Die University Network

Klimaschutz in Entwicklungsländern

BESCHREIBUNG

Dieser Kurs fordert Sie auf zu überlegen, wie man Gesellschaften aus der Armut befreien und gleichzeitig die Treibhausgasemissionen verringern kann. Wir untersuchen die Komplexität der Regierungen von Entwicklungsländern, die ihre Volkswirtschaften klimafreundlich wachsen lassen wollen. Sie werden in einen Ansatz eingeführt, mit dem Sie diese Herausforderung angehen können. Der Ansatz besteht aus einem erleichterten Prozess, bei dem akademische Forscher und hochrangige einflussreiche Akteure in der Gesellschaft gemeinsam Wissen produzieren. Sie werden diesen Prozess in vier lateinamerikanischen Ländern verfolgen - Brasilien, Chile, Kolumbien, Peru und Südafrika. Sie werden von verschiedenen Fachleuten über ihre Kontexte und die verschiedenen Herausforderungen und Chancen des Prozesses hören.

Dieser Kurs behandelt Themen wie Moderationstechniken, Energiemodellierung, Szenarioerstellung, Innovation und Politikgestaltung. Sie haben die Möglichkeit, auf diese Themen mit Ideen und Überlegungen aus Ihrem eigenen Kontext zu antworten. Egal, ob Sie ein Praktiker des Klimawandels sind, in der Entwicklung arbeiten oder einfach nur neugierig sind, wie Klimaschutz verstanden wird, dieser Kurs gibt Ihnen Einblicke in die Komplexität, wie Länder aus dem Süden Entwicklungsziele verfolgen und gleichzeitig den Klimaschutz angehen.

Der Kurs kann kostenlos eingeschrieben und belegt werden. Sie erhalten die Möglichkeit, ein Abschlusszertifikat zu erwerben, für das Sie berechtigt sind, wenn Sie die Kursanforderungen erfolgreich abgeschlossen haben. Dies kann eine hervorragende Möglichkeit sein, motiviert zu bleiben! Finanzielle Unterstützung ist ebenfalls verfügbar.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

Klimaschutz in Entwicklungsländern - Universität von Kapstadt