Princeton schließt sich Ivy Peers an, um die SAT / ACT-Anforderung für die Klasse 2025 auszusetzen

Bewerber an allen Ivy League-Universitäten für den Herbst 2021 müssen ihre SAT- oder ACT-Ergebnisse nicht mehr einreichen.

Princeton University gestern angekündigt dass es seine standardisierte Testanforderung für Schüler, die sich für die Klasse von 2025 bewerben, im Herbst fallen lässt. Harvard, Brown, Kolumbien, Cornell, Dartmouth, UPenn und Yale haben zuvor eine Änderung ihrer Politik angekündigt.

„Wir verstehen die vielen Hürden, die Schüler, Familien, Berater und Schulverwalter in den kommenden Monaten aufgrund von Veränderungen in den Schulgemeinschaften und den beispiellosen Herausforderungen von COVID-19 überwinden müssen. Aufgrund der Unterbrechung der Kursarbeit in diesem Frühjahr und des fehlenden Zugangs zu ACT und SAT hat Princeton einige Änderungen am Bewerbungszyklus 2020-21 vorgenommen, um den Bewerbungsprozess zu vereinfachen “, erklärte die Zulassungsstelle von Princeton.

Dies ist eine einmalige Richtlinienänderung, die auch für die Transferantragsteller von Princeton für den Antragszyklus 2020-21 gilt.

Rekrutierte Athleten müssen jedoch weiterhin standardisierte Testergebnisse gemäß der Ivy League-Richtlinie für rekrutierte Athleten einreichen. Die Universität wird jedoch flexibel bei der Prüfung von Bewerbungen von Studenten sein, die keinen Zugang zu den Tests erhalten.

Zusätzlich zur Änderung der standardisierten Testrichtlinie setzt Princeton seine Option für frühzeitige Antragstellung aus, die normalerweise am 1. November fällig ist. Die Antragsteller haben also eine allgemeine Zulassungsfrist - den 1. Januar 2021.

„Wir wissen, dass Schüler und Mitarbeiter sich im Herbst 2020 an ein verändertes Umfeld gewöhnen müssen, um in den Unterricht zurückzukehren“, sagte Karen Richardson, Dekanin für Zulassung und Mitglied der Princeton-Klasse von 1993, in einer Erklärung. 

"Wir hoffen, dass durch die Unterbrechung unseres Single-Choice-Frühförderprogramms in diesem Jahr der Druck auf die Bewerber etwas verringert und ihnen Zeit gegeben wird, ihre stärksten Bewerbungen vorzubereiten", fügte sie hinzu.

Princeton und seine Kollegen aus der Ivy League schließen sich einer wachsenden Liste von Schulen an, die standardisierte Testanforderungen für den Eintritt in die Klasse im Herbst 2021 aussetzen, einschließlich der University of California.

Insgesamt sind jetzt 1,240 US-Institute für den Herbst 2021 in die Klasse zugelassen Nationales Zentrum für faire und offene Tests (FairTest).

Kommende SAT-Termine

Der SAT wird am 29. August, 26. September, 3. Oktober, 7. November und 5. Dezember dieses Jahres landesweit angeboten. Und das College Board plant, im Januar 2021 einen Test hinzuzufügen, falls dies erforderlich ist.

Studenten in dicht besiedelten Gebieten, die am stärksten vom Coronavirus betroffen waren, wie Boston, Denver und New York City, werden jedoch aufgrund der Knappheit in Testzentren Schwierigkeiten haben, freie Plätze zu finden, warnte das College Board. 

Das College Board hat ließ seine Pläne für Online-SAT-Tests fallen Nach der Aufregung, die durch die Online-AP-Prüfungen im Mai ausgelöst wurde, die Tausende von Studenten aufgrund technischer Probleme wiederholen mussten. 

Kommende ACT-Daten

Die ACT wird am 18. Juli (jedoch nicht in New York), am 12. September, am 24. Oktober und am 12. Dezember angeboten. Es gibt zwei Make-up-Testtermine: den 20. Juni und den 25. Juli. 

Zusätzlich hat ACT Pläne für Online-ACT-Tests im späten Herbst / frühen Winter dieses Jahres.

Die University Network