Die University Network

Gewalt gegen das Gesundheitswesen

Beschreibung

Auf globaler Ebene gibt es viele Länder, die von Gewalt im Gesundheitswesen geprägt sind. Das Projekt „Gesundheitsversorgung in Gefahr“ zielt darauf ab, praktische Maßnahmen und Empfehlungen festzulegen, die von politischen Entscheidungsträgern, humanitären Organisationen und Angehörigen der Gesundheitsberufe vor Ort umgesetzt werden können. Angesichts der Vielzahl der betroffenen Akteure und Breiten ist es wichtig, die erforderlichen Instrumente zur Verfügung zu stellen, um fundierte Entscheidungen zu treffen, das Verhalten in Risikobereichen zu steuern und allen die Möglichkeit zu geben, den Dialog zwischen humanitären Fachkräften und Menschen zu schaffen und zu optimieren Gesundheit einerseits und relevante Behörden oder andere bewaffnete Akteure. Dieser Kurs behandelt verschiedene Themen wie Ethik, Rechte und Pflichten des Gesundheitspersonals und des Personals vor dem Krankenhaus, Fragen des Völkerrechts und des humanitären Rechts, der internationalen Menschenrechte, der Pflegekräfte und der Patientensicherheit sowie die Rolle der Gemeinschaften, die angesprochen und behandelt werden müssen Gewalt gegen das Gesundheitswesen reduzieren.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

Gewalt gegen das Gesundheitswesen - Universität Genf