Die University Network

Amerika mit fremden Augen

Beschreibung

Die Vereinigten Staaten waren schon immer eine Quelle der Faszination - sowohl der Anziehung als auch der Abstoßung - für die Menschen in Frankreich, Mexiko, China und afrikanischen Ländern wie Nigeria, Ghana und Sudan. "America Through Foreign Eyes" ist ein reichhaltiger, interdisziplinärer, internationaler Kurs, an dem die Fakultät der Rice University aus verschiedenen Disziplinen und Gebietsstudien teilnimmt. Der Kurs konzentriert sich auf die Wahrnehmung Amerikas im Ausland und ist eine Kreuzung zwischen Weltkulturen und Amerikanistik. Der Kurs umfasst vier Module, die jeweils die Wahrnehmungen und Interaktionen bestimmter Regionen mit Amerika, Amerikanern und Amerikanisierung abdecken.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

Amerika mit fremden Augen - Reisuniversität