Profile anderer Studenten, Absolventen oder sogar Branchenführer an, die Sie bewundern. Obwohl Sie ihre Überschriften nicht wörtlich kopieren möchten, erhalten Sie ein Gefühl dafür, was eine gute Überschrift ausmacht.

  • Zusammenfassende Stellungnahme

Eine zusammenfassende Aussage sollte nicht mehr als 40-Wörter enthalten und Ihre Erfahrungen, Qualifikationen und Ziele zusammenfassen. Seien Sie klar und prägnant. Wenn Personalvermittler bestimmte Schlüsselwörter auf LinkedIn eingeben, um nach Talenten zu suchen, werden die Kandidaten von LinkedIn anhand von Stellen wie der Zusammenfassung sowie der Erfahrung oder der Fähigkeiten bewertet. So, Füllen Sie diesen Abschnitt mit Schlüsselwörtern und Fähigkeiten aus nach denen Personalvermittler suchen könnten, z. B. Datenanalyse oder Grafikdesign.  

  • Hintergrund

Der Hintergrundabschnitt umfasst Berufserfahrung, Ausbildung, Lizenzen und Zertifikate sowie Erfahrung als Freiwilliger.

Der Arbeitserfahrung, listen Sie die Jobs auf, die Sie gehalten haben, und beschreiben Sie kurz Ihre Verantwortlichkeiten und Leistungen für jeden Job. Sie können auch Arbeitsprojekte hinzufügen, Beispiele, Blogposts, Fotos oder Videos zu bestimmten Jobs schreiben, die Sie auflisten.

Wenn Sie in Bereichen wie Design, Schreiben / Redigieren oder Journalismus arbeiten möchten, Laden Sie Ihre Arbeitsproben hoch Ihr LinkedIn-Profil wird hervorgehoben und potenziellen Arbeitgebern dabei geholfen, sich ein Bild von Ihren Möglichkeiten zu machen.

Ärgern Sie sich nicht bei Studenten, die noch zu Beginn ihres Studiums sind, denn Sie haben nicht viel Berufserfahrung. Füge alle Hinzu relevante Freiwilligenerfahrung, Teilzeit oder unbezahlte Arbeit und Praktika.

Freiwilligenarbeit kann manchmal mehr über Ihre Leidenschaften aussagen als über Ihre berufliche Laufbahn, weil Sie so leidenschaftlich waren, dass Sie kein Geld dafür benötigen. 41 Prozent der LinkedIn-Personalvermittler sagen, sie betrachten die Freiwilligenarbeit als ähnlich oder sogar als gleichwertig mit der bezahlten Vollzeitarbeitserfahrung. Außerdem, 20 Prozent der Personalchefs in den Vereinigten Staaten sagen, sie haben jemanden eingestellt weil freiwilliger Erfahrung.

Wenn Ihre Pflichten bei der Arbeit nicht besonders wichtig waren, schreiben Sie über erlernte Fähigkeiten und nicht über bloße Aufgaben.

  • Fähigkeiten

Fügen Sie häufig gesuchte Stichwörter und Redewendungen ein, damit Arbeitgeber Sie besser finden. LinkedIn Mitglieder die Kennzeichnen Sie mindestens eine Fertigkeit bekommen 13 mal mehr Profilansichten und fast ein Drittel von Personalmanagern sind daran interessiert, Hobbys und außerschulische Interessen auf den Seiten der Bewerber zu sehen. Daher hilft Ihnen auch nur eine einzige Fertigkeit.

Wenn Sie sich nicht wirklich sicher sind, wie Sie Ihre Fähigkeiten ausdrücken sollen, durchsuchen Sie die Stellenangebote, die Sie ansprechen, oder Profile von Personen, die über die Rollen verfügen, die Sie möglicherweise in Zukunft benötigen, um Stichwörter in ihren Abschnitten zu Arbeitserfahrung oder Fähigkeiten auszuwählen.

