Die University Network

Forensic Engineering: Aus Fehlern lernen

BESCHREIBUNG

Was haben eingestürzte Gebäude, infizierte Krankenhauspatienten und abgestürzte Flugzeuge gemeinsam? Wenn Sie die Ursachen dieser Ereignisse und Zustände kennen, können sie alle verhindert werden. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit der Denkweise der TU Delft die Ursachen solcher Ereignisse untersuchen, um sie in Zukunft zu verhindern. Als zum Beispiel Hunderte von Krankenhauspatienten weltweit nach Gallenblasenbehandlungen infiziert wurden, half die forensische Technik aufzudecken, wie das Design und die Verwendung der medizinischen Instrumente solche weit verbreiteten Infektionen verursachen können. Infolgedessen wurden Änderungen am Instrumentendesign und an den Verfahrensprotokollen in Krankenhäusern vorgenommen. In diesem Fall aus dem Scheitern zu lernen, kam der Gesundheit und Sicherheit der Patienten weltweit zugute. Nach dem Besuch dieses Kurses haben Sie ein Verständnis für Fehler und die Untersuchungsprozesse, mit denen die Ursachen ermittelt werden. Sie lernen, wie Sie Lehren aus der Untersuchung früherer Fehler auf neue Designs und Verfahren anwenden können. Die Denkweise der TU Delft Forensic Engineering beinhaltet Empfehlungen für: Datenerfassung von Schreibtischstudien (theoretische / vorhergesagte Leistung von Strukturen) bis zu Felduntersuchungen (tatsächliche Leistung fehlerhafter Strukturen) Techniken zur Erstellung von Hypothesen für technische und prozedurale Fehlerursachen Hypothesentests für das Engineering Aspekte forensischer Fälle Berichterstattung über Ergebnisse zu den wahrscheinlichsten Ursachen und Folgen Verbesserung der Konstruktionsentwürfe auf der Grundlage von Lehren aus forensischen Fällen Der Kurs verwendet Fallstudien aus den Bereichen Gebäudetechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und Biomechanik. All dies sind großartige Beispiele, die die Ansätze veranschaulichen und technische und verfahrenstechnische Fehlerursachen aufzeigen. Sie werden feststellen, dass dies nicht nur entscheidend ist, sondern auch aufregend ist, aus Fehlern zu lernen. Dieser Kurs ist besonders nützlich für: Studenten, die sich mit Forensik vertraut machen möchten Gebäude-, Luftfahrt-, biomechanische Konstrukteure und Ingenieure Forensische Ermittler, Polizei-, Rechts- und Versicherungsfachleute Fachleute aus Kommunen, Regierungsbehörden oder Kunden, die gebeten werden, interne forensische Untersuchungen durchzuführen Der Kurs wurde von den internationalen Experten der TU Delft zu Sicherheitsfragen, Fehleruntersuchungen und Forensik konzipiert. Arjo Loeve, Michiel Schuurman und Karel Terwel sind Mitglieder der TU Delft Forensics Community, des Delft Safety & Security Institute und des CLHC Expertise Center for Forensic Science and Medicine.

Preis: $ 50 - KOSTENLOS zu prüfen!

Sprache: Englisch

Forensic Engineering: Lernen aus Fehlern durch edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Forensic Engineering: Aus Fehlern lernen - DelftX