Wie schreibe ich einen starken ergänzenden Aufsatz

Wenn der Sommer jedes Jahr näher rückt, haben aufstrebende Senioren in den USA Bewerbungen für das College im Kopf. Der Zulassungsprozess für das College kann stressig und komplex sein. Wenn Sie jedoch jeden Schritt von innen und außen verstehen, können Sie eine erstaunliche Bewerbung zusammenstellen und in die Schule Ihrer Wahl gelangen.

Ergänzende Aufsätze sind einer der letzten Schritte des Bewerbungsprozesses. Nicht zu verwechseln mit der Common App oder der Coalition App Persönliche Meinung Ergänzende Aufsätze sind schulspezifische Aufsätze, die von kurzen Antworten mit 150 Wörtern bis zu Aufsätzen mit 500 Wörtern variieren können. Colleges bitten die Studenten oft, über ihre Lieblingsfächer nachzudenken oder zu erklären, warum sie sich an ihrer Einrichtung bewerben, aber sie können sich um alles kümmern. Die Eingabeaufforderungen mögen einfach oder ausführlich, ernst oder albern sein, aber sie sind immer ein wichtiger Schritt im Zulassungsprozess, der den Schulen die Möglichkeit gibt, die Qualitäten zu verbessern, die sie bei den Schülern suchen.

In diesem Artikel werden wir uns mit den verschiedenen Arten von ergänzenden Aufsätzen befassen, die Colleges den Studenten anbieten könnten, sowie mit Strategien für die Annäherung an diese Aufsätze.

Was möchten Hochschulen in Ihren ergänzenden Aufsätzen sehen?

Im Allgemeinen bitten Hochschulen um ergänzende Aufsätze, um mehr über Ihre akademischen Interessen, Ihre Hobbys und Ihre Persönlichkeit zu erfahren. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um auf einige Ihrer Errungenschaften und Ambitionen aufmerksam zu machen. Zeigen Sie den Colleges, warum Sie gut zu ihrem Programm und ihrer Campus-Community passen. 

Sie sollten Ihren ergänzenden Aufsätzen immer eine persönliche Note geben. Wenn Sie Ihren ergänzenden Aufsätzen nur einen Hauch von Humor oder Informalität hinzufügen, können Sie Ihre Persönlichkeit auf hervorragende Weise zur Geltung bringen. Dieser Ansatz kann jedoch ins Stocken geraten, wenn er nicht gut gemacht wird. Sie sollten immer einen zweiten Blick auf Ihre Arbeit werfen, um sicherzustellen, dass Ihr Ton nicht unangemessen ist.

Sie sollten diese Fragen ehrlich beantworten. Es kann jedoch auch von Vorteil sein, Ihre Antworten auf einzelne Hochschulen abzustimmen. Recherchieren Sie über die Schulen, an denen Sie sich bewerben. Für welche Programme sind sie bekannt? Wie ist ihre Campus-Kultur? Haben sie eine Geschichte von Aktivismus oder Führung in einem bestimmten Bereich?

Am wichtigsten ist, dass Ihre Aufsätze streng bearbeitet werden und keine grammatikalischen Fehler enthalten. Stellen Sie sicher, dass ein Lehrer, ein Berater oder ein Elternteil Ihre Arbeit überprüft, bevor Sie Ihre Arbeit einreichen.

Häufige ergänzende Essay-Fragen

Ergänzende Essay-Fragen variieren von unkompliziert bis geradezu doof, und obwohl es jetzt möglich ist, genau vorherzusagen, was Ihnen möglicherweise gestellt wird, gibt es einige Arten von Fragen, die häufig auftauchen und Ratschläge zur Vorgehensweise geben.

Warum willst du diese Schule besuchen?

Dies ist vielleicht die häufigste ergänzende Essayfrage, und es ist leicht zu verstehen, warum. Dies ist Ihre Gelegenheit, dem College-Zulassungsausschuss zu schmeicheln und zu zeigen, warum Sie ein perfekter Kandidat für ihr Programm sind. 

Beantworten Sie diese Frage genau und heben Sie bestimmte Programme oder Funktionen der Schule hervor, die Sie ansprechen. Überlegen Sie, ob Sie Professoren suchen und identifizieren möchten, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten, Kurse, die Sie besonders interessant finden, außerschulische Programme und Organisationen, an denen Sie teilnehmen möchten, oder sogar Programme im Ausland studieren, die Sie ansprechen. Die Colleges möchten Studenten, die eifrig und begeistert von ihrem Programm sind. Zeigen Sie ihnen also, warum Sie auf ihrem Campus erfolgreich sein können.

