Schuldenstatistik des öffentlichen Sektors

Schuldenstatistik des öffentlichen Sektors

Beschreibung

Dieser Kurs, der von der Statistikabteilung des IWF angeboten wird, behandelt die Grundlagen, die für die Erstellung und Verbreitung umfassender Schuldenstatistiken des öffentlichen Sektors (PSDS) erforderlich sind, die sowohl für politische Entscheidungsträger und Entscheidungsträger als auch für andere Nutzer nützlich sind. Der Kurs führt in den konzeptionellen statistischen Rahmen für PSDS ein, wie er im Public Sector Debt Statistics: Leitfaden für Compiler und Benutzer im Kontext des Rahmens für die Finanzstatistik der Regierung (GFS) vorgestellt wird, der mit anderen makroökonomischen statistischen Rahmenbedingungen harmonisiert ist. Grundlegende Konzepte, Definitionen und Klassifizierungen werden zusammen mit den wichtigsten Rechnungslegungsregeln (einschließlich Bewertung und Konsolidierung) behandelt, die für die PSDS-Erstellung relevant sind. In dem Kurs werden das empfohlene Instrument und die institutionelle Abdeckung für die Erstellung umfassender, international vergleichbarer PSDS sowie die Erfassung von Eventualverbindlichkeiten wie staatlichen Garantien erörtert. Es befasst sich auch mit den Auswirkungen einiger schuldenbezogener Probleme auf die PSDS, wie z. B. Schuldenübernahme, Schuldenerlass, Weitervergabe, Finanzierungsleasing und finanzielle Rettungsaktionen. Wichtige Überlegungen zur PSDS-Zusammenstellung - einschließlich der zu kompilierenden und zu verbreitenden PSDS - sowie die Richtlinien und Standards des IWF zur Verbreitung von PSDS werden ebenfalls behandelt. Der Kurs stellt auch mögliche Verwendungen von PSDS vor, einschließlich Schulden-Nachhaltigkeitsanalysen (DSA) sowie Analysen zu steuerlichen Risiken und Schwachstellen.

Preis: $ 25 - KOSTENLOS zu prüfen!

Schuldenstatistik des öffentlichen Sektors über edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Schuldenstatistik des öffentlichen Sektors - IWFx