Die University Network

Überlegen Sie noch einmal III: Wie man induktiv argumentiert

BESCHREIBUNG

Induktiv argumentieren

Think Again: Wie man Vernunft und Argumentieren
Argumentation ist wichtig. In dieser Reihe von vier kurzen Kursen lernen Sie, wie man es gut macht. Sie lernen einfache, aber wichtige Regeln, die Sie befolgen müssen, wenn Sie über ein Thema nachdenken, sowie häufige und verlockende Fehler, die Sie beim Denken vermeiden sollten. Wir werden diskutieren, wie Sie Argumente anderer Personen (einschließlich Politiker, Gebrauchtwagenverkäufer und Lehrer) identifizieren, analysieren und bewerten und wie Sie eigene Argumente erstellen, um zu entscheiden, was Sie glauben oder was Sie tun sollen. Diese Fähigkeiten sind nützlich, um mit dem umzugehen, was für Sie am wichtigsten ist.

Kurse auf einen Blick:
Alle vier Kurse dieser Reihe werden in Sitzungen angeboten, die alle vier Wochen stattfinden. Wir empfehlen Ihnen, sich nach besten Kräften an den Wochenplan zu halten. Wenn Sie aus irgendeinem Grund ins Hintertreffen geraten, können Sie sich gerne für die nächste Sitzung erneut anmelden. Wir empfehlen außerdem, dass Sie jeden Kurs kurz vor Monatsbeginn beginnen, um die Anzahl der Kollegen in den Diskussionsforen zu erhöhen, an denen gearbeitet wird das gleiche Material wie du. Obwohl jeder Kurs einzeln belegt werden kann, empfehlen wir Ihnen, die vier Kurse der Reihe nach zu belegen.

Kurs 1 - Denken Sie noch einmal nach I: Wie man Argumente versteht
Kurs 2 - Denken Sie noch einmal nach II: Wie man deduktiv argumentiert
Kurs 3 - Denken Sie noch einmal nach III: Induktiv argumentieren
Kurs 4 - Denken Sie noch einmal nach IV: Wie Sie Irrtümer vermeiden

Über diesen Kurs in der Reihe:
Denken Sie noch einmal darüber nach: Wie man induktiv argumentiert
Willst du ein Krimi lösen? Was hat Ihren Computer zum Ausfall gebracht? Wem können Sie in Ihrem Alltag vertrauen? In diesem Kurs lernen Sie, was induktive Argumente von deduktiven Argumenten unterscheidet und wie Sie fünf gängige Formen induktiver Argumente analysieren und bewerten: Verallgemeinerungen aus Stichproben, Anwendungen von Verallgemeinerungen, Rückschluss auf die beste Erklärung, Argumente aus der Analogie und kausales Denken. Der Kurs schließt mit der Darstellung, wie die Wahrscheinlichkeit verwendet werden kann, um Entscheidungen aller Art zu treffen.

Vorgeschlagene Lektüre
Schüler, die detailliertere Erklärungen oder zusätzliche Übungen wünschen oder diese Themen vertiefen möchten, sollten sich mit dem Verständnis von Argumenten befassen: Eine Einführung in die informelle Logik, 8. Auflage, Kurzfassung, Kapitel 12-XNUMX, von Walter Sinnott-Armstrong und Robert Fogelin.

Kursformat
Jede Woche wird in mehrere Videosegmente unterteilt, die einzeln oder in Gruppen angezeigt werden können. Nach jedem Segment gibt es kurze, nicht benotete Quizfragen (um das Verständnis zu überprüfen) und am Ende des Kurses ein länger gestuftes Quiz.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Arabisch, Chinesisch (vereinfacht), Portugiesisch (Brasilianisch), Englisch, Spanisch

Überlegen Sie noch einmal III: Wie man induktiv argumentiert - Duke University