Beispiel aus Duke University - Bitte teilen Sie uns mit, warum Sie Duke für eine gute Ergänzung halten. Gibt es etwas Besonderes an Dukes akademischen oder anderen Angeboten, das Sie anzieht? (Maximal 200 Wörter)

Wer ist eine historische / fiktive Figur, die Sie bewundern und warum?

Diese Frage ist eine Gelegenheit, Ihre Interessen und Bestrebungen hervorzuheben und gleichzeitig ein wenig über Ihre Persönlichkeit zu demonstrieren. 

Denken Sie über den Tellerrand hinaus, wenn Sie auswählen, über wen Sie schreiben möchten. Während es verlockend sein kann, eine prominente Persönlichkeit wie einen Präsidenten oder eine beliebte Buchfigur wie Harry Potter zu wählen, fällt Ihre Antwort in der Menge möglicherweise nicht auf. Denken Sie an weniger bekannte historische Persönlichkeiten, die vielleicht nicht fällig werden, an Leute auf dem Gebiet, in dem Sie arbeiten oder studieren möchten, oder an fiktive Figuren, die keine traditionellen Helden sind. Wählen Sie jemanden mit bewundernswerten Eigenschaften und einer Tendenz zur Führung. Wie siehst du dich in dieser Person?

Manchmal formulieren Colleges diese Frage wie folgt: "Wer ist eine Person, die Sie bewundern und warum?" In diesem Fall können Sie sich auch dafür entscheiden, jemanden aus Ihrem persönlichen Leben auszuwählen, der Sie inspiriert und auf einzigartige Weise motiviert hat. Wenn Sie sich jedoch für diesen Weg entscheiden, denken Sie daran, dass der Zulassungsbeauftragte die Person nicht kennt. Sie müssen daher detailliert und genau angeben, wie sie Sie beeinflusst hat. Erzählen Sie kurz eine Geschichte darüber, wie diese Person beeinflusst hat, wer Sie sind und wer Sie sein möchten.

Denken Sie auf jeden Fall daran, dass der Zulassungsbeauftragte etwas darüber erfahren möchte Wer du bist, nicht über die Person, über die Sie schreiben, stellen Sie also sicher, dass Ihre Persönlichkeit und Ihre Bestrebungen laut und deutlich durchscheinen.

Beispiel aus Barnard College - Wählen Sie eine Frau in der Geschichte oder Fiktion aus, mit der Sie sich eine Stunde lang unterhalten möchten, und erklären Sie Ihre Wahl. Worüber würdest du reden?

Was machst du gerne außerhalb des Klassenzimmers und warum?

Bei einer solchen Frage werden Sie gebeten, Ihre Hobbys oder die außerschulischen Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen, zu erweitern. Nutzen Sie diese Frage als Gelegenheit, den Hochschulen ein Gefühl für Ihre aktiven Interessen zu vermitteln und zu demonstrieren, wie Sie zu ihrer Gemeinschaft beitragen. Konzentrieren Sie sich darauf, wie Ihre außerschulischen Aktivitäten Ihre persönlichen Ambitionen sowie Ihre Fähigkeit widerspiegeln, zur Campus-Kultur beizutragen.

Es kann verlockend sein, über Ihre Teilnahme am Sport oder an gemeinsamen Studentenorganisationen wie Model UN zu sprechen. Daran ist zwar nichts auszusetzen, aber Sie sollten auch wissen, dass viele Schüler an solchen Aktivitäten teilnehmen. Denken Sie an Aktivitäten, die für Ihre Erfahrung einzigartig sind: eine gemeinnützige Organisation, für die Sie sich freiwillig engagieren, für die Sie eine Leidenschaft haben, oder ein Hobby, das Sie lieben, das Ihre Freunde jedoch ungewöhnlich finden. Seien Sie kreativ und haben Sie keine Angst, Ihre Persönlichkeit zu präsentieren!

Beispiel aus Brown University - Bei Brown lernen Sie von Ihren Kollegen außerhalb des Klassenzimmers genauso viel wie in akademischen Räumen. Wie werden Sie zur Brown-Community beitragen?

Wie würden Sie ein Hauptfach oder eine Klasse entwerfen?

Viele Schulen für freie Künste haben offene Lehrpläne, die es den Schülern ermöglichen, ihr eigenes Programm nach ihren Interessen aufzubauen. Diese Eingabeaufforderung ermöglicht es Ihnen, sich in einem solchen akademischen Umfeld vorzustellen und zu zeigen, wie aufgeregt Sie sind, an einem Programm teilzunehmen, in dem Sie eine Vielzahl von Interessen erkunden können. 