Aber Lüge niemals über die Fähigkeiten, die Sie auflisten. Denken Sie daran, dass die Leute Sie für genau die Fähigkeiten einstellen, die Sie aufgelistet haben. Und wenn Sie Ihre Fähigkeiten bei der Arbeit nicht ausüben können, wird Ihr Arbeitgeber es früher oder später herausfinden.

Wenn Sie denken, dass Sie absolut keine Fähigkeiten haben - was ich bezweifle -, können Sie sogar Ihre Hobbys oder außerschulischen Interessen auflisten.

Pro Tip: Bitten Sie Ihre Arbeitgeber oder Kollegen, Ihre Fähigkeiten zu bestätigen, nachdem Sie sich mit ihnen in Verbindung gesetzt haben. Natürlich muss man ihnen zuerst seine Fähigkeiten beweisen. Aber du musst nicht schüchtern sein, wenn du fragst. Und wenn sie Sie unterstützen, ist die professionelle Etikette, ihre LinkedIn-Profile zu besuchen und eine ihrer Fähigkeiten ebenfalls zu unterstützen.

  • Leistungen

Dieser Abschnitt enthält Veröffentlichungen, Patente, Schulkurse, Projekte, Ehrungen und Auszeichnungen, Testergebnisse, Sprachen oder Organisationen, z. B. Ehrengesellschaften, griechische oder Berufsverbände.

Jedes Veröffentlichte Arbeiten können Ihnen dabei helfen, 7 mal besser zu finden, laut LinkedIn. Wenn Sie Blog-Beiträge auf LinkedIn verfasst haben, können Sie diese auch in diesem Bereich hinzufügen. LinkedIn ermöglicht allen Mitgliedern, Artikel über ihre Fachkenntnisse oder Fähigkeiten zu veröffentlichen, die sie in letzter Zeit erlernt haben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um von mehr Menschen, die in Ihren interessierten Branchen arbeiten, entdeckt und mit ihnen in Verbindung gebracht zu werden.

Zum TestergebnisseVermeiden Sie es, Ihre perfekten SAT- oder ACT-Ergebnisse aufzulisten. Sie sind in der Regel für fast jedes Berufsfeld, das Sie verfolgen möchten, irrelevant. Wenn Sie sich jedoch für eine Stelle an einer Graduiertenschule oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter bewerben, hilft es Ihnen, eine hohe GRE-Punktzahl hinzuzufügen.  

  • Zusätzliche Angaben

Dieser Abschnitt Enthält hauptsächlich Empfehlungen. Sie erhalten sie von Professoren, ehemaligen Arbeitgebern wie Praktikumsleitern oder Kollegen wie Projektmitarbeitern oder Kollegen aus Praktika. Sie zeigen, dass das, was Sie unter Erfahrung und Fähigkeiten aufgeführt haben, legitim ist und auch von anderen Personen genehmigt wird.

Pro Tip: Ein gutes Profil enthält mindestens eine Empfehlung aus jeder Berufserfahrung, einschließlich der Erfahrung von Freiwilligen. Obwohl Sie zuerst Ihren Charakter und Ihr Arbeitsprodukt demonstrieren müssen, scheuen Sie sich nicht, nach einer Empfehlung zu fragen. Da Empfehlungen auf LinkedIn nicht wie formelle Empfehlungsschreiben sind, dauert das Schreiben nicht lange.

  • Kontakt und persönliche Informationen

Zuletzt klicken Sie auf “Siehe Kontaktinformationen”, Um Kontaktinformationen hinzuzufügen, die Sie gerne mit anderen Personen auf LinkedIn teilen. Sie können Ihre E-Mail-Adresse, Ihre persönliche Website oder sogar eine Telefonnummer angeben. Wenn Sie mit Ihren Informationen vorsichtiger umgehen möchten, gehen Sie zu „Einstellungen & DatenschutzUm zu bearbeiten, wer Ihre Kontaktinformationen sehen kann und nicht.

