Die University Network

Jazz Improvisation

BESCHREIBUNG

Lernen Sie die Grundkonzepte der Improvisation von Gary Burton, einem der bekanntesten Improvisatoren der Jazzwelt, einschließlich der mentalen, melodischen und harmonischen Prozesse, die zu den instinktiven Fähigkeiten beitragen, die ein Improvisator bei einem Solo einsetzt.

Während viele Leute Jazzfans sind und verstehen, dass Musiker oft die Noten „erfinden“, die sie während einer Aufführung spielen, wissen die meisten Leute - oft auch Musiker selbst, die anfangen zu improvisieren - nicht genau, welche Prozesse genau ablaufen stattfinden, um dies zu ermöglichen. Der Zweck dieses Kurses ist es, die Grundkonzepte der modernen Improvisation vorzustellen und zu lernen, wie man die verschiedenen musikalischen und mentalen Fähigkeiten beherrscht.

Der Kursautor Gary Burton kodifiziert einen gefragten Ansatz zur Improvisation, der seit Jahrzehnten im Mittelpunkt des Lehrplans des Berklee College of Music steht. Studenten, die diesen Kurs absolvieren, wissen, was zu üben ist und wie die verschiedenen Aspekte des Improvisierens zu üben sind. Außerdem verstehen sie, wie der Improvisator durch seine musikalischen Kreationen spontan mit den Zuhörern kommuniziert.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Französisch, Chinesisch (vereinfacht), Portugiesisch (Brasilianisch), Deutsch, Englisch, Spanisch

Jazz Improvisation - Berklee College of Music