Aufruf zur Umkehrung der Kürzungen des georgischen Programms für die doppelte Registrierung

Eine Gruppe von Basisaktivisten in Savannah, Georgia, macht auf ein von Gouverneur Brian Kemp unterzeichnetes Gesetz aufmerksam, das das beliebte duale Einschreibungsprogramm des Staates auf den Kopf gestellt hat, mit dem Schüler kostenlos College-Credits verdienen können. Die Gruppe fordert gewählte georgische Beamte auf, das Programm wieder in vollem Umfang einzusetzen.  

Seit Jahren dient Georgiens duales Einschreibungsprogramm als Sprungbrett für das College, vor allem für unterversorgte schwarze und lateinamerikanische Jugendliche. Die Art und Weise, wie es eingerichtet ist, ist, dass der Staat einen festen Betrag für Studiengebühren, Gebühren und Bücher zahlt, damit öffentliche Schüler kostenlos an College-Klassen teilnehmen können. Im Jahr 2019 mehr als 50,000 Schüler in Georgia nahmen an dem Programm teil, von denen viele die High School mit einem Associate Degree oder 60 Stunden College Credit abschließen konnten, um sich für einen Bachelor-Abschluss zu bewerben. 

Allerdings sind die neuen Änderungen, die in skizziert sind House Bill 444, begrenzen Sie die Anzahl der kostenlosen College-Credits, die ein Schüler mit 30 verdienen kann, was einem College-Jahr entspricht. Das neue Gesetz beschränkt mit wenigen Ausnahmen auch die Möglichkeiten der doppelten Einschreibung auf Junioren und Senioren der High School. Sophomores dürfen an technischen Hochschulkursen teilnehmen, müssen jedoch über 1,200 Punkte im SAT oder 26 Punkte im ACT erreicht haben, um akademische Kernkurse wie Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften, Sozialkunde und Fremdsprache belegen zu können. 

"Was sie den Jugendlichen hier weggenommen haben, war die Gelegenheit, vor dem Abitur einen Associate Degree zu erwerben", sagte Tim Salley, Präsident der Voices of Our Future Foundation, einer gemeinnützigen Gruppe, die die Wiedereinsetzung des Programms forderte.

"Es war eine wirklich lukrative Sache", fügte Salley hinzu. „Es war eine vielversprechende Sache. Es war etwas, das wir wirklich ausgenutzt haben, und es kam abrupt zum Stillstand. “ 

Während diese Änderungen alle öffentlichen Schüler in Georgien betreffen, sind die Schüler, die eines der 10 frühen Colleges in Georgien besuchen, am stärksten betroffen. Ziel ist es, traditionell unterversorgte Schüler mit der Hochschulbildung vertraut zu machen, indem das georgische Programm für die doppelte Einschreibung priorisiert und in vollem Umfang genutzt wird.

In vielen der frühen Colleges in Georgia fehlen Sportteams, Aufmunterungen und andere Grundvoraussetzungen für die fundamentale Erfahrung der High School. Die Studenten, die sich für die Teilnahme an Early Colleges entscheiden, haben die Möglichkeit, College-Credits und -Diplome zu erwerben, ohne dafür bezahlen zu müssen. 

"Ich opfere traditionelle Highschool-Erfahrungen", erklärte ein Junior, der die Savannah Early College Academy besuchte. "Ich habe die bewusste Entscheidung getroffen, Fußballspiele, Basketballspiele, Heimkehr und viele andere Dinge zu opfern, die ich gerne genossen hätte, nur um ein Jahr später herauszufinden, dass mir eine Chance genommen wird."

Georgien hat sein duales Einschreibungsprogramm seit Anfang der neunziger Jahre in verschiedenen Formen durchgeführt. Das Programm wurde 1990 erheblich überarbeitet, vor allem, weil der Staat in Bezug auf die Teilnahmequote bei der doppelten Einschreibung von Studenten den größten Teil des Landes hinter sich ließ. 

Nach der Überarbeitung nahmen immer mehr Studenten an dem Programm teil. Infolgedessen stiegen die Kosten des Programms erheblich von 49 Mio. USD im Jahr 2016 auf 105 Mio. USD im Jahr 2019. Das Programm sollte für das Geschäftsjahr 123 etwa 2021 Mio. USD kosten. House Bill 444 wird jedoch voraussichtlich die Kosten des Programms halten rund 100.8 Millionen US-Dollar nach Angaben der Georgia Budget and Policy Institute.

Aufgrund der neuen Änderungen müssen die Eltern der Schüler die Rechnung bezahlen, wenn die Schüler mehr als 30 Kreditstunden in Anspruch nehmen möchten. Für viele Studenten bedeutet dies, dass ein Hochschulabschluss keine Option mehr ist. 

"Die Schüler fühlen sich besiegt", sagte Salley. „Du musst die Hintergrundgeschichte verstehen. Dies war ein Ziel für junge Männer und Frauen, sich zu erheben (Armut). Es ist das Traurigste überhaupt. Ich hätte viel lieber, dass sie diesen Kindern dieses Programm nicht vorstellen, als es ihnen zu geben und es ihnen mitten im Schritt zu entreißen. Sie zerquetschen viele Träume. Sie töten eine Gemeinschaft. "

Salley und seine Kollegen von The Voices of Our Future Foundation haben E-Mails und Briefe an lokale Politiker, Mitglieder des Georgia Board of Education und sogar an Gouverneur Kemp gesendet und sie gebeten, die Budgetkürzungen zu überdenken. Sie haben jedoch noch keine Antwort erhalten. 

"Ich schalte die Nachrichten um 6:00 Uhr ein und sehe das Verbrechen, die Ungleichheiten im Gesundheitswesen und die sozialen Ungleichheiten", sagte Salley. „Wo liegt die Priorität bei der Behebung dieser Probleme? Wenn Sie sich mitten in all dem von einem Programm verabschieden, das so vielversprechend ist wie das Early College-Programm, wie erklären Sie das? Wie rechtfertigen Sie das? "

Es gibt weithin bekannte Zusammenhänge zwischen dem Zugang zu Bildung und der Lebensqualität. Bildung führt zu finanzieller und emotionaler Stabilität, was dazu beiträgt, Kriminalität und Ungleichheiten in einer Gemeinschaft zu begrenzen. 

Für viele Highschooler in Georgia, insbesondere für Black- und Latinx-Schüler, war das Dual Enrollment-Programm eine Eintrittskarte für mehr finanzielle und emotionale Sicherheit. Jetzt werden diese Möglichkeiten eingeschränkt. 

"Ich habe während der gesamten Mittelschule hart gearbeitet, um die besondere Ehre zu haben, das Savannah Early College besuchen zu können", schrieb ein Neuling in einem Brief an staatliche Politiker. 

„Ich wollte diese Schule besuchen, um mich schneller meinen Träumen zu nähern“, fügte der Schüler hinzu. „Aber wegen House Bill 444 wurden meine Träume halbiert. Diese Rechnung hat meinen Traum, vor dem Abitur meinen Associate Degree zu machen, ruiniert und führt mein Leben auf einen schwierigeren Weg zu meinen Hoffnungen und Träumen. Diese Gesetzesvorlage hat viele Menschen betroffen, die frühzeitig einen Weg für ihre Ziele ebnen wollten. “ 

Die University Network