Wer hat Anspruch auf eine Studentendarlehensentlastung nach Bidens Plan?

Wer hat Anspruch auf eine Studentendarlehensentlastung nach Bidens Plan?

Aktualisiert April 8, 2021

Präsident Joe Biden hat deutlich gemacht, dass er die finanziellen Belastungen für Kreditnehmer von Studentendarlehen verringern möchte. Dieser Artikel enthält Informationen zum Stand seiner Aktionen und Vorschläge für Studentendarlehen und erläutert, wer für die Kündigung und / oder Vergebung von Studentendarlehen in Frage kommt, wenn seine Vorschläge zum Gesetz werden. 

Verlängerung der Erleichterung bei der Auszahlung von Studentendarlehen

Am Tag der Amtseinführung verlängerte Biden die Erleichterung bei der Zahlung von Studentendarlehen des Bundes bis zum 30. September. Dies bedeutet, dass die Kreditnehmer bis zu diesem Datum keine Zahlungen für Studentendarlehen des Bundes leisten müssen. Darüber hinaus fallen keine neuen Zinsen für Studentendarlehen des Bundes an, und es werden keine in Verzug befindlichen Studentendarlehen des Bundes eingezogen.

Die Erleichterung wurde im März 2020 gewährt und zuerst von dem ehemaligen Präsidenten Trump und dann von der ehemaligen US-Bildungsministerin Betsy DeVos verlängert. 

Bis zu Bidens Intervention war die Erleichterung am 31. Januar abgelaufen. 

Am 30. März Bidens Bildungsminister Miguel Cardona erweiterte die Zahlungspause für Studentendarlehen 1.14 Millionen Kreditnehmer mit privaten Studentendarlehen einzubeziehen.

Für Kreditnehmer von Studentendarlehen ist es wichtig zu wissen, dass sie nicht aufhören müssen, ihre Kredite zu bezahlen. Wenn Kreditnehmer weiterhin ihre Hauptsalden abbauen möchten, haben sie diese Option. 

Wer kann ein Studentendarlehen kündigen?

Seit Biden sein Amt angetreten hat, hat Cardona abgesagt etwa 1 Milliarde US-Dollar an Studentendarlehensschulden für ungefähr 72,000 Menschen, die von gemeinnützigen Hochschulen und Universitäten betrogen wurden und mehr als 1.3 Milliarden US-Dollar an Studentendarlehen für mehr als 41,000 Kreditnehmer mit Behinderungen.

Aber auf dem Feldzug forderte Biden größere Aktionen.

In Bidens Notfallplan zur Rettung der WirtschaftDies ist der COVID-19-Hilfsplan, für den er sich einsetzte. Er erklärte, er werde den Kongress auffordern, die Studentendarlehensschulden in Höhe von 10,000 USD für alle Kreditnehmer sofort zu stornieren. 

Biden hat jedoch die Kündigung eines Studentendarlehens nicht in sein Konjunkturpaket in Höhe von 1.9 Billionen US-Dollar aufgenommen. Während die Kündigung von Studentendarlehen etwas zu sein scheint, an dem er immer noch interessiert ist, ist unklar, wann und in welchem ​​Umfang dies Realität wird. 

Auf dem Feldzug auch Biden vorgeschlage Stornierung der Studentendarlehensschuld für alle öffentlichen Hochschulabsolventen, die weniger als 125,000 USD pro Jahr verdienen, für alle Absolventen privater HBCUs und MSIs und für alle Kreditnehmer, die weniger als 25,000 USD pro Jahr verdienen. 

Einige Senatsdemokraten, darunter der Mehrheitsführer des Senats, Chuck Schumer (DN.Y.) und Senatorin Elizabeth Warren (D-Mass.), Haben vorgeschlagen, die Kündigung einzelner Kredite für alle Kreditnehmer des Bundes auf 50,000 USD zu erhöhen.

Wer würde sich für die Vergebung von Bundesstudienkrediten qualifizieren?

Biden möchte ein neues, einfaches Programm für Kreditnehmer erstellen, die ihre Karriere nach dem College dem öffentlichen Dienst widmen. 

Seine vorgeschlagener Plan würde bis zu 50,000 US-Dollar an Darlehensschulden für Studenten oder Doktoranden für berechtigte Beschäftigte im öffentlichen Dienst vergeben, indem sie für bis zu fünf Jahre nationalen oder gemeinnützigen Dienstes von 10,000 US-Dollar pro Jahr entlastet werden. 

Biden plant nicht, das derzeitige PSLF-Programm (Public Service Loan Forgiveness) zu ersetzen, das Lehrern an öffentlichen Schulen, Regierungsangestellten und anderen gemeinnützigen Mitarbeitern zur Verfügung steht. Stattdessen möchte er das bestehende Programm „reparieren“, was abgelehnt wurde 99 Prozent von Antragstellern, indem es zugänglicher gemacht wird. 

Aktualisieren Sie den einkommensabhängigen Rückzahlungsplan

Biden hat Interesse an einer Aktualisierung des einkommensabhängigen Rückzahlungsplans für Studentenkredite des Bundes bekundet. 

Nach dem von Biden vorgeschlagenen Plan hätten diejenigen, die weniger als 25,000 USD pro Jahr verdienen, keine monatlichen Zahlungen für ihre Kredite, und für ihre Kredite fallen keine Zinsen an. Diejenigen, die mehr als 25,000 US-Dollar verdienen, würden 5 Prozent ihres Ermessenseinkommens für ihre Kredite zahlen. Zum Vergleich: Kreditnehmer, die sich derzeit im einkommensabhängigen Rückzahlungsplan befinden, werden gebeten, mindestens 10 Prozent ihres Ermessenseinkommens zu zahlen. 

Darüber hinaus würden Kreditnehmer nach Bidens Plan alle ihre Kredite nach 20 Jahren förderfähiger Zahlungen vergeben. 

Alle neuen und derzeitigen Kreditnehmer würden automatisch in den neuen einkommensabhängigen Rückzahlungsplan von Biden aufgenommen, haben jedoch die Möglichkeit, sich abzumelden, wenn sie dies wünschen. 

Wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald neue Informationen verfügbar sind. 

Die University Network