Tipps für Vorstellungsgespräche für Studenten - Interview mit Jia Wei Cao, Karrierecoach im Career Center der Stony Brook University

Tipps für Vorstellungsgespräche für Studenten - Interview mit Jia Wei Cao, Karrierecoach im Career Center der Stony Brook University

TUN setzt sich mit Jia Wei Cao, einem Karriere-Coach im Career Center der Stony Brook University, zusammen, um allgemeine Fragen zu Vorstellungsgesprächen zu besprechen, die College-Studenten haben, und was Studenten tun sollten, um sich auf ihr Interview vorzubereiten.

TUN: Jia Wei, vielen Dank, dass Sie zu uns gekommen sind. 

JIA WEI: Danke, dass Sie mich haben. Ich freue mich sehr, hier zu sein. 

Lassen Sie uns über die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch sprechen. Können Sie uns einige der wichtigsten Dinge erklären, die vor dem Interview zu tun sind? 

Ich sage immer, dass die Vorbereitung der Schlüssel zu einem erfolgreichen Interview ist. Sie sollten immer das Unternehmen oder die Organisation recherchieren, einschließlich des Interviewers oder der Interviewer.

Sie möchten versuchen, Dinge über das Unternehmen zu finden, die mit Ihnen in Resonanz stehen, z. B. Projekte oder Initiativen, die sie anführen, oder branchenführende Dinge, die für das Unternehmen einzigartig sind. 

Zu vermeidende Dinge: Lesen Sie ihnen keine Fakten oder Zahlen vor, die Sie von ihrer Website übernommen haben. Das ist Zeug, das sie bereits kennen. 

Ich würde auch vorschlagen, die Unternehmenskultur zu erforschen. Je nachdem, was es ist, kann der Ton oder die Art, wie Sie sich präsentieren möchten, von dem abweichen, was Sie ursprünglich erwartet hatten. 

Sie sollten immer versuchen herauszufinden, wer Sie interviewt. In den meisten Fällen teilen Ihnen die Arbeitgeber mit, wer die Person ist, die Sie interviewt, ob es sich um ein Erstgespräch mit einem HR-Mitarbeiter oder um jemanden aus dem Team selbst handelt. 

Sie möchten versuchen, sie nachzuschlagen. LinkedIn ist ein wunderbares Werkzeug. Die meisten Leute, die für große Organisationen arbeiten, werden ihre Profile auf LinkedIn aktualisieren. Es ist also eine gute Gelegenheit für Sie, ein bisschen mehr über ihre Arbeitshistorie und ihre Arbeit im Unternehmen zu erfahren. 

Wenn nicht, sind Unternehmens-BIOS normalerweise ein guter Ort, um zu gehen. Sie werden es auflösen können. Sie können auch die Kontaktinformationsseiten der Unternehmen aufrufen. Sie möchten versuchen, ihre Kontaktinformationen zur Hand zu haben, falls Sie sie kontaktieren müssen. 

Manchmal haben mir Schüler gesagt, dass sie zu spät zu einem Interview kommen oder etwas anderes passiert. Die Zeit, die Sie mit dem Scrollen und Suchen nach Kontaktinformationen verbringen, kann sich auf deren Eindrücke auswirken. Sie möchten also sicherstellen, dass Sie diese Kontaktinformationen zur Hand haben, falls etwas passiert. 

Ich empfehle Ihnen, Ihr Outfit am Abend zuvor zusammenzustellen. Ich mag es immer zu wissen, was ich anziehen werde, bevor ich zu einem Interview gehe. 

Am Tag zuvor gehe ich immer früh ins Bett. Versuchen Sie, früh aufzustehen, wenn Sie können, besonders wenn Ihr Interview am Morgen ist. Versuchen Sie, mindestens ein paar Stunden vor dem Interview wach zu sein, damit Sie bereit sind, sich für den Tag aufzuwärmen. 