Dies ist eine Gelegenheit, den Hochschulen Ihre intellektuelle Neugier und Kreativität zu zeigen. Viel Spaß damit. Haben Sie keine Angst, nicht-traditionelle Themen zu erkunden. Bist du ein begeisterter Spieler? Entwerfen Sie eine Klasse oder ein Programm zur Geschichte der Kultur und Technologie von Videospielen. Ein Psychologe, der Filme liebt? Entwerfen Sie einen Kurs, in dem Sie die Psychologie von Filmprotagonisten erforschen. Der Punkt ist, Sie können praktisch alles tun, was Sie wollen. Die Hochschulen möchten wissen, wie Sie die akademische Freiheit nutzen können, die sie ihren Schülern gewähren. Nehmen Sie also den Stier bei den Hörnern und zeigen Sie ihnen, dass Sie ein kreativer und freier Denker sind.

Beispiel aus Boston College - Das Boston College ist bestrebt, eine Lernerfahrung für Studenten zu bieten, bei der die freien Künste, der qualitativ hochwertige Unterricht, die persönliche Bildung und das Engagement für kritische Themen im Vordergrund stehen. Wenn Sie die Möglichkeit hätten, Ihren eigenen College-Kurs zu erstellen, welche dauerhafte Frage oder welches aktuelle Problem würden Sie ansprechen und warum?

Was ist dein Lieblingsfach?

Wenn Sie in einer Eingabeaufforderung aufgefordert werden, über Ihr Lieblingsfach nachzudenken, werden Sie wirklich aufgefordert, ein Fach zu identifizieren, für das Sie ein Studium am College in Betracht ziehen. Manchmal rahmen sie dies sogar direkter ein: "Welches Hauptfach möchten Sie verfolgen und warum?"

Denken Sie über Ihre Karriereziele nach und darüber, was Sie letztendlich studieren möchten. Denken Sie über die Kurse nach, in denen Sie viel gelernt haben und die Sie zu einer zukünftigen Karriere inspiriert haben. Welche Themen motivieren Sie? Was begeistert dich am Lernen? Erzählen Sie eine Geschichte darüber, wie Sie dazu gekommen sind, sich für das Hauptfach Ihrer Wahl zu interessieren.

Diese Frage fordert Sie auch implizit auf, zu erklären, warum ihre Einrichtung der perfekte Ort für Sie ist, um dieses Thema zu studieren. Informieren Sie sich über das Programm der Schule und identifizieren Sie die Professoren, mit denen Sie studieren möchten, und die Kurse, die Sie belegen möchten.

Beispiel aus Rice University - Bitte erläutern Sie, warum Sie in den von Ihnen ausgewählten akademischen Bereichen studieren möchten.

Was ist ein Buch, das du liebst?

Dies ist eine häufige ergänzende Essay-Frage, die Ihnen die Möglichkeit bietet, über ein für Sie bedeutsames literarisches Werk nachzudenken. Viele Schüler machen den Fehler, über Klassiker oder Bücher zu schreiben, die ihnen möglicherweise in ihrem Englischunterricht zugewiesen wurden, aber diese Frage fordert Sie auf, etwas tiefer zu graben. Von 100 Studenten, die einen Aufsatz zu diesem Thema schreiben, könnten 15 über „The Great Gatsby“ und 15 andere über George Orwells „1984“ schreiben - dh die Zulassungsbeamten haben diesen Aufsatz oder eine Annäherung daran unzählige gelesen mal. Fühlen Sie sich ebenfalls nicht gezwungen, einen übermäßig akademischen Text zu wählen - Ihre akademische Genauigkeit wird sich auch in anderen Teilen Ihrer Bewerbung bemerkbar machen. Seien Sie ehrlich über Ihre Interessen.

Denken Sie an einige Bücher, die Sie gelesen haben und die sich möglicherweise auf das Gebiet beziehen, in das Sie sich begeben. Wenn Sie Geschichte oder Politikwissenschaft studieren, können Sie einen Sachbuch- oder politiktheoretischen Text in Betracht ziehen. Wenn Sie studieren möchten, um Ärztin zu werden, sollten Sie Bücher über Medizin in Betracht ziehen - „Das unsterbliche Leben von Henrietta Lacks“ von Rebecca Skloot ist ein gutes Beispiel. Wenn Sie sich dieser Frage durch diese Linse nähern, können Sie sie nutzen, um Ihre Interessen weiter hervorzuheben und zu diskutieren, wie Sie sich für sie interessiert haben.

