Die University Network

Sexing the Canvas: Kunst und Geschlecht

BESCHREIBUNG

Was sagen uns Gemälde über Sex? Wie ist Kunst geschlechtsspezifisch? In diesem Kurs werden wir einige der beliebtesten Bilder der Welt studieren, die von erfahrenen Kuratoren und Kunsthistorikern geleitet werden, die den Platz verlassen und den Meisterwerken der großartigen Sammlungen, die wir glücklicherweise in die Coursera bringen konnten, eine geschlechtsspezifische Lesart verleihen Plattform. In diesem Kurs lernen Sie, wie:

* Geschlecht und Sexualität sind ein wesentlicher Bestandteil der Produktion und Rezeption von Kunstwerken
* Um Ihr Verständnis von Gemälden durch Theorien über Geschlecht und Sexualität zu verbessern
* Schlüsselbegriffe aus geschlechtsspezifischen Theorien der Kunstgeschichte und Museologie verstehen
* Um die Funktionsweise dessen zu erkennen, was als "Blick" bezeichnet wird und wie es in Bezug auf Gemälde funktioniert
* Ideen über Geschlecht und Sexualität können produktiv in die Theoretisierung kuratorischer Kunstpraktiken eingesetzt werden
* Die Initiative ergreifen, um theoretische Ideen zu Geschlecht und Sexualität mit dem Lesen und Zeigen von Kunst und visuellen Kulturen in Verbindung zu bringen.

Sehen Sie sich das MOOC-Werbevideo hier an: http://tinyurl.com/hm7qbl3

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch, Griechisch, Spanisch, Französisch

Sexing the Canvas: Kunst und Geschlecht - Die Universität von Melbourne