Die University Network

Ressource für Personalvermittler: So gewinnen Sie College-Studenten mit Ihrer Anzeige

Ich habe viele Artikel geschrieben, die sich an meine Jahrtausendkollegen zum Thema Rekrutierung richten, insbesondere im Bereich Job und Praktika. Wenn Sie ein aktueller Student sind, ist dies möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um mit dem Lesen aufzuhören. In diesem Artikel spreche ich vor einer etwas anderen Menge - vor denen, die uns rekrutieren wollen.

Wenn Sie ein Rekrutierungsprofi sind oder nur mit der Einstellung von Sommerpraktikanten in Ihrem Unternehmen oder der Besetzung eines zufälligen Einstiegsberufs beschäftigt waren, wissen Sie nur allzu gut, wie wichtig es ist, sich mit Ihren potenziellen Rekruten in Verbindung zu setzen. Sie sind vielleicht nur ein paar Jahre älter als die Leute, die Sie einstellen möchten, aber wir alle wissen, dass Schüler und Erwachsene unterschiedlich miteinander kommunizieren.

So wie es von entscheidender Bedeutung ist für uns Studenten, uns von den vielen, vielen anderen Studenten zu unterscheiden, die für die gleichen Positionen bewerben wir daran interessiert sind, ist es wichtig für Sie Ihre Anzeigen von Anzeigen von Unternehmen ähnlich wie bei Ihnen gebucht heraus stehen lassen . Das sage ich als ein College-Student, der die Job- und Praktikums Postings auf vielen verschiedenen Websites ständig überprüft, kann ich mit Sicherheit sagen, dass, wenn ich über zehn Social Media Praktikum Nachrichten in einer Reihe kommen, ist es oft überwältigend sein kann, vor allem, wenn in jeder Anzeige sieht genau das gleich. Wenn Sie das Auge eines intelligenten, kreativen Studenten oder jungen Absolventen zu fangen, es ist wichtig, dass Sie Ihre Anzeige eindeutig sein.

Ich erinnere mich noch an eine Schlagzeile, die mir vor Jahren aufgefallen ist: "Lazy Intern Wanted". Ich war neugierig, welche Art von Arbeitgeber jemanden einstellen möchte, der sich als "faul" bezeichnet, aber die Anzeige, die ziemlich amüsant war, realistisch zusammengefasst was ein typischer College-Praktikant an einem bestimmten Tag mit mehreren humorvollen Sprüchen machen würde. Um zu sehen, welche Art von Arbeitgeber eine so interessante Anzeige schreiben würde, leitete ich meinen Lebenslauf weiter.

Unterscheiden Sie die Überschrift Ihrer Anzeige

Auf vielen Job- und Praktikums-Websites können Sie Ihre Anzeige mit einer Überschrift versehen. Die meisten einleitenden Überschriften sind ein direkter Indikator für ihre Anzeige. Häufig sehen wir Schlagzeilen wie "Praktikant in sozialen Medien für ein schnell wachsendes Startup". Ich weiß, dass Sie nur versuchen, auf den Punkt zu kommen, aber verstehen, dass viele andere Unternehmen wie Ihr eigenes genau dieselbe Schlagzeile veröffentlichen werden.

Wenn Sie abheben wollen, versuchen Sie etwas so einfach wie einschließlich der Branche Ihr Unternehmen ist. Jeder Student hat Branchen, in denen er Erfahrungen sammeln möchte. Ich kenne Pre-Med-Studenten, die die Chance ergreifen würden, Social-Media-Arbeit für ein Unternehmen im Gesundheitswesen zu leisten, aber nicht in Betracht ziehen, dasselbe für ein Kunstmagazin zu tun . Gleiches gilt natürlich auch für Kunstinteressierte, jedoch nicht für Gesundheit oder Medizin.

Viele Studenten finden die Anzahl der Praktikumsanzeigen überwältigend und sehen den Bewerbungsprozess als lästig an. Vielbeschäftigte Studenten, die wissen, dass sie wirklich für bevorstehende Prüfungen lernen sollten, möchten nicht zwei Stunden damit verbringen, jede einzelne Anzeige, die sie sehen, durchzulesen. sie wollen sich während ihrer studienpause bei möglichst vielen bewerben. Die meisten von uns möchten Arbeit auf dem Gebiet finden, das uns interessiert, und Sie können darauf wetten, dass wir die Stellenausschreibungen für unsere speziellen Bereiche, wie auch immer, genau festlegen.

Unterscheiden Sie den Körper der Anzeige

Was den Inhalt der Anzeige angeht, sollten einige Dinge beachtet werden. Sie müssen nicht zu viel Zeit damit verschwenden, über den schnell wachsenden Aspekt zu sprechen. Sie sollten sich in einer Praktikumsanzeige nur dann mit dem Unternehmenswachstum befassen, wenn Sie vorhaben, Eigenkapital als Vergütung anzubieten. Fakt ist jedoch, dass die meisten von uns lieber Geld als Aktien haben, zumindest wenn Ihr Unternehmen noch nicht an die Börse gebracht wurde. Das Bedürfnis nach schnellem Geld unter College-Studenten ist kein neues Phänomen und sollte nicht unterschätzt werden, was uns zum nächsten Punkt bringt.

Wenn Ihre Position bezahlt wird, sollte es klar in Ihrer Anzeige angegeben werden. Wenn es unbezahlt ist, gilt das gleiche. Praktikumsanzeigen, die nicht klar machen, ob die Stelle bezahlt wird oder nicht, wirken oft etwas hinterhältig. Es gibt keinen Grund, warum ein Arbeitgeber nicht angeben sollte, wie hoch die genaue Vergütung für die von ihm angebotene Position sein wird. Ein Interviewer sagte mir einmal: „Wenn du produzierst, wirst du bezahlt.“ Sätze wie diese reichen oft aus, um angehende Praktikanten zum Laufen zu bringen.

In einer abschließenden Bemerkung brauchen Sie nicht den Satz "Sie werden hier keinen Kaffee für uns bekommen!" Aufzunehmen. Wenn ich mich für ein Praktikum bewerbe, Ich möchte wissen, was ich tun werde und kümmere mich nicht darum, was ich nicht sein werde. Halten Sie Ihren Anzeigenkörper einfach und bringen Sie es auf den Punkt. Ich sollte Sie jedoch wissen lassen, dass es den meisten Praktikanten nichts ausmacht, sich Kaffee zu holen. Wir halten normalerweise auf dem Weg zur Arbeit dafür an. Ich weiß, dass ich es trotzdem tue. Wir wollen nur nicht, dass das Holen von Kaffee unsere Hauptverantwortung ist. Wir sind oft mehr daran interessiert zu lernen, was Sie als Arbeitgeber uns beibringen müssen als das, was einige unserer Hochschulprofessoren tun. Fordern Sie uns heraus und lassen Sie sich von uns verblüffen, wie viel wir leisten können.

Die University Network