Pro Tip: Viele Leute übersehen diese Funktion, aber Sie können Ihre URL auch für Ihr LinkedIn-Profil anpassen. LinkedIn gibt jedem Mitglied automatisch eine bestimmte URL, die zu lang ist, um irgendwo veröffentlicht zu werden. Kürzen Sie es auf Ihren vollständigen Namen, teilen Sie es in anderen sozialen Medien wie Twitter und verwenden Sie es in Ihrer E-Mail-Signatur. Wenn Ihre gewünschte URL bereits vergeben ist, müssen Sie möglicherweise einen Bindestrich einfügen oder einen Buchstaben groß schreiben.

  • Profilstatistik

Auf deiner Profilseite, Nur Sie können Ihr Dashboard sehen, wo Sie die Anzahl der Personen sehen können, die Ihr Profil, Ihre Artikel und die Häufigkeit, mit der Ihr Profil in den Suchergebnissen anderer LinkedIn Mitglieder für diese Woche angezeigt wurde.

Wenn Sie auf die Anzahl der Personen klicken, die Ihr Profil angesehen haben, werden Ihre Profilstatistiken angezeigt, in denen Sie weitere Informationen zu Personen erhalten, die Ihr Profil angesehen haben. Wenn du ein BasiskontoinhaberIhre Profilstatistik ist für alle registrierten Mitglieder kostenlos und zeigt die neuesten 5-Zuschauer der letzten 90-Tage an, wo sie arbeiten, wo sie Sie gefunden haben und welche Berufsbezeichnungen sie haben.

Wenn Sie ein Premium-Kontoinhaber, Ab $ 29.99 wird die gesamte Liste der Betrachter der letzten 90-Tage mit detaillierteren Funktionen angezeigt, z. B. Prozentsatz der Zunahme oder Abnahme der Betrachter. Obwohl dieser und andere Vorteile eines Premium-Kontos zunächst verlockend klingen mögen, a Basiskonto auf LinkedIn ist gut genug für die meisten Studenten zu verwenden.

2. Was ist auf meiner Homepage?

Ihre Homepage ist wie die Newsfeed-Seite auf Facebook. Wenn Sie auf die Schaltfläche „StartseiteAuf der Registerkarte „LinkedIn“ wird Ihre LinkedIn-Startseite angezeigt, auf der Sie nicht nur verschiedene Arten von Inhalten über das Freigabefeld oben auf Ihrer Startseite freigeben können, sondern auch Aktualisierungen aus Ihrem Netzwerk anzeigen können, z. B. Personen, Unternehmen oder Hashtags, mit denen Sie verbunden sind mit oder nach.

Sie können Ihren Feed anpassen, Anzeigenpräferenzen verwalten, Empfehlungen zu Jobs, Unternehmen, Gruppen und Personen abrufen, die Sie möglicherweise kennen oder wissen möchten, und sehen, wer Ihr Profil und Ihre Beiträge angesehen hat. Klicke auf "Einstellungen & Datenschutz“, Um festzulegen, ob Ihr Netzwerk über Ihre Aktivitäten auf LinkedIn benachrichtigt wird.

Klicken Sie Hier finden Sie weitere Informationen und spezifische Schritte für jede auf Ihrer Homepage verfügbare Funktion.

3. Was ist in meinem Netzwerk?

Auf "Mein NetzwerkAuf der Seite "" sehen Sie eine Liste der Personen, die um eine Verbindung mit Ihnen gebeten haben, Personen, die Sie möglicherweise aus Ihrer Arbeit oder Schule kennen, sowie Personen, Gruppen, Unternehmen oder Hashtags, die für Sie empfohlen werden, basierend auf Ihrem aktuellen Netzwerk, Ihren Suchanfragen und Ihrem Profil.

Auf der linken Seite sehen Sie Ihre Verbindungen, Gruppen, Unternehmen und Hashtags, denen Sie derzeit folgen. Um zu sehen, ob sich Personen in Ihrem E-Mail-Adressbuch auf LinkedIn befinden, können Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Feld „persönliche Kontakte hinzufügen"Box.