Ich versuche mir eine Pufferzeit von 2-3 Stunden zu geben. Ich empfehle das allen Studenten, mit denen ich arbeite. Sie haben auch genügend Zeit für den Fall eines Notfalls in letzter Minute oder einiger Änderungen in letzter Minute, die Sie vornehmen möchten. Es ist auch eine gute Zeit, sich zu beruhigen. 

Nehmen Sie in dieser Zeit auf keinen Fall größere Änderungen vor. Sie möchten Ihren Lebenslauf in diesem Zeitraum von zwei Stunden nicht wiederholen. Du wirst dich verrückt machen. 

Ich bin immer sehr groß beim Frühstück, besonders wenn Ihr Interview am Morgen ist. Versuchen Sie, etwas Leichtes zu essen, das Ihren Magen nicht stört. Nichts zu stinkend, oder? Kein Knoblauch zum Frühstück. 

Überprüfen Sie die TUNs Interview mit Jia Wei Cao, einem Karriere-Coach im Career Center der Stony Brook University, um Ratschläge zu erhalten, wie man ein Vorstellungsgespräch bekommt.

Wenden wir uns nun dem Tag des Interviews zu. Können Sie uns einige der wichtigsten Dinge erklären, die Sie zum Interview bringen sollten? 

Halten Sie auf jeden Fall Ihren Lebenslauf bereit. Damals, als wir persönlich zu Interviews gingen, sagte ich den Schülern immer, dass so viele Leute, die Sie interviewen werden, versuchen, doppelt so viele Lebensläufe mitzubringen. Sie wissen nie, was passieren wird oder wen Sie treffen werden.  

Versuchen Sie auch, Ihre Referenzen bereit zu halten. Wenn das Interview gut genug läuft, werden Sie manchmal vor Ort um Referenzen gebeten. In diesem Fall möchten Sie sicherstellen, dass alle Personen, die Ihre Empfehlungen sein werden, benachrichtigt werden, dass sich jemand mit ihnen in Verbindung setzt. Sie möchten die Person niemals darüber informieren, nachdem Sie sie bereits als Referenz aufgeführt haben. 

Vermeiden Sie es, einen Rucksack zu einem Interview mitzubringen. Besonders wenn Sie zwischen den Kursen hin und her springen und am selben Tag zu einem Interview gehen, sollten Sie vermeiden, einen Rucksack mitzubringen. Es sieht nicht professionell aus. 

Eine schöne Umhängetasche oder eine Umhängetasche ist eine gute Alternative. Manchmal möchten Sie vielleicht einfach ohne Tasche gehen, besonders wenn Sie direkt zu einem Interview gehen. Ein Padfolio ist ein weiterer guter Gegenstand. Es wird den Notizblock im Inneren sowie Platz für Stifte und Visitenkarten haben, die Sie während des Interviews erhalten. 

Wenn Sie Visitenkarten haben, bringen Sie diese auf jeden Fall mit. Sie möchten versuchen, einen Eindruck zu hinterlassen. Manchmal ist der Lebenslauf zu viel, um jemanden zu übergeben, besonders wenn Sie ihn gerade kennengelernt haben. Ich empfehle den Schülern, Visitenkarten zu erstellen. Sie kosten nicht viel. Sie können sehr minimalistisch gehen. Und sie werden eine enorme Wirkung haben. Sie müssen nur Ihre grundlegenden Kontaktinformationen sowie Ihre aktuellen Aktivitäten angeben. So etwas könnte wirklich ein Spielveränderer sein. 

Versuchen Sie, Ihr Telefon zum Schweigen zu bringen. Das ist immer ein guter Rat. Manchmal sehe ich mitten im Interview die Texte der Schüler. Niemand wird etwas sagen, oder? Aber es lenkt ab. Das willst du nicht.

In Bezug auf das, was Sie tragen, empfehle ich immer Geschäftskleidung, sofern nicht anders angegeben. Sie möchten versuchen, ein Oberteil mit einem Kragen zu tragen, der sich zuknöpfen lässt. Vermeiden Sie verrückte helle Farben. Geh mit etwas Dunklerem. Tragen Sie vielleicht einen dunklen Anzug mit passenden Hosen und Schuhen. 

