Die University Network

Grundlagen der öffentlichen Gesundheitspraxis: Der Ansatz der öffentlichen Gesundheit

BESCHREIBUNG

Der Public Health Approach-Kurs ist der erste Teil der Spezialisierung auf Grundlagen der öffentlichen Gesundheitspraxis des Global Master of Public Health (MPH) des Imperial College London. Umfang und Inhalt dieses Kurses wurden von Grund auf von einem Team aus Wissenschaftlern und Praktikern entwickelt, das auf jahrzehntelange Erfahrungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit sowie auf fundiertes akademisches Wissen zurückgreift. Durch kurze Videovorträge, Praktikerinterviews und eine breite Palette interaktiver Aktivitäten werden die Lernenden in die Welt der öffentlichen Gesundheitspraxis eingetaucht.

In vier Modulen (für vier Wochen Lernen) werden die Lernenden mit dem Umfang, den Ursprüngen, der Ethik, den Prinzipien und den Paradigmen der öffentlichen Gesundheitspraxis vertraut gemacht. Es gibt aber auch wichtige grundlegende Inhalte für diejenigen, die aus erfahreneren Praktikern stammen. Der „Public Health Approach“ ist ein Begriff, der häufig verwendet wird, um einen vorgelagerten, präventiven, wertebasierten und evidenzbasierten Ansatz zur Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung zu beschreiben. Am Ende dieses Kurses werden die Lernenden sicher sein, eine breite Palette von Herausforderungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit anhand der Sprache und der Bezugspunkte des öffentlichen Gesundheitsberufs zu identifizieren und zu beschreiben.

Die nachfolgenden Kurse erfordern das Wissen aus diesem Kurs, da die Lernenden in das Toolkit für die Bewertung und Bewertung von Gesundheitsbedürfnissen im Bereich der öffentlichen Gesundheit eingeführt werden, bevor sie sich eingehender mit Verhaltensänderungen und Gesundheitsschutz befassen.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

Grundlagen der öffentlichen Gesundheitspraxis: Der Ansatz der öffentlichen Gesundheit - Imperial College London