Northwestern University Kostenlose Online-Bildung

Luther und der Westen

Beschreibung

In diesem Kurs werden wir die Geschichte einiger Ideen diskutieren, die im modernen Westen einen enormen Einfluss hatten und die in den Rest der Welt gebracht wurden. Im Mittelpunkt der Diskussion steht eine außergewöhnliche und historisch wichtige Persönlichkeit, ein deutscher Mann aus dem XNUMX. Jahrhundert namens Martin Luther. Luther gilt heute als Urheber vieler der wichtigsten Ideen, die weiterhin beeinflussen und prägen, wer wir als moderne Menschen sind und wie wir die Welt und uns selbst zum Guten und zum Schlechten sehen.

Im ersten Abschnitt werden wir untersuchen, warum Luther dachte, die Bibel sei der wichtigste Band, den jeder haben und lesen sollte. Darin enthalten ist eine sorgfältige Betrachtung von Luthers Antijudaismus, der zum westlichen Antisemitismus und einigen der größten Schrecken des XNUMX. Jahrhunderts beigetragen hat.

Im zweiten Abschnitt werden wir über die Idee der Freiheit sprechen und wie Luthers Verständnis von Freiheit in Christus die Art und Weise beeinflusste, wie moderne Denker verstanden, was es bedeutet, in Gemeinschaft menschlich zu sein. Wichtig in diesem Abschnitt ist der konsequente Widerspruch zwischen Freiheit und Sklaverei im westlichen Denken und deren Koexistenz in westlichen Gesellschaften.

Der dritte Abschnitt befasst sich mit den vielen komplizierten Beziehungen zwischen Religion und Politik.

HINWEIS: Schüler, die sich für den freien Zugriff auf alle Lehrinhalte anmelden möchten, klicken auf die Schaltfläche „Anmelden“ in der oberen rechten Ecke. Wenn Sie an dem Kurs teilnehmen und ein kostenpflichtiges Zertifikat ausfüllen möchten, klicken Sie links auf dieser Seite auf die Schaltfläche Registrieren.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch Spanisch

Luther und der Westen - Northwestern University