ASciencePro erweitert den Zugang von Studenten zu wissenschaftlichen Forschungsmöglichkeiten

ASciencePro erweitert den Zugang von Studenten zu wissenschaftlichen Forschungsmöglichkeiten

Als zwei Wissenschaftler mit zusammen mehr als 30 Jahren Forschungserfahrung identifizierten die Mitbegründer Dr. Cammie Rolle und Dr. Christine Walsh einen gemeinsamen Engpass der über 100 Studenten, die sie auf dem Weg zu Karrieren in der Wissenschaft betreut haben – die Zugänglichkeit. Das Advanced Science Exploratory Program (ASciencePro) wurde aus dem Wunsch geboren, die Leidenschaft der Studenten für die Wissenschaft zu wecken und zu informieren und ihnen entscheidendes Wissen für die erfolgreiche Navigation ihrer wissenschaftlichen Karriere zu bieten.

Die Hauptaufgabe von ASciencePro besteht darin, „Inspiration durch Informationen zu entfachen“. Die Seminare der Organisation wurden speziell für Studenten entwickelt und zielen darauf ab, den Erfolg aufstrebender Wissenschaftler durch Karriereberatung, wissenschaftliche Grundlagen und forschungsorientierte Inhalte zu fördern. 

Die Seminare fördern die Organisation Mission um „das Feld der wissenschaftlichen Forschung aktiv zu diversifizieren“, indem Studenten Möglichkeiten geboten werden, „die sonst nicht über die erforderlichen Ressourcen verfügen würden, um transformative wissenschaftliche Möglichkeiten zu verfolgen“.

„Wissenschaft war etwas, das ich schon immer interessant fand, aber ich habe nie bemerkt, dass ich mich dafür leidenschaftlich interessiere, bis ich die Forschung gefunden habe. Ich hatte sehr wenig Kontakt mit und Wissen darüber, worum es in der wissenschaftlichen Forschung geht“, Dr. Rolle erklärt

„Ich bin mit der Überzeugung ans College gegangen, dass ich, da ich Naturwissenschaften mochte, meine Wahl hatte, ‚einen weißen Kittel zu tragen und Chemie zu studieren oder ‚Arzt zu werden'. Ich hatte keine Ahnung, was für ein unglaublicher und lohnender Karriereweg mich am anderen Ende der High School erwartete. Ich hoffe, dass ich durch dieses Programm dazu beitragen kann, eine neue Generation leidenschaftlicher und vorbereiteter Wissenschaftler aufzubauen, indem ich sie über das Gehirn aufkläre, wie wir das Gehirn in der Forschung untersuchen, und meinen Schülern dabei helfe, Fähigkeiten zu entwickeln, die sie besser in die Lage versetzen, aktiv darin erfolgreich zu sein Feld“, fügte sie hinzu.

Bildquelle: Cammie Rolle

ASciencePro ist derzeit auf Spenden und bezahlte Seminarregistrierungsfinanzierung angewiesen, um seine Mission zu erfüllen.

Öffnung wissenschaftlicher Forschungsmöglichkeiten für Studierende 

ASciencePro bietet Studenten sowohl öffentliche als auch schulisch Möglichkeiten, die Fähigkeiten, das Wissen und die professionelle Vernetzung und die Ressourcen zu erwerben, die sie benötigen, um in ihrer Hochschulbildung erfolgreich zu sein. 

Schüler lernen von Kurse im Seminar- und Workshop-Stil zur Berufs- und Wissensentwicklung. 

ASciencePro bietet auch Trainingsmöglichkeiten für Studenten über sein wissenschaftliches Online-Journal. C&C Editorials wurde für Schüler von Schülern geschrieben und bietet Oberschülern die Möglichkeit, wissenschaftliche Artikel unter der direkten Anleitung von Forschern zu schreiben und zu veröffentlichen.

Um den Zugang zu interessierten Schülern zu verbessern, ermutigt die Organisation Pädagogen dazu nominieren Studenten, die von der Teilnahme an einem seiner Seminare profitieren würden, für Stipendien.

Zusätzlich können sich Studierende bewerben, die an einem Seminarbesuch interessiert sind für einkommensabhängige Stipendien.

Wie Studenten das Advanced Science Exploratory Program unterstützen können 

High School- und College-Studenten können ASciencePro unterstützen, indem sie sich freiwillig melden, um seine Reichweite zu erweitern und Studenten mit unterschiedlichen Hintergründen, Regionen und Interessen Möglichkeiten zu eröffnen. Um sich freiwillig zu melden, melden Sie sich an

Studenten können die Organisation auch unterstützen, indem sie ihrem Science Journaling Team beitreten.

Um als Praktikant für Wissenschaftsjournalisten in Betracht gezogen zu werden, müssen sich die Schüler im zweiten, unteren oder letzten Jahr der High School befinden und bestimmte Qualifikationen erfüllen. Weitere Informationen finden Sie unter

Für eine Stelle als Wissenschaftsjournalist müssen Studierende im zweiten, dritten oder vierten Studienjahr sein und bestimmte Qualifikationen erfüllen. Überprüfen für weitere informationen.

Auch Studierende können für den guten Zweck spenden . Sie können eine der drei Förderkategorien wählen: C&C Editorials, Scholarships und Outreach.

Darüber hinaus können sich Studenten für die wissenschaftlichen Seminare anmelden, um die Mission von ASciencePro zu unterstützen.

Folgen Sie dem Advanced Science Exploratory Program auf TUN

Studenten und Pädagogen können ASciencePro auch auf TUN folgen, um Neuigkeiten zu erhalten und sich über bevorstehende Seminare und Forschungsmöglichkeiten zu informieren!

Die University Network