Die University Network

Sind private Studentendarlehen das Richtige für Sie?

* Januar 30, 2020 aktualisiert

Die Hochschulausbildung in den Vereinigten Staaten wird immer teurer und die Studierenden nehmen mehr Kredite als je zuvor auf, um ihre Ausbildung zu finanzieren.

Die Schulden der Studenten haben einen Höchststand von erreicht $ 1.6 Billionen, mit dem Durchschnitt under etwa leihen $ 30,000. Leider wissen die meisten Studenten nicht, wie sie ihre Studentenschulden erfolgreich verwalten sollen, weil sie keine ausreichende finanzielle Ausbildung erhalten um ihnen dabei zu helfen.

Wenn Sie also Geld für die Schule leihen müssen (wie ich es tat), seien Sie klug.

Erforschen Sie zunächst alle Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Zuschüsse, Stipendien, Bundesstudentendarlehen und  Arbeitsstudie Programme, die an Ihrer Schule angeboten werden - und profitieren Sie von kostenlosem Geld und zinsgünstigeren Darlehen (in dieser Reihenfolge). Sie müssen vervollständigen das FAFSA (Bundesantrag für eidgenössische Studienbeihilfe), so können die Hochschulen anhand der Daten Ihren finanziellen Bedarf ermitteln.

Für zusätzliches Geld sollten Sie bedenken Teilzeitarbeit das wird Ihre schulischen Verpflichtungen berücksichtigen.

Wenn diese Quellen nicht ausreichen und Sie dennoch private Studentendarlehen aufnehmen müssen, sollten Sie alles darüber erfahren, bevor Sie entscheiden, dass Sie mehr Studentendarlehen aufnehmen möchten. Und leihen Sie sich nur, was Sie für Ihre Ausbildung brauchen. Nehmen Sie keine Schulden mehr auf, nur um einen Lebensstil zu finanzieren.

Folgendes müssen Sie wissen, bevor Sie eine Entscheidung treffen:

1. Was sind private Studentendarlehen?

Im Gegensatz zu staatlichen Studentendarlehen, die vom US-amerikanischen Bildungsministerium ausgestellt und garantiert werden und von einem der neun zugewiesenen Darlehensdienstleister verwaltet werden, wie z FedLoan-WartungPrivate Studentendarlehen werden von privaten Kreditgebern - Banken, Kreditgenossenschaften und Investoren, die Finanzmittel für Online-Kreditgeber bereitstellen - vergeben und sind nicht von der Bundesregierung garantiert.

Wie die Studentendarlehen des Bundes müssen private Studentendarlehen für Bildungszwecke verwendet werden, z. B. für Unterricht, Unterkunft und Verpflegung, Gebühren, Bücher, Computer und Elektronik für die Schule, Material und Ausrüstung, Transportmittel und persönliche Bedürfnisse in der Schule.

2. Welche Zinssätze bieten private Studiendarlehen an?

Die meisten privaten Kreditgeber bieten Kreditnehmern eine Auswahl an fixiert or Variable APR (jährlicher Prozentsatz).

Wenn der Zinssatz ist fixiertändert sich der Tarif nicht, sodass Ihre monatlichen Zahlungen immer gleich hoch sind. Wenn Sie wissen, wie viel Sie monatlich bezahlen müssen, können Sie Ihr Budget schonen.

Wenn der Zinssatz ist VariableIhre monatlichen Zahlungen variieren jedoch, da der Zinssatz an den Markt gebunden ist und kann hinaufgehen oder runter. Wegen des Potenzials, dass der Zinssatz steigen könnte könnte riskant sein Variable APR wählen.

3. Wie werden die Zinssätze für private Studentendarlehen festgelegt?

Im Allgemeinen basieren die Zinssätze für private Kredite auf der Stärke Ihrer Kreditwürdigkeit oder Ihres Verlaufs, so a Kreditprüfung ist erforderlich. Je besser Ihre Kreditwürdigkeit oder Ihr Verlauf ist, desto geringer ist das Risiko für Kreditgeber und desto vorteilhafter ist der Zinssatz, den Sie erhalten.