Als Studenten und Absolventen beginnt Ihr Netzwerk normalerweise mit Klassenkameraden, Professoren, Lehrassistenten, Familienmitgliedern, Freunden und Kollegen oder Arbeitgebern aus früheren oder gegenwärtigen Praktika. Mit der Zeit wird Ihr Netzwerk mit mehr Freunden, Mitarbeitern und Menschen, die Sie auf Konferenzen treffen, erweitert. Es ist immer besser, Verbindungen aus verschiedenen Kreisen zu haben, als sich zu überlappen.

Als würden Sie Freunde auf Facebook hinzufügen, können Sie auch anfordern, mit anderen Mitgliedern verbunden zu werden, indem Sie eine benutzerdefinierte Verbindungsnachricht senden. Und wenn Sie eine Verbindungsanfrage an jemanden senden, den Sie nicht gut kennen, seien Sie sicher, zu personifizieren es. Viele Leute lehnen Anfragen generell ab.

Hier sind einige LinkedIn Werkzeuge um Ihr Netzwerk zu erweitern.

  • Verbinden Sie sich mit Alumni

Wenn Sie Ihre Schule auf LinkedIn durchsuchen, wird die Seite der Universität für Ihre Schule angezeigt. Sobald Sie darauf klicken, klicken Sie auf “AlumniHier sehen Sie alle LinkedIn Mitglieder, die Ihre Schule besucht haben oder besuchen. Sie können erfahren, wo sie leben, wo sie arbeiten und eine Liste der empfohlenen Mitglieder.

Dies ist ein großartiges Tool, um mit Alumni in Kontakt zu treten, die bereits in der Branche arbeiten, die Sie verfolgen möchten. Neben der Vernetzung hilft es Ihnen, besser zu planen, welche Unternehmen Schüler aus Ihrer Schule einstellen, und Ihre Zeit besser zu investieren.

  • Folgen Sie Influencern und durchsuchen Sie Unternehmensseiten

Das Verfolgen von Influencern und Unternehmensseiten ist eine großartige Möglichkeit, Ihren ersten Schritt in Ihren Branchenkreisen zu unternehmen. Wenn Sie einen Beitrag lesen, der Ihnen etwas beigebracht hat, reagieren Sie darauf, indem Sie ihn mögen, kommentieren oder teilen.  

Ein Mitarbeiter, der für die Einstellung neuer Mitarbeiter bei CNN zuständig ist, sagte mir einmal, dass er mit einem Kandidaten etwas gemein habe, was ihn veranlasst, sich den Kandidaten noch einmal anzusehen. Wer weiß, ob Ihr potenzieller Arbeitgeber denselben Artikel auf LinkedIn wie Sie gelesen hat und das Thema plötzlich in Ihrem Interview auftaucht? Je aktiver Sie auf LinkedIn sind, desto genauer sind Ihre empfohlenen Jobs und Personen und desto häufiger tauchen Sie in den Suchanfragen anderer Personen auf.

Das Durchsuchen von Unternehmensseiten ist eine großartige Möglichkeit, sich über Unternehmen zu informieren oder sich auf ein Interview mit einem bestimmten Unternehmen vorzubereiten. Laut 2017 Recruiter Nation Report, 65 Prozent der Personalvermittler wurden durch die Vorkenntnisse eines Bewerbers in der Branche beeinflusst. Bereiten Sie sich auf Ihr Interview vor, indem Sie den Feed der neuesten Artikel und Ankündigungen lesen, die zeigen, woran das Unternehmen derzeit interessiert ist.

Pro Tip: Jede Unternehmensseite hat eineLeute sahen auch”Mit einer Liste ähnlicher Unternehmen wie das von Ihnen gesuchte. Wenn Sie sich nicht sicher sind, bei welchen Unternehmen Sie arbeiten möchten, können Sie auf diese Weise problemlos mehrere Unternehmen gleichzeitig recherchieren.

