Die University Network

Design und Betrieb von Weltraummissionen

BESCHREIBUNG

Weltraumforschung ist ein sehr spannendes Thema. Betrachten Sie die Erfolge von Sputnik 1, Yuri Gagarins erstem Flug im Weltraum, den Apollo-Missionen zum Mond, gefolgt vom Shuttle-Programm, dem Start und der Wartung des Hubble-Weltraumteleskops im Orbit und schließlich der Montage und Ausbeutung der Internationalen Raumstation. Dies waren herausfordernde Unternehmungen, an denen Raumfahrtagenturen und Industrieteams mehrerer Nationen sowie private Unternehmen beteiligt waren. Weltraumteleskope sind in Betrieb, und einige Komponenten des Sonnensystems wurden und werden von einer Reihe unbemannter Sonden und Roboter aktiv besucht, die uns wertvolles Wissen über unsere Weltraumumgebung und das ferne Universum liefern. Dieser Kurs baut auf Physik und Mechanik auf Universitätsniveau auf, um die Orbitaldynamik einzuführen und zu veranschaulichen, wie sie bei der Gestaltung von Weltraummissionen angewendet wird. Es werden einfache Werkzeuge bereitgestellt, mit denen Missionen auf der Erdumlaufbahn oder im Sonnensystem geplant werden können. Sie werden aus den Erfahrungen von Claude Nicollier, einem der ersten ESA-Astronauten, lernen, insbesondere durch seine Beteiligung am Shuttle-Projekt und seine Rolle bei der zweimaligen Wartung des Hubble-Weltraumteleskops. Der Kurs konzentriert sich auf das konzeptionelle Verständnis der Weltraummechanik, Manöver, Antriebs- und Steuerungssysteme, die in allen Raumfahrzeugen verwendet werden. Sie lernen die Herausforderungen kennen, die mit der Nutzung der Weltraumumgebung als Plattform für wissenschaftliche und nützliche Zwecke verbunden sind.

Preis: $ 50 - KOSTENLOS zu prüfen!

Sprache: Englisch

Design und Betrieb von Weltraummissionen über edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Design und Betrieb von Weltraummissionen - EPFLx