Absolut keine Jeans und keine Turnschuhe, sofern nicht anders angegeben. Sie möchten versuchen, alles zu minimieren, was den Interviewer von Ihren Antworten ablenken könnte. Köln beleuchten. Beleuchten Sie das Parfüm und den auffälligen Schmuck. Achten Sie auf Piercings, freiliegende Tätowierungen, Haarfarbe und Gesichtsbehaarung. Es gibt einige Organisationen, die Richtlinien zu diesen haben. 

Wir leben in sehr modernen Zeiten und je nach Branche können unterschiedliche Erscheinungsformen akzeptabel sein. Es ist etwas zum Nachdenken. 

Nun zu den Fragen, die Ihnen möglicherweise während eines Vorstellungsgesprächs gestellt werden. Offensichtlich variieren sie je nach der Stelle, für die Sie sich bewerben. Es gibt jedoch einige allgemeine Fragen, die in fast jedem Vorstellungsgespräch häufig gestellt werden. Können Sie uns einige dieser häufig gestellten Interviewfragen erläutern und uns einen Einblick geben, wie sie beantwortet werden sollten? 

Ich gebe dir meine Top Drei. 

Diese erste Frage ist geladen und wird Ihnen wahrscheinlich gleich zu Beginn des Interviews gestellt. Es ist die am wenigsten bevorzugte Frage aller: "Erzählen Sie mir über sich."

Sie möchten hier nicht zu tief gehen und dem, was der Interviewer als nächstes vorhat, zu weit voraus sein. Sie möchten die nächsten drei Fragen nicht alle gleichzeitig beantworten.

Normalerweise sollte diese Reaktion etwa 2-3 Minuten dauern. Du willst nicht darüber hinweggehen. Dies ist wirklich Ihre Gelegenheit, Ihren Wert als Kandidat zu zeigen und herauszufinden, warum Sie hereinkommen und die Arbeit erledigen können, die sie von Ihnen verlangen.

Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, alle Erfahrungen, die Sie in früheren Rollen gemacht haben, direkt zu verknüpfen, um die Fähigkeiten zu entwickeln, nach denen sie suchen. 

Sie wollen nicht, dass Sie Ihren Lebenslauf durchgehen. Das sollten Sie hier absolut nicht tun. Sie sollten wirklich nur über die Auswirkungen nachdenken, die Sie bei früheren Rollen hinterlassen haben. Rufen Sie Beispiele für Ergebnisse auf, die Sie erstellt haben, und warum die Ergebnisse für jedes Unternehmen relevant sind, für das Sie sich gerade bewerben.

Es ist auch eine Gelegenheit für Sie, Ihre Persönlichkeit und Arbeitsmoral zu demonstrieren. Sie möchten über außerschulische Aktivitäten sprechen. Besonders wenn Sie gerade das College verlassen, sind diese Dinge für Personalvermittler sehr wichtig. Bringen Sie auch freiwillige Erfahrungen mit. 

Die Leute mögen es, sich mit Hobbys zu beschäftigen. Aber wenn ich keine zusätzliche Zeit mehr habe, lasse ich es weg. Wenn Sie jedoch über Hobbys sprechen, erhalten Interviewer manchmal einen besseren Einblick in Ihre Persönlichkeit. 

Eine weitere beliebte Frage ist: „Erzähl mir von deinen Stärken. Erzähl mir von deinen Schwächen. “ 

Dies sind wirklich nur Fragen, die dazu dienen, Ihre Fähigkeit zu testen, eine Selbsteinschätzung Ihrer eigenen Fähigkeiten durchzuführen. Sie möchten sich mehr auf bestimmte Fähigkeiten konzentrieren, die sich auf die Stelle beziehen, für die Sie sich bewerben. Wenn Sie sich für eine sehr technische Stelle bewerben, beispielsweise bei einem Softwareunternehmen, möchten Sie sich auf etwas Technischeres wie Ihre analytischen Fähigkeiten oder ähnliches konzentrieren. 