Im Gegensatz dazu sind die Zinssätze für Bundesstudienkredite in der Regel nicht abhängig von Ihrer Kredit-Score oder Geschichte. Kreditnehmer der gleichen Art von Bundesstudienkrediten erhalten den gleichen Zinssatz. Denken Sie jedoch daran, dass Bundes Grad PLUS (für Absolventen und Berufstätige) und Übergeordnetes PLUS Darlehen (für Eltern von abhängigen Studenten) erfordern eine Bonitätsprüfung.

Während Darlehensnehmer noch in der Schule sind, entsteht Interesse für private Studentendarlehen. Dagegen zahlt der Bund die Zinsen subventioniert Bundesdarlehen, während ein Schüler noch in der Schule eingeschrieben ist, aufgeschoben wurde oder sich in einer „Gnadenfrist“ befindet. Zinsen auf nicht bezuschusst Bundesanleihen fallen jedoch an, während die Studierenden noch eingeschrieben sind.

Die meisten privaten Kreditgeber bieten Schülern die Möglichkeit, Zahlungen aufzuschieben, solange sie noch in der Schule eingeschrieben sind. Aber wenn Sie es sich leisten können, sollten Sie es sich leisten Zahlungen in der Schule leisten um Ihre gesamten Rückzahlungskosten zu senken.

4. Warum ist Bonität wichtig?

Wie bereits erwähnt, ist eine Kreditprüfung für private Studentendarlehen und Direct Plus-Darlehen des Bundes erforderlich. Wenn Ihr Guthaben abgezogen wird, können Banken und Institutionen Ihre Kredit-Historie und Ihren Kredit-Score einsehen.

Ihre Kredit Geschichte ist im Wesentlichen Ihre Finanzaufzeichnung, aus der hervorgeht, wie Sie mit Schuldenzahlungen umgegangen sind. Es dauert einige Zeit, um eine solide Kredithistorie zu erstellen. Wenn Sie dies nicht bereits getan haben, sollten Sie beginnen.

A Kredit-Score ist eine dreistellige Zahl - von 300 bis 850 -, mit der Banken und Institutionen ermitteln, wie finanziell Sie verantwortlich sind und ob Sie einen Kredit oder eine Kreditkarte ausstellen. Nachfolgend finden Sie eine Grafik, die zeigt, welche Auswirkungen Ihre Kredit-Score hat.

Quelle: Kredit Sesam

Eine höhere Punktzahl verbessert nicht nur die Chancen für die Genehmigung Ihres Antrags, sondern macht Sie auch für niedrigere Zinssätze geeignet. Ein niedrigerer Score verringert dagegen Ihre Chancen, einen Kredit zu erhalten, und führt zu höheren Zinssätzen.

Im Allgemeinen wird eine Kreditwürdigkeit von 750 und höher als ausgezeichnet und 700 und darüber als gut eingestuft. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Kategorien der Kreditpunkte.

Wenn Sie Ihre Kreditpunkte nicht kennen, können Sie dies kostenlos mit überprüfen Kredit Karma or Kredit Sesame. Es ist wichtig, dass Sie dies im Voraus tun, damit Sie alle Probleme beheben können, die in Ihrer Kreditauskunft auftreten können. Und seien Sie vorsichtig bei Angeboten, die Ihnen bei Kreditproblemen helfen. Verwenden Sie diese Tipps Stattdessen reparieren Sie Ihr Guthaben selbst.

5. Benötigen Sie einen Co-Signer?

Wie oben erwähnt, dauert es einige Zeit, bis eine Bonitätshistorie erstellt ist. Leider hatten die meisten Studenten keine Zeit, eine zu bauen, als sie das College zum ersten Mal betraten. In Verbindung mit einem geringen Einkommen ist es für die meisten Studenten schwierig, ein privates Studentendarlehen zu erhalten.

