Die University Network

Invasionen, Rebellionen und der Fall des imperialen China

BESCHREIBUNG

Im 18. Jahrhundert ist die Qing-Dynastie auf ihrem Höhepunkt; Es ist der reichste, mächtigste und zivilisierteste Staat der Erde. Und doch brachte das 19. Jahrhundert enorme Herausforderungen für die Qing und den Ort, den wir China nennen. Bis zum 20. Jahrhundert ist eine 2,000-jährige kaiserliche Tradition verschwunden. Was ist passiert? In diesem Überblick über die moderne chinesische Geschichte erfahren Sie, dass die Qing gezwungen waren, sich mit dem Westen auseinanderzusetzen, welche Auswirkungen der Imperialismus und der Niedergang der Dynastie hatten und letztendlich die Ursachen für den Sturz der Qing-Dynastie. Dieser Kurs behandelt die Auswirkungen von Opium, wie die Qing auf diese Epidemie reagierten und wie der Opiumkrieg das Land grundlegend veränderte. Sie werden auch etwas über die Einführung des Christentums in dieser Zeit und über die Ideologie der chinesischen Erlösung erfahren. Dies ist eine Zeit, in der Intellektuelle mit neuen westlichen Ideen und neuen westlichen Technologien rangen. Dieser Kurs wird Ihnen helfen zu verstehen, wie China sich mit dem Westen beschäftigt und wie diese Konfrontation bis heute ankommt.

Preis: $ 139 - KOSTENLOS zu prüfen!

Sprache: Englisch

Invasionen, Rebellionen und der Fall des imperialen China durch edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Invasionen, Rebellionen und der Fall des imperialen China - HarvardX