Sie werden es sich schwerer machen, wenn Sie ihnen einen allgemeineren Oberbegriff geben: „Meine größte Stärke ist die Kommunikation. Meine größte Stärke ist es, organisiert zu werden. “ Die sind breiter. 

Sie möchten etwas, das direkter mit dem zusammenhängt, wofür Sie gerade ein Interview führen. Sie möchten darüber sprechen, wie diese Fähigkeiten Ihnen in der Vergangenheit zum Erfolg verholfen haben. 

Für den Bereich der Schwäche nenne ich es nicht einmal so. Ich sage den Schülern immer, dass das eine Denkweise ist. 

Wenn Sie "Schwäche" sagen, nehmen Sie an, dass es etwas ist, das Ihnen fehlt. Nennen Sie es stattdessen "Verbesserungsbereich". Das sage ich gerne. Ein Bereich der Verbesserung ist nur eine Fähigkeit, die Sie haben und die nicht so stark ist wie einige Ihrer anderen Fähigkeiten. 

Dort gibt es viel latentes Potenzial. Sie werden überrascht sein, wie viel Sie wissen. Eine kleine Änderung der Denkweise kann den gesamten Ton der Konversation verändern. 

Sie möchten vermeiden, Fähigkeiten zu beschreiben, die sich nachteilig auf die Stelle auswirken, für die Sie sich bewerben. Wenn Sie sich für eine Stelle als Büroassistent bewerben, ist es möglicherweise nicht die beste Idee, zu sagen, dass Sie unorganisiert sind. 

In jedem Bereich der Verbesserung, den Sie ansprechen, müssen Sie nachverfolgen, was Sie tun, um entweder den Bereich der Verbesserung anzusprechen oder wie Sie sich verbessert haben. 

Ich habe einen Studenten, der ein internationaler Student aus Südkorea ist. Er sagte immer, seine größte Sorge sei, dass die Leute ihn nicht verstehen würden, dass sein Akzent zu stark sei. Wenn er das sagt, bestätigt er dies immer mit den Worten: "Ich habe versucht, mehr meiner amerikanischen Kollegen zu engagieren." 

Sie möchten Beispiele nennen, die das Wachstum zeigen, das Sie erlebt haben.

Ich werde dir noch eine Frage stellen. Das nenne ich also gerne die „Konfliktfrage“. Sie werden dies auf viele verschiedene Arten gefragt: 

„Wann hatten Sie das letzte Mal einen Konflikt mit jemandem bei der Arbeit? Wann haben Sie das letzte Mal jemanden beaufsichtigt und er hat nicht getan, was er tun sollte? Wann waren Sie das letzte Mal mit jemandem nicht einverstanden oder jemand war mit Ihnen nicht einverstanden? Wann waren Sie nicht einverstanden mit einem Vorgesetzten oder jemandem, der älter ist als Sie? “ 

Sie möchten sich dieser Frage nähern, indem Sie sie als einen Spaziergang durch eine Geschichte behandeln. Wenn Sie keine Geschichte haben, gehen Sie einfach durch, was Sie in einer Situation tun würden. 

Die Themen, nach denen der Interviewer suchen wird, sind Konfliktvermittlung, Konfliktlösung, Zuhörfähigkeit, Ihre Fähigkeit, mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten, Ihre Fähigkeit, verschiedene Perspektiven zu verstehen und Ihre Fähigkeit, nach dem Konflikt Beziehungen aufrechtzuerhalten. 

Ein großer Teil dessen, wonach sie suchen werden, ist das, was Sie tun würden, nachdem eine Angelegenheit geklärt ist. Sprechen Sie einfach nie wieder mit dieser Person oder stellen Sie sicher, dass alles cool ist und dass es keine Probleme zwischen Ihnen beiden gibt, wenn Sie sich entscheiden, wieder zusammenzuarbeiten?

