Solarenergie: Integration von Photovoltaikanlagen in Mikronetze

Solarenergie: Integration von Photovoltaikanlagen in Mikronetze

Beschreibung

Photovoltaikanlagen werden häufig in ein Mikronetz eingebaut, ein lokales Stromverteilungssystem, das kontrolliert betrieben wird und sowohl Stromverbraucher als auch erneuerbare Stromerzeugung umfasst. Dieser Kurs befasst sich mit DC- und AC-Mikronetzen und deckt eine breite Palette von Themen ab, von grundlegenden Definitionen über die Modellierung und Steuerung von AC- und DC-Mikronetzen bis hin zur Anwendung des adaptiven Schutzes in Mikronetzen. Sie beherrschen verschiedene Konzepte im Zusammenhang mit der Microgrid-Technologie und -Implementierung, z. B. Smart Grid und virtuelles Kraftwerk, Arten von Verteilungsnetzen, Märkte, Steuerungsstrategien und Komponenten. Unter den Komponenten wird besonderes Augenmerk auf den Betrieb und die Steuerung von Leistungselektronikschnittstellen gelegt. Sie werden mit den Vorteilen und Herausforderungen von DC-Mikronetzen vertraut gemacht (die sich noch in einem frühen Stadium befinden). Als verifizierