Die University Network

Kultur und Recht: Die ostasiatische Perspektive

Beschreibung

In den meisten westlichen Kulturen basiert die persönliche Identifizierung auf der Person, während in Ostasien das Familienregistersystem zur Identifizierung von Personen verwendet wurde. "Konfuzianismus" ist einer der gemeinsamen ethischen Werte in Ostasien. Konfuzianische Werte legen großen Wert auf die moralische Verpflichtung eines Einzelnen gegenüber Familienmitgliedern. In diesem Kurs werden drei Themen behandelt. Wir werden zunächst herausfinden, wie sich das konfuzianische moralische und rechtliche Denken entwickelt hat und welchen einzigartigen Aspekt die Rolle der Entschuldigung in Ostasien hat. Der Kurs führt auch in den Begriff des Rechtsorientalismus ein und spricht sich gegen die Theorie aus, indem Fälle vorgestellt werden, die sich auf den fortgeschrittenen Begriff der vorzeitigen Ablehnung in China, einen Verrechnungspreisfall in Japan und das Wirtschaftsrecht zwischen Korea in Korea beziehen. Studenten und Forscher, die an einer Einführung in ostasiatische Gesellschaften, Konfliktlösung, Verhandlungsstudien sowie aktuellen Rechtsfällen in Japan, Südkorea und China interessiert sind, sind herzlich eingeladen, an dem Kurs und den Diskussionen teilzunehmen.

Preis: $ 49 - KOSTENLOS zu prüfen!

Sprache: Englisch

Kultur und Recht: Die ostasiatische Perspektive durch edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Kultur und Recht: Die ostasiatische Perspektive - WasedaX