  • Gruppen beitreten

Suche nach relevanten Gruppen auf LinkedIn, um sich mit Mitgliedern zu verbinden, die dieselben Interessen und Ziele mit Ihnen teilen. Suchen Sie zusammen mit Ihrer College-Gruppe nach Gruppen, die sich auf Ihre Hauptinteressen, persönlichen Interessen und Karrierewege beziehen.

Mit Gruppen können Mitglieder das vollständige Profil aller Mitglieder derselben Gruppe anzeigen. Wenn Sie eine Traumfirma oder einen hochrangigen Fachmann haben, den Sie bewundern, ist es eine gute Idee, zu sehen, in welchen Gruppen sie sich in ihrem Profil befinden, und sich denselben Gruppen anzuschließen. Wenn Sie benutzerdefinierte Verbindungsnachrichten an Personen schreiben, mit denen Sie eine Verbindung herstellen möchten, ist die Tatsache, dass Sie beide Mitglieder derselben Gruppe sind, eine gute Gemeinsamkeit.

Pro Tip: Personalvermittler und HR-Mitarbeiter veröffentlichen Jobs regelmäßig in Gruppen, häufig ausschließlich. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich mehr über Stellenausschreibungen erfahren, die mit Ihren Interessen zusammenhängen, als andere Personen.

4. Was ist für meine Jobs verfügbar?

Wenn Sie auf „StellenangeboteAuf LinkedIn wird eine Liste der empfohlenen Jobs angezeigt, die auf Ihrem Profil und Ihren beruflichen Interessen basieren. Außerdem wird ein Suchfeld angezeigt, in dem Sie nach Jobtitel, Unternehmen und Standort suchen können.

Auf dieser Seite können Sie auch auf „Verfolge meine Jobs"Oben finden Sie eine Liste der zuvor gespeicherten Stellenausschreibungen und"KarriereinteressenUm zu entscheiden, ob Sie Personalvermittlern mitteilen möchten, dass Sie für einen Job verfügbar sind. Ich empfehle Ihnen, ob Sie aktiv auf der Suche nach einem Job sind oder nicht Schalten Sie Ihre Verfügbarkeit ein. Ihre Arbeitssuche ist also nicht mehr nur eine Einbahnstraße, sondern ein wechselseitiger Prozess.

Auch auf "Karriereinteressen, ”Können Sie Informationen wie Jobtitel, Standort oder Arten von Jobs eingeben, an denen Sie interessiert sind, um eine genauere Liste der empfohlenen Jobs zu erhalten.

Sobald Sie auf „Suche, Sehen Sie eine Jobliste und weitere Filter, wie zum Beispiel "Datum der Veröffentlichung", "LinkedIn-Funktionen", "Unternehmen" und "Erfahrungsstufe". Unter "LinkedIn FunktionenKönnen Sie nach Jobs filtern, die "Unter 10-Bewerbern", "In Ihrem Netzwerk" und "Einfach bewerben" enthalten. Dies bedeutet, dass Sie sich direkt über LinkedIn bewerben können.

Wenn Sie weitere Filter wünschen, klicken Sie auf „Alle Filter. "Durch Einschalten"Job-Alarm"Am Anfang der Liste können Sie auch tägliche oder wöchentliche Benachrichtigungen über neue Jobs erhalten, die unter Ihrer aktuellen Suche angezeigt werden.

Sobald Sie eine Stellenanzeige gefunden haben, die Sie interessiert, werden grundlegende Informationen angezeigt, z. B. das Unternehmensprofil, das geschätzte Gehalt und die Stellenbeschreibung. Sie können auch sehen, wie viele Verbindungen Sie im Unternehmen haben, welche Arten von Fähigkeiten für den Job erforderlich sind und wie viele mit den in Ihrem Profil aufgeführten Fähigkeiten übereinstimmen. Wenn Sie keine Verbindung zum Unternehmen haben, klicken Sie auf „Verwenden Sie”, Um die Liste der Personen zu durchsuchen und eine Verbindung mit ihnen herzustellen.

