Die University Network

Kommunikation mit Robotern und Bots

BESCHREIBUNG

Obwohl es einige Roboter gibt, die Sie möglicherweise nie treffen werden (oder die Sie vielleicht nie treffen werden), wie z. B. solche, die in den Weltraum, in Kriegs- oder Rettungssituationen geschickt werden, werden viele andere Roboter und Bots entwickelt, um die Häuser der Menschen und die von ihnen frequentierten Online-Räume zu bevölkern , ihre Arbeitsplätze und die sozialen Räume, die sie besuchen. In diesem Kurs wird untersucht, wie Menschen im Alltag mit Robotern und Bots kommunizieren, sowohl jetzt als auch in Zukunft. In Modul 1 werden die Schwierigkeiten bei der Definition eines Roboters sowie die kurze Einführung von Bots erläutert. Modul 2 konzentriert sich im Detail auf Bots, Chatbots und Socialbots, um zu untersuchen, wie Menschen in Online-Räumen mit diesen Programmen kommunizieren, sowie um einige ethische Fragen, die diese Interaktionen aufwerfen. Roboter zu Hause sind Gegenstand von Modul 3, in dem Roboter als persönliche Assistenten erörtert werden, die zu einigen Beispielen für Assistenz- und Pflegeroboter führen, sowie Telepräsenzroboter, mit denen Menschen über eine Distanz miteinander interagieren können Roboter. In Modul 4 werden Roboter bei der Arbeit betrachtet, vom Potenzial von Telepräsenzrobotern zur Ermöglichung von Fernoperationen bis hin zu Robotern, die die Arbeitsbereiche von Personen gemeinsam nutzen und möglicherweise sogar ihre Arbeit annehmen. Ein Beispiel für einen öffentlichen Raum, in dem Roboter das Arbeits- und Sozialleben der Menschen stark verändern können, sind Straßen mit der Entwicklung selbstfahrender Fahrzeuge, Roboter, die in der Lage sein müssen, sowohl mit ihren Fahrgästen als auch mit anderen Verkehrsteilnehmern zu kommunizieren.

Preis: $ 99 - KOSTENLOS zu prüfen!

Sprache: Englisch

Kommunikation mit Robotern und Bots über edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Kommunikation mit Robotern und Bots - CurtinX