Aber mach dir keine Sorgen, wenn du in dieser Position bist. In den meisten Fällen können Sie immer noch einen Kredit erhalten, wenn Sie jemanden finden - normalerweise handelt es sich um ein Familienmitglied -, der bei Ihnen einen Kredit beantragt und sich bereit erklärt, die Schulden zu tilgen, wenn Sie keinen Kredit aufnehmen Zahlungen, wenn sie fällig sind. Idealerweise ist Ihr Mitunterzeichner jemand mit einem hohen Kredit, was Ihre Bewerbung für private Kreditgeber attraktiver macht und möglicherweise Ihren Zinssatz senkt.

Wer auch immer Ihr Darlehen mitzeichnet, geht in Ihrem Namen ein großes Risiko ein. Handeln Sie also verantwortungsvoll. Führen Sie Ihre Zahlungen pünktlich durch, damit Sie das Guthaben Ihres Mitunterzeichners nicht beschädigen. Denken Sie auch daran, dass Ihre Co-Signer ist am Haken, wenn Sie aufhören, Zahlungen zu tätigen, und dass Ihr Co-Signer durch das Co-Signieren Ihres Kredits möglicherweise Schwierigkeiten hat, ein Darlehen zu erhalten, falls er oder sie es brauchen sollte.

Cosigner sind für die Laufzeit des Kredits verantwortlich, Sie sollten jedoch von Ihrem Kreditgeber die Umstände erfahren, unter denen Sie Ihren Coigner von Ihrem Darlehen befreien können, und auf dieses Ziel hinarbeiten. Zum Beispiel mit SunTrust Bank, Die Cosigner-Freigabeoption ist verfügbar, nachdem ein Kreditnehmer die 36-Zahlung pünktlich bezahlt hat.

6. Was sind die Rückzahlungsbedingungen?

Während die Standard-Rückzahlungsfrist für Bundesdarlehen Ist 10 Jahre, bieten private Kreditgeber in der Regel eine Reihe von Rückzahlungsbedingungen.

Private Kreditgeber bieten Darlehen von 5 bis 20 Jahren an. Die folgende Grafik zeigt einige Beispiele für das, was angeboten wird.

Im Gegensatz zu staatlichen Studentendarlehen, bei denen Sie Ihre Rückzahlungsdauer nach dem Abschluss (oder dem Abitur) festlegen können, müssen Sie bei privaten Studentendarlehen wählen, bevor Sie Ihr Darlehen erhalten.

Durch die Wahl eines kurzfristigeren Darlehens erhalten Sie mit höherer Wahrscheinlichkeit einen niedrigeren Zinssatz. Sie zahlen Ihren Kredit schneller aus und zahlen weniger Zinsen. Sie haben jedoch größere monatliche Zahlungen.

Umgekehrtes gilt für längerfristige Kredite.

Ihre tatsächlichen Rückzahlungsbedingungen und der Zinssatz hängen von Ihrer Kreditwürdigkeit und der Ihres Mitzeichners ab, sofern Sie eine haben.

7. Wie viel kannst du ausleihen?

Da private Studentendarlehen nur zu Bildungszwecken verwendet werden sollen, wird der maximale Kreditbetrag für ein Studienjahr durch die Kosten Ihrer Schule bestimmt, abzüglich staatlicher Studentendarlehen, Stipendien, Stipendien oder anderer finanzieller Beihilfen.

Ihre Fähigkeit, den Kredit zurückzuzahlen, ist auch ein Faktor bei der Bestimmung, wie viel Sie ausleihen können.

Die meisten Kreditgeber setzen auch ein Limit dafür, wie viel Sie ausleihen können. Zum Beispiel, Suntrust hat eine maximal jährlich Betrag von $ 65,000 für Studenten und Doktoranden ($ 95,000 für Wirtschaftsstudenten) und eine Summe der maximalen Darlehensschulden von $ 150,000 für Studenten und Doktoranden ($ 180,000 für Wirtschaftsstudenten).

Ihr Ziel ist es jedoch, so wenig wie möglich zu leihen, damit Sie mit der geringsten Verschuldung abschließen. Dies ist besonders wichtig für Studenten im Grundstudium, die einen höheren Abschluss in Rechtswissenschaften, Medizin oder Wirtschaft anstreben und sich dann ausleihen müssen. Sie möchten keine zusätzlichen Schulden machen.  