Es gibt noch viele weitere Fragen, die Ihnen gestellt werden können, aber dies sind definitiv drei Fragen, die Ihnen definitiv gestellt werden. Hoffentlich gibt Ihnen dies einen Einblick, wie Sie diese während des Interviews angehen können. 

Wie sollte jemand auf eine Interviewfrage antworten, auf die er keine Antwort weiß? 

Keine Panik. Meistens kennen Sie wahrscheinlich die Antwort. Ich würde sagen, Sie können den Interviewer bitten, entweder die Frage zu wiederholen oder die Frage ein wenig zu klären. Bitten Sie um mehr Zeit, um darüber nachzudenken. Du wärest überrascht. Manchmal ist es nur die Hitze des Augenblicks. Jeder bekommt ab und zu eine Lücke. Es ist völlig normal, nach mehr Zeit zu fragen. 

Wenn alles andere fehlschlägt, sage ich, dass Ehrlichkeit die beste Politik ist. Sie können so etwas wie sagen: „Das ist eine wirklich gute Frage. Derzeit bin ich leider nicht wirklich mit dem Thema vertraut. Aber ich würde mich gerne mehr mit diesem Thema befassen und mich später mit Ihnen in Verbindung setzen, sobald ich mehr darüber erfahren habe. “

Das Schlimmste, was Sie hier tun können, ist, ohne Agenda zu sprechen und zu versuchen, eine Antwort zu finden, während Sie sprechen - laut denken. Das würde ich definitiv nicht empfehlen. Sie riskieren Tangenten und lenken den Interviewer ab. Es sieht einfach nicht gut aus. Ehrlich gesagt ist die beste Politik für diese. 

Welche Fragen sollten Sie Ihrem Interviewer stellen, nachdem das Interview abgeschlossen ist? Gibt es Themen, die Sie vermeiden sollten? 

Stellen Sie keine Fragen, die über eine schnelle Google-Suche einfach beantwortet werden können, z. B. „Wie viele Stunden muss ich arbeiten? Wie viel werde ich bezahlt? Wie viele Mitarbeiter arbeiten für Ihre Organisation? “ 

Vermeiden Sie auf jeden Fall persönliche Fragen. Ich würde auch davon abraten, zu politisch zu werden.

Sie können nach der Unternehmenskultur fragen. Das ist eine meiner Lieblingsfragen. Fragen Sie den Interviewer, was sein Lieblingsteil an der Arbeit in diesem Unternehmen ist. Fragen Sie vielleicht: "Was sind einige der Unternehmenswerte?" 

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Affinitätsgruppen innerhalb der Organisation. Wenn es keine Affinitätsgruppen gibt, können Sie fragen: "Wird es in Zukunft Affinitätsgruppen geben und wenn ja, wie kann ich mich beteiligen?"

Fragen Sie nach beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten sowie nach Wachstum innerhalb des Unternehmens.

Meine persönliche Lieblingsfrage an die Interviewer während des Interviews lautete: „Was waren einige der Herausforderungen, denen Sie (der Interviewer) gegenüberstanden, als Sie entweder Ihren Job anfingen oder ein junger Profi waren?“

Sie möchten nur versuchen, eine Diskussion zu beginnen. Sie möchten nicht, dass sie mit einem Wort oder drei Sätzen antworten. Versuchen Sie, mindestens zwei bis drei Fragen vorzubereiten. Diese Diskussion sollte mindestens 5-10 Minuten dauern. 

Haben Sie Tipps, wie sich jemand in einem Interview verhalten oder präsentieren soll?

Wie bei allem, was Sie zum Interview tragen, möchten Sie versuchen, so viele Ablenkungen wie möglich zu minimieren. 

Persönlich glaube ich nicht, dass Handshakes jemals wieder so sein werden, selbst wenn sich die Pandemie vollständig verlangsamt. Aber Körpersprache und Ausdruck verraten viel über dich. Die Leute können das immer noch sehen, auch wenn Sie virtuell sind. 

Ich sage meinen Schülern immer, wenn sie an einem Networking-Event teilnehmen, dass sie nett zu Menschen sein sollen. Ein Lächeln und eine Begeisterung in Ihrem Ton, wenn Sie sprechen, reichen wirklich weit. 

Ich möchte empfehlen, dass Sie sich wirklich im Interviewmodus befinden, sobald Sie das Büro oder das Gebäude betreten. Das ist, ob Sie in einem Wartezimmer sitzen oder während einer Interaktion mit Mitarbeitern, wenn Sie zum ersten Mal ankommen. Dies sind Dinge, die notiert werden. 

Bleiben Sie auf jeden Fall von Ihrem Telefon fern, wenn Sie im Wartezimmer sind. Zappeln Sie nicht um Ihren Stuhl herum. Lass dich nicht hängen.

Wenn Sie ein persönliches Interview führen und sich mit einem Händedruck wohl fühlen und diese Ihre Hand schütteln, stellen Sie sicher, dass Sie allen die Hand schütteln. Schütteln Sie nicht die Hand einer Person und nicht die Hand anderer Personen. 

Wenn Leute reden, möchten Sie auf jeden Fall anerkennen, was sie sagen. Starr nicht in ihre Seele. Das ist zu viel. Aber auf jeden Fall guten Augenkontakt herstellen. Nicken Sie, während sie sprechen, damit sie wissen, dass Sie zuhören. 

Wenn Sie in der Lage sind, einige der Dinge, die sie während des Interviews sagen, einzubeziehen, Kontakte zu knüpfen oder Fragen zu stellen, sehen Sie noch besser aus. In Gruppeninterviews ist dies fast unbedingt erforderlich.

Viele Interviews werden online geführt. Haben Sie zusätzliche Tipps, wie Schüler in einem virtuellen Interview hervorragende Leistungen erbringen können? 

Alles beginnt mit einer schönen, komfortablen Umgebung. Du willst nicht in einem Starbucks oder irgendwo laut interviewen. Wenn Sie Familienmitglieder haben oder eine Menge Dinge hinter Ihnen vor sich gehen, möchten Sie versuchen, dies so gering wie möglich zu halten.

Sie möchten in Ihrer Zone sein. Ich empfehle daher, einen gut beleuchteten Teil von Ihrem Wohnort zu finden. Wenn Sie Leute haben, mit denen Sie zusammenleben, lassen Sie sie wissen, wann Sie ein Interview führen werden, damit sie wissen, dass sie ruhig sind. 

Es ist eine gute Idee, im Voraus zu überprüfen, ob die gesamte Technologie funktioniert, insbesondere wenn sich das Interview auf einer Plattform befindet, die Sie noch nie zuvor verwendet haben. Auf diese Weise zappeln Sie nicht herum und versuchen, technische Probleme zu lösen. 

Am eigentlichen Tag des Interviews - das ist mir sehr aufgefallen - möchten Sie immer versuchen, Ihre Webcam einzuschalten, egal ob Sie an einem Workshop mit vielen Menschen oder Einzelgesprächen teilnehmen. 

Ich hatte Einzelgespräche mit Studenten, die die Webcam nicht eingeschaltet haben. Es ist optional, aber wenn Sie Ihre Kamera eingeschaltet haben, zeigt dies definitiv, dass Sie engagierter, aufmerksamer und aufmerksamer sind. 

Schließlich müssen Sie auf jeden Fall mehr über das Unternehmen recherchieren. Besonders wenn Sie in einem Webchat sind, haben Sie oft weniger Zeit mit der Person. Sie möchten auf jeden Fall Ihr Publikum kennen und wissen, mit wem Sie sprechen. 

Ein Notizblock an der Seite oder sogar Notizen an der Seite Ihres Computers ist ein zusätzlicher Bonus. Aber ich würde definitiv nicht empfehlen, von einem Blatt Papier abzulesen. Es wird wirklich offensichtlich, wenn Ihre Augen auf dem Bildschirm hin und her gehen, dass Sie direkt vom Blatt Papier lesen. Machen Sie stattdessen Aufzählungszeichen, um sich beim Sprechen auf dem Laufenden zu halten, damit Sie nicht im Kreis sprechen oder Tangenten spielen. 

