Die University Network

Demokratie und Autokratie: Theorien und empirische Befunde

BESCHREIBUNG

Dieser Kurs ist Teil des IPSAMOOC-Projekts, eines Joint Ventures von Federica Weblearning - IPSA, der International Political Science Association. Demokratie und Autokratie sind Kernkonzepte der Politikwissenschaft, aber auch umstrittene Konzepte. Es ist daher wichtig, die grundlegenden Theorien zu verstehen, die diesen beiden Regimetypen zugrunde liegen. In den letzten Jahrzehnten wurde der Regimewechsel zu einem der Hauptthemen der Demokratiestudien. Ziel dieses Kurses ist es zu analysieren, warum und wie demokratische Regime aus autokratischen Regimen hervorgehen und warum und wie demokratische Regression oder demokratischer Zusammenbruch stattfinden. Wie die Ereignisse der letzten Jahrzehnte belegen, müssen wir diese Wurzelkonzepte auch in Subtypen unterteilen, die mangelhafte Formen der Demokratie oder gemäßigte Formen der Autokratie widerspiegeln. Insbesondere ab 1990 können wir feststellen, dass Demokratisierung und Autokratisierung unterschiedliche Wege eingeschlagen haben und dass wir Fortschritte und Rückschritte bei der weltweiten Entwicklung der Demokratie erlebt haben. oft mit einer beträchtlichen Vielfalt demokratischer oder autokratischer Subtypen. Dieser Kurs untersucht diese Entwicklungen.

Preis: $ 59 - KOSTENLOS zu prüfen!

Sprache: Englisch

Demokratie und Autokratie: Theorien und empirische Erkenntnisse durch edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Demokratie und Autokratie: Theorien und empirische Befunde - FedericaX