8. Was ist der richtige private Studentendarlehen für Sie?

Es gibt keine magische Antwort. Sie müssen sich die Zeit nehmen, um zu recherchieren und zu vergleichen, was verschiedene Kreditgeber für jemanden in Ihrer speziellen Situation anbieten.

Überprüfen Sie die Bedingungen jedes Kreditgebers sorgfältig und vergleichen Sie sie mit anderen. Eine organisierte Methode, um dies zu erreichen, besteht darin, eine Tabelle zu erstellen, in der der von Ihnen in Betracht gezogene Kreditbetrag und das, was jeder Kreditgeber Ihnen anbietet, in Bezug auf feste und variable Zinssätze, Rückzahlungsbedingungen, Rückzahlungsoptionen, Gebühren (Beantragung, Entstehung oder Vorauszahlung) aufgelistet sind ), Gesamtkosten für die Rückzahlung, Optionen für die Freigabe des Mitzeichners, Preisnachlässe für automatische Zahlungen, Sonderprämien usw. SunTrust bietet beispielsweise a 2-Prozent-Reduktion als Abschlussprämie für Kreditnehmer des Custom Choice-Studentenplans, während Discover beide bietet 2% Abschlussprämie sowie ein 1% Bargeldprämie des Darlehensbetrags für gute Noten.

Fragen Sie bei Ihrer Schule nach Empfehlungen für private Kreditgeber.

Wenn Ihre Schule nicht mit einem bestimmten Kreditgeber zusammenarbeitet, beginnen Sie Ihre Recherchen bei einigen dieser Banken. Entdecken, Citizens Bank, CollegeAve, EDvestinU, Sallie Mae und Suntrust - sich ein Bild davon machen, was einige bekanntere Kreditgeber anbieten.

9. Was sind die Nachteile von privaten Studentendarlehen?

Private Studiendarlehen füllen die Lücke zwischen der finanziellen Unterstützung, die Sie erhalten, und den Bildungskosten.

Private Studentendarlehen bieten jedoch nicht die Vorteile, die mit eidgenössischen Studentendarlehen verbunden sind, wie z Vergabe öffentlicher Dienstleistungen (PSLF) und die Unterstützung bei der Lehrerbildung für College und Hochschulbildung (TEACH) Förderprogramme.

Darüber hinaus, wenn Kreditnehmer haben Probleme bei der monatlichen Zahlung ihrer BundesdarlehenSie haben die Möglichkeit, einen Aufschub oder eine Duldung zu beantragen oder ihre monatliche Zahlung auf der Grundlage ihres Ermessens aufgrund von Ermessensentscheidungen anzupassen (einkommensabhängige Tilgungspläne).

Einige private Kreditgeber helfen Kreditnehmern bei Zahlungsproblemen, Ihre Kreditzahlungen vorübergehend zu verwalten. Für Discover stehen beispielsweise mehrere Optionen zur Verfügung. Unter das Reduzierte Bezahlung und Härte Optionen haben Kreditnehmer eine niedrigere regelmäßige monatliche Zahlung. Bei den anderen vier Optionen werden die regelmäßigen monatlichen Zahlungen zurückgedrängt, aber es werden weiterhin Zinsen anfallen.

Unter dem Strich

Versuchen Sie, wenn möglich, keine Studentenschulden mehr aufzunehmen. Wenn Sie jedoch nach gründlichen Nachforschungen festgestellt haben, dass Sie unbedingt private Studentenkredite benötigen, um Ihre Ausbildung zu finanzieren, stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Darlehen mit dem richtigen Kreditgeber auswählen. Wenn Sie das Darlehen einmal ausgeliehen haben, handeln Sie verantwortungsbewusst und stellen Sie sicher, dass Sie nicht gegen die Bedingungen des Darlehens verstoßen. Dazu gehört, dass Sie mindestens in Teilzeit eingeschrieben sind, um sich für jedes akademische Jahr für ein Darlehen zu qualifizieren.

Die University Network