Wenn Sie kein großer Leser sind, können Sie sogar an Kinder- oder Jugendbücher zurückdenken, die Ihre Fantasie in jungen Jahren beflügelt haben. Besprechen Sie, wie dieses Buch Sie inspiriert hat und wie es Sie zu der Person gemacht hat, die Sie heute sind.

Diese Frage ist im Allgemeinen ziemlich offen, aber als Autor ist es das Ziel, dem College zu zeigen, was Sie inspiriert und Ihre Fantasie und Ihr Interesse anregt.

Beispiel aus St. John's College - Besprechen Sie ein Buch, das Sie für großartig halten. Wir möchten sowohl über die Ideen im Buch als auch über Sie erfahren. Was macht dieses Buch aus Ihrer Sicht großartig? Wie hat sich das auf Ihre Meinung oder Ihre Meinung ausgewirkt?

Und dann gibt es die ungewöhnlichen und kreativen Aufforderungen

Zulassungsbeauftragte geben den Schülern gerne skurrile Aufforderungen, mit denen sie ihre kreativen Muskeln spielen lassen können. Dies können einige der am schwierigsten zu beantwortenden Fragen sein, aber es kann auch viel Spaß machen, daran zu arbeiten. Es gibt keine falschen Antworten, also lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Beispiel aus University of Chicago - Jeanne d'Arc. Königin Elizabeth Cady Stanton. Babe Ruth Bader Ginsberg. Mischen Sie eine historische Figur mit einem neuen Zeitraum, einer neuen Umgebung, einem neuen Ort oder einem neuen Beruf und erzählen Sie uns ihre Geschichte.

Beispiel aus Stanford University - Praktisch alle Studenten von Stanford leben auf dem Campus. Schreiben Sie Ihrem zukünftigen Mitbewohner eine Notiz, die etwas über Sie preisgibt oder die Ihrem Mitbewohner - und uns - hilft, Sie besser kennenzulernen.

Beispiel aus Emory University - Wenn Sie ein historisches Ereignis aus erster Hand miterleben könnten, welches wäre es und warum?

Die optionale COVID-19-Anweisung

Für den Antragszyklus 2020-21 hat das College Board dem gemeinsamen Antrag eine optionale Frage zu COVID-19 hinzugefügt. Die Frage, die den Schülern die Möglichkeit geben soll, zu erklären, wie sich COVID-19 auf ihre Anwendung ausgewirkt hat, lautet wie folgt:

Störungen in der Gemeinschaft wie COVID-19 und Naturkatastrophen können tiefgreifende und dauerhafte Auswirkungen haben. Wenn Sie es brauchen, können Sie diese Auswirkungen in diesem Bereich beschreiben. Die Colleges kümmern sich um die Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, Ihre Sicherheit, Ihre familiären Umstände, Ihre Zukunftspläne und Ihre Ausbildung, einschließlich des Zugangs zu zuverlässiger Technologie und ruhigen Lernräumen.

Diese Frage ist zwar optional, aber wenn sich die Pandemie auf Ihr Leben, Ihre Ausbildung und Ihre akademischen Daten ausgewirkt hat, können Sie mit dieser Frage Ihre Bewerbungsunterlagen kontextualisieren und Pläne für Freiwilligenarbeit, Praktika oder außerschulische Aktivitäten besprechen, die aufgrund der Pandemie abgesagt wurden Pandemie.

Betrachten Sie dies jedoch nicht als Gelegenheit, sich selbst zu entschuldigen. Während die Zulassungsbeauftragten die Auswirkungen der Pandemie auf Ihre Bewerbungsunterlagen verstehen, stehen alle Studenten vor ähnlichen Herausforderungen. Wenn Sie sich auf Ihre eigenen Umstände einlassen, kann dies bei den Colleges zu Beschwerden führen und die falsche Nachricht senden. 

Konzentrieren Sie sich vielmehr auf das, was Sie trotz der Umstände erreichen konnten, und erklären Sie sachlich, wie sich die Pandemie auf Ihr Leben ausgewirkt hat.

Fazit

Ergänzende Aufsätze bieten Ihnen die Möglichkeit, direkt mit Zulassungsbeauftragten zu sprechen und zu zeigen, warum Sie perfekt zu ihrem Programm und ihrer Community passen. Beginnen Sie über den Sommer, um Ihre Arbeitsbelastung im Herbst zu verringern und Ihnen so viel Zeit wie möglich zum Überarbeiten, Überarbeiten und Bearbeiten zu geben.

Weitere Tipps zur Bewerbung an Hochschulen finden Sie unter .

Die University Network