Pro Tip: In Ihrer benutzerdefinierten Verbindungsnachricht sollten Sie einen legitimen Grund für die Verbindung angeben. Ihr Grund kann so direkt sein wie die Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch mit dem Unternehmen oder auf Verbindungen zweiten Grades, wie Professoren oder Familienmitglieder, oder so indirekt wie das Interesse am Unternehmen, bevor sie zur Jobmesse Ihrer Schule kommen.

Nicht nur die Botschaft, sondern auch die Person, die Sie ansprechen. Sofern Sie nicht bereits von jemandem empfohlen wurden, möchten Sie weder den CEO noch eines der hochrangigen Mitglieder erreichen. Als Student, der ein Praktikum, eine Arbeitsstelle oder einfach nur eine Karriereberatung sucht, möchten Sie Menschen in Einstiegs- oder Associate-Positionen ansprechen. Da sie zuletzt in Ihrer Position waren, werden sie sich eher mit Ihnen in Verbindung setzen oder sogar Ihre Fragen beantworten.

Denken Sie auch nicht, dass Sie die Tatsache verbergen müssen, dass Sie ein Student sind. Die Leute lieben es, Studenten zu helfen. Einen Vorteil draus ziehen.

5. Was sind andere Ressourcen auf LinkedIn?

LinkedIn hat viele andere Ressourcen und Tools zu bieten. Hier sind einige andere Tools, die sich als nützlich erweisen können.

  • Lernen

Wenn Sie auf die Schaltfläche „ArbeitAuf dieser Registerkarte sehen Sie weitere LinkedIn-Produkte. Obwohl das Lerntool nur für 29.99 USD pro Monat erhältlich ist, bietet es Online-Kurse von erfahrenen Ausbildern mit praktischen Erfahrungen aus verschiedenen Branchen an. Die Kursthemen reichen von Adobe- und Microsoft-Produkten über Social-Marketing-Tools auf Facebook und Twitter bis hin zur Veranstaltungsplanung.

  • Gehalt

Auch unter der Rubrik „ArbeitAuf dieser Registerkarte können Sie mithilfe des Gehalts-Tools Jobs nach Gehalt detaillierter suchen und vergleichen als nur die geschätzten Gehaltsinformationen, die auf allen Stellenausschreibungen verfügbar sind. Um jedoch die Vergütungsinformationen anderer Mitglieder anzuzeigen, müssen Sie zunächst Ihre Angaben machen, die aus Datenschutzgründen anonym bleiben.

Als Student haben Sie diese Informationen nicht zur Verfügung. Dennoch kann dieses Tool nützlich sein, nachdem Sie Ihren ersten Job erhalten haben.

  • LinkedIn für Studenten

Wie ein Blog für Schüler und Studenten, LinkedIn für Studenten Bietet Ressourcen zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit Studenten, wie Tipps zur Einstellung oder zur Anpassung Ihres Profils an Ihre Karriereziele.

  • LinkedIn Studenten App

Die App ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar speziell für Studenten und Absolventen zugeschnittenBietet handverlesene Artikel, die von anderen Schülern ausgewählt wurden, Job- und Unternehmensvorschläge basierend auf Ihrer Schule, Ihrem Hauptfach und Ihrem Profil sowie Alumni-Kontakte zu ähnlichen Majors.

Fazit

LinkedIn ist nicht nur ein Online-Lebenslauf oder gar eine Online-Jobbörse, sondern ein riesiges Netzwerk speziell für die Berufswelt. Wenn Sie Ihr Profil aufbauen und mit mehr Mitgliedern auf LinkedIn in Kontakt treten, werden Sie viele weitere nützliche Tools entdecken, mit denen Sie nicht nur bei Ihrem ersten, sondern auch beim nächsten und beim nächsten Job landen können. Also, warte nicht. Starten Sie jetzt mit LinkedIn.

Die University Network