Die University Network

Gültigkeit und Verzerrung in der Epidemiologie

BESCHREIBUNG

Epidemiologische Studien können wertvolle Erkenntnisse über die Häufigkeit einer Krankheit, ihre möglichen Ursachen und die Wirksamkeit der verfügbaren Behandlungen liefern. Die Auswahl eines geeigneten Studiendesigns kann bei der Beantwortung einer solchen Frage einen langen Weg bedeuten. Dies reicht jedoch keineswegs aus. Eine Studie kann aus vielen verschiedenen Gründen zu verzerrten Ergebnissen führen. Dieser Kurs bietet eine Einführung in einige dieser Faktoren und Anleitungen zum Umgang mit Verzerrungen in der epidemiologischen Forschung. In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Arten von Verzerrungen kennen und welche Auswirkungen sie auf Ihre Studienergebnisse haben können. Anschließend konzentrieren Sie sich auf das Konzept der Verwechslung und untersuchen verschiedene Methoden zur Identifizierung und Kontrolle von Verwechslungen in verschiedenen Studiendesigns. Im letzten Modul dieses Kurses werden wir das Phänomen der Effektmodifikation diskutieren, das für das Verständnis und die Interpretation der Studienergebnisse von entscheidender Bedeutung ist. Wir werden den Kurs mit einer breiteren Diskussion der Kausalität in der Epidemiologie abschließen und hervorheben, wie Sie alle erlernten Werkzeuge nutzen können, um zu entscheiden, ob Ihre Ergebnisse auf einen echten Zusammenhang hinweisen und ob dies als kausal angesehen werden kann.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

Gültigkeit und Verzerrung in der Epidemiologie - Imperial College London