Die University Network

Nachhaltigkeit sozial-ökologischer Systeme: der Nexus zwischen Wasser, Energie und Nahrung

BESCHREIBUNG

In diesem Kurs lernen Sie die Ideen des Wasser-Energie-Lebensmittel-Zusammenhangs und des transdisziplinären Denkens kennen.

Sie lernen, Ihre Gemeinde oder Ihr Land als ein komplexes sozial-ökologisches System zu sehen, den Wasser-, Energie- und Lebensmittelstoffwechsel in Form eines Musters zu beschreiben und die Kategorien sozialer Akteure abzubilden.
Wir stellen Ihnen die Werkzeuge zur Verfügung, mit denen Sie die Nexus-Elemente messen und auf kohärente Weise über Skalen und Dimensionen der Analyse hinweg analysieren können. Auf diese Weise wird Ihre quantitative Analyse für fundierte Entscheidungen nützlich. Sie können die Abhängigkeit von nicht erneuerbaren Ressourcen und die Externalisierung von Umweltproblemen auf andere Gesellschaften und Ökosysteme erkennen und quantifizieren (eine in der westlichen Welt beliebte „Lösung“). Praktische Fallstudien aus Industrie- und Entwicklungsländern helfen Ihnen dabei, den Stand einer bestimmten Gemeinde oder eines bestimmten Landes zu bewerten und mögliche Lösungen zu bewerten. Last but not least lernen Sie, drängende sozial-ökologische Themen wie Energiearmut, Wasserknappheit und Ungleichheit aus einer radikal anderen Perspektive zu betrachten und alles in Frage zu stellen, was Ihnen bisher gesagt wurde.

WISSEN
Ein Teil der vorgestellten Ergebnisse und Fallstudien wurde in zwei Projekten entwickelt: MAGIC und PARTICIPIA. Der Kurs spiegelt jedoch nicht die Ansichten der Förderinstitutionen oder der Projektpartner insgesamt wider, und die Fallstudien wurden lediglich zu Bildungs- und Illustrationszwecken präsentiert.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

Nachhaltigkeit sozial-ökologischer Systeme: der Nexus zwischen Wasser, Energie und Nahrung - Universitat Autònoma de Barcelona