Die University Network

Politik und Wirtschaft der internationalen Energie

BESCHREIBUNG

Energiefragen waren in den internationalen Beziehungen schon immer wichtig, aber in den letzten Jahren sind sie möglicherweise noch wichtiger geworden als in der Vergangenheit, da die bestehenden Grenzen für Energiequellen und die negativen Auswirkungen auf das Klima allgemein bekannt sind. Der Kurs diskutiert globale Trends beim Energieverbrauch und der Energieerzeugung, verschiedene verfügbare Szenarien für mögliche Entwicklungen in den kommenden Jahrzehnten, die Verfügbarkeit von Ölreserven und die Entwicklung der Ölindustrie. Anschließend wird Erdgas erörtert und die Unterschiede zwischen Öl und Gas hervorgehoben. Außerdem werden erneuerbare Energiequellen, Kernenergie und die Energiepolitik der EU erörtert.

Der Kurs zielt darauf ab, Studierenden, deren Hauptinteresse in den internationalen Beziehungen liegt, einen Hintergrund zu Energieressourcen, Technologie und wirtschaftlichen Realitäten zu vermitteln, damit sie die politischen Auswirkungen der aktuellen Entwicklungen richtig interpretieren können. Ziel ist es auch, Studenten, die bereits einen technischen Hintergrund in Energiewissenschaften oder -technik haben, eine umfassende globale Sicht auf Energiefragen zu vermitteln, die es ihnen ermöglicht, die sozialen, wirtschaftlichen und politischen Auswirkungen ihres technischen Wissens besser zu verstehen.

ÜBER DEN LEHRER:

Giacomo Luciani

Giacomo Luciani, wissenschaftlicher Berater für den Master in Internationaler Energie an der Pariser Schule für Internationale Angelegenheiten (PSIA) Sciences Po, ist außerdem außerordentlicher Professor am Graduierteninstitut für internationale Studien und Entwicklungsstudien in Genf und Direktor des Executive Master in International Oil and Gas Leadership . Für den Zeitraum 2010-13 wurde er zum Global Scholar der Princeton University ernannt, der an die Woodrow Wilson School und das Department of Near Eastern Studies angeschlossen ist. Seine Forschung konzentriert sich auf die politische Ökonomie des Nahen Ostens und Nordafrikas sowie auf globale Energiefragen.

EMPFOHLENER HINTERGRUND:

Der Kurs erfordert keinen besonderen wissenschaftlichen, mathematischen oder wirtschaftlichen Hintergrund. Alle Schlüsselkonzepte werden klar und elementar erklärt. Es wird erwartet, dass es für Studenten und Absolventen von Interesse sein wird, an Schulen zu studieren, an denen kein gleichwertiger Kurs angeboten wird (dies ist bei der überwiegenden Mehrheit der Schulen der Fall).

USPC
Sorbonne Paris Cité
Unterstützt von der Université Sorbonne Paris Cité

IDEX
Investissements d'Avenir
Gefördert von Investissements d'Avenir - 'ANR.

Info:
Kursinhalt: Lizenz Creative Commons BY NC SA

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

Politik und Wirtschaft der internationalen Energie - Wissenschaften Po