Was sollen Bewerber unmittelbar nach dem Vorstellungsgespräch tun? Ist es in Ordnung, sich an einen Arbeitgeber zu wenden, wenn Sie nicht innerhalb so vieler Tage eine Antwort erhalten? Wie lange solltest du warten?

Erhalten Sie auf jeden Fall die Kontaktinformationen jeder einzelnen Person, mit der Sie sprechen. Wenn es nur eine Person ist, ist es einfach. Wenn es dieselbe Person ist, die Ihnen eine E-Mail gesendet hat, ist das einfach. 

Wenn Sie jedoch von mehr Personen interviewt werden, stellen Sie sicher, dass Sie die Informationen erhalten. Der Austausch von Visitenkarten ist wirklich der einfachste Weg, dies zu tun. 

Sie möchten jeder einzelnen Person, mit der Sie gesprochen haben, eine separate Dankes-E-Mail senden. Ich empfehle auch, auf etwas Denkwürdiges oder Bemerkenswertes aus dem Gespräch zu verweisen, das Sie mit der Person geführt haben, damit sie sich daran erinnert, wer Sie sind.  

Ein Ratschlag, den ich den Schülern sage, ist, am Abend zuvor E-Mails vorab einzugeben und die Anpassung hinzuzufügen. Es wird nur die Geschwindigkeit erhöhen. Sie werden schneller und bereit sein zu gehen. Sie möchten auf jeden Fall, dass diese direkt nach dem Interview verschickt werden. Warten Sie nicht darauf. Je länger Sie warten, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie Sie vergessen.

Wenn Sie keine Antwort von einem Arbeitgeber erhalten, wie lange sollten Sie warten? Ich würde sagen, wenn Ihnen ein Zeitplan gegeben wird, sagen sie, dass sie sich in drei Tagen bei Ihnen melden werden, dann würde ich diese drei Tage definitiv warten. 

Wenn sie sich nach drei Tagen nicht bei Ihnen melden, würde ich sie anrufen oder ihnen eine E-Mail senden. Wenn sie sagen, dass sie sich morgen bei Ihnen melden und dies nicht tun, tun Sie dasselbe. 

Aber wenn sie dir nicht sagen, wie lange es dauern wird, bis sie zu dir zurückkehren, würde ich ungefähr eine Woche warten. Wenn ich innerhalb einer Woche keine Antwort von einer Organisation bekomme, von der ich dachte, dass sie mir wirklich verkauft wurde, sende ich einfach eine kurze E-Mail. „Nochmals vielen Dank für Ihre Zeit letzte Woche. Ich habe unser Gespräch wirklich genossen. Ich habe mich nur gefragt, ob es Updates vom Rekrutierungsteam gibt. “ Dann würde ich ihnen nur für ihre Zeit danken.

Es ist sehr einfach. Meistens antworten sie Ihnen, wenn sie mit Ihnen als Kandidat verlobt sind. 

Achten Sie auf Werktage im Vergleich zu normalen Tagen. Manchmal sagen sie, dass sie sich in 10 Werktagen bei mir melden werden. Sie müssen die dazwischen liegenden Wochenenden und Feiertage ausschließen. Denken Sie also auch daran. 

Wenn Sie jedoch ein Interview mit einem Unternehmen geführt haben und dieses nach einem Monat nicht mehr bei Ihnen eingegangen ist und Sie ihm Folge-E-Mails gesendet haben, ist es leider an der Zeit, weiterzumachen. 

Sie können nicht alle Eier in einen Korb legen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie auch andere Orte interviewen. 

Danke, Jia Wei, dass du dir die Zeit genommen hast.

Absolut. Das war großartig. Danke, Jackson.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit bearbeitet. Sehen Sie sich das vollständige Video an .

Die University Network