Worauf Hochschulen in persönlichen Aussagen achten - Interview mit Natalie Grinblatt, Bildungsberaterin bei Accepted

TUN setzt sich mit Natalie Grinblatt, einer Bildungsberaterin bei Accepted und ehemalige Zulassungsdirektorin bei Cornell, zusammen, um zu besprechen, wonach Hochschulen in persönlichen Aussagen für Zulassungen von Studenten suchen.

TUN: Natalie, danke, dass du zu uns gekommen bist. 

GRINBLATT: Danke, dass Sie mich haben.

Bei der Zulassung von Studenten müssen die Studenten beim Ausfüllen der Common App, der Coalition App oder anderer Arten von Bewerbungen häufig mindestens eine Hauptaufforderung für einen Aufsatz beantworten. Diese Antworten werden oft als "persönliche Aussagen" bezeichnet. 

Meine erste Frage ist, wie wichtig persönliche Aussagen bei der Zulassung zum College sind. Können sie die Zulassungschance eines Bewerbers erhöhen oder verringern?

Das ist eine gute Frage. Ich würde sagen, das kommt darauf an. Sie müssen bestimmte Kriterien erfüllen, damit sich eine Universität sicher fühlt, dass Sie im Programm akademisch erfolgreich sein werden. Sobald Sie die Kriterien erfüllt haben, sind die großen Unterscheidungsmerkmale Dinge wie die persönliche Aussage, Aktivitäten und Empfehlungen. 

In Bezug auf die hochselektiven Schulen können diese persönlichen Aussagen jedoch einen Kandidaten abgeben oder brechen, weil sie so viele Kandidaten erhalten, die die akademischen Kriterien erfüllen oder übertreffen.

Was macht eine gute persönliche Aussage aus? Welche Kästchen sollten Schüler abhaken, wenn sie ihre persönlichen Aussagen schreiben?

Ich hasse es, es als Kisten anzusehen, die sie abhaken müssen, weil ich es nicht als Kisten betrachte. Ich betrachte dies als einen sehr organischen Prozess, bei dem der Kandidat wirklich eine Seelensuche durchführen muss.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Eingabeaufforderung beantworten

Wenn Sie ein Kontrollkästchen aktivieren möchten, ist das Kontrollkästchen, das ich aktivieren würde, die Antwort auf die Aufforderung? Ich werde Ihnen ein Beispiel dafür geben. 

Viele der Eingabeaufforderungen haben einen sekundären Teil. Sie fragen nach einem „Was“ und dann nach einem „Warum“. Viele Kandidaten antworten nicht wirklich auf das „Warum“. Das ist der wichtigere Teil. 

Sie müssen viel nach Seelen suchen, um das „Warum“ zu beantworten. Auch wenn es sich um eine Eingabeaufforderung handelt, die wie ein Kinderspiel zu beantworten scheint, wie die Frage „Problem, das Sie gelöst haben“ in der Common App, ist das „Warum“ wirklich wichtig.  

Wenn wir also ein Kontrollkästchen aktivieren, müssen Sie die Eingabeaufforderung beantworten und sicherstellen, dass Sie den zweiten Teil der Frage beantworten. 

Seien Sie authentisch

In Bezug auf den organischen Prozess denke ich, dass es wichtig ist, authentisch zu sein. Hier muss es um dich gehen. Es kann nicht um andere Leute gehen. Es geht um dich. Es ist eine Aussage, die besagt: „Das bekommen Sie, wenn Sie mich zu Ihrem Programm zulassen. Das ist wer ich bin." 

Es muss deine Stimme sein. Es muss aufrichtig sein. 

Ich persönlich mag Essays, die tief gehen und mir helfen zu verstehen, was diesen Kandidaten zum Ticken bringt. Was ist die Motivation des Kandidaten? 

Das Wichtigste bei der Suche nach der Seele ist, herauszufinden, was Sie dem Zulassungsausschuss über Sie erzählen möchten. Was ist wirklich persönlich?  

Denken Sie nicht daran, etwas schreiben zu wollen, das sie hören wollen. Stellen Sie sich das stattdessen als ein Gespräch vor, das Sie ihnen erzählen möchten.

Wenn Sie über die Idee nachdenken, über die Sie schreiben möchten, sollten Sie sich überlegen: „Wie möchte ich diese Geschichte erklären?“ Es sollte etwas sein, das dir wirklich wichtig ist. 

Die andere Sache, die ich finde, ist, dass die besten Essays diejenigen sind, die über eine Sache sprechen können, die in mehrere Teile des Lebens des Schriftstellers übergeht. Ich gebe Ihnen ein Beispiel. 

Ich hatte einen Kunden, der über Debatten schreiben wollte. Er liebte einfach die Debatte. Für mich war das ein bisschen laut. Was ich über diesen Kandidaten wusste, war, dass er auch eine Sprachbehinderung hatte. 

Er hat diese Sprachbehinderung überwunden, und das war für ihn von entscheidender Bedeutung, um Debattierer werden zu wollen. Also bat ich ihn, darüber nachzudenken, wie sich diese Sprachbehinderung anfühlte, als er zum ersten Mal in der Debatte stand und was das mit ihm anstellte. 

Als er zum ersten Mal in die Debatte kam, konnte er nicht sprechen. Es war wirklich schwierig für ihn. Aber am Ende seiner vierjährigen Highschool war er ein nationaler Debattenmeister.

Jetzt hat nicht jeder Kandidat einen persönlichen Kampf. Sie möchten vielleicht über Aktivitäten sprechen, an denen sie beteiligt waren. Aber es muss für sie nur wirklich bedeutungsvoll sein. 

Meine eigenen Kinder sprachen über ihre Camp-Erfahrungen. Das mag klischeehaft erscheinen. Aber wenn Sie tiefer eintauchen und die Ideen in einen anderen Aspekt ihres Lebens bringen können, wie das, was sie lernen konnten, macht das so viel Sinn. 

Stellen Sie Details bereit

Ich denke auch, dass Sie detailliert genug sein müssen. Ich denke gerne darüber nach wie Farbkommentare im Sport. Es ist, als würde man ein Malbuch nehmen und es ausfüllen. Seien Sie so detailliert, dass Sie den Leser in Ihre Welt bringen. 

Wieder führen Sie ein Gespräch mit dem Leser, und er weiß nichts über Sie. Geben Sie ihnen also genügend Details, damit sie verstehen, was los ist. 

Nur von Natur aus sollten Sie beim ersten Schreiben keine Änderungen vornehmen, da der Aufsatz Sie dazu zwingt, Ihre Wörter einzuschränken. Bearbeiten Sie sich nicht selbst, da Sie nicht den gewünschten Inhalt erstellen. Schreiben Sie so viel wie möglich. Aber dann verkleinern und später bearbeiten. Infolgedessen sind Sie präzise. Die Geschichte wird eng.

Es muss logisch sein. Es gibt einige Leute, die Gimmicks verwenden wollen. Ich denke nicht, dass Gimmicks in Zulassungsaufsätzen wirklich funktionieren. 

Emotionen hervorrufen

Und natürlich müssen sie gut geschrieben sein. Sie müssen unvergesslich sein und Emotionen hervorrufen. Nicht unbedingt Traurigkeit. Es geht nicht immer ums Weinen. 

Einer der denkwürdigsten Essays, die ich als Zulassungsdirektor gelesen habe, brachte mich so zum Lachen, dass die Leute mich hören konnten, obwohl meine Tür in meinem Büro geschlossen war. 

Wenn du von Natur aus lustig bist, ist das großartig. Wenn Sie nicht von Natur aus lustig sind, ist das auch in Ordnung. Aber rufen Sie eine Art Emotion hervor, sei es Glück, Empathie, Traurigkeit, Wärme oder so. 

Überprüfen Sie die TUNs Interview Mit Eric Eng, dem Gründer und CEO von AdmissionSight, erhalten Sie weitere Tipps, wie Sie einen College-Aufsatz schreiben, der Ihnen hilft, in Ihre Traumschule einzusteigen.

Welche Rolle spielen Grammatik- und Interpunktionsfehler dabei, ob der Aufsatz eines Bewerbers ernst genommen und hoch bewertet wird oder nicht?

Was Fehler über den Kandidaten aussagen, ist, dass es ihn möglicherweise nicht interessiert. Und Sie müssen sich wirklich um diesen Aufsatz kümmern. Es ist wirklich wichtig. 

Also, Beweis, Beweis, Beweis und wieder Beweis. Lassen Sie es Ihre Freunde beweisen. Lassen Sie Ihre Eltern und Geschwister beweisen. Lassen Sie es von einem Lehrer beweisen. 

Stellen Sie sicher, dass Sie das tun, denn Fehler zeigen, dass es Ihnen vielleicht egal ist. Vielleicht versuchen Sie, dies in letzter Minute zu erreichen, und Sie haben sich wirklich nicht die Zeit genommen oder sich nicht genug darum gekümmert, um sicherzustellen, dass Interpunktion und Grammatik korrekt sind. 

Danke, dass du zu uns gekommen bist, Natalie. 

Danke für die Einladung.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit bearbeitet. Sehen Sie sich das vollständige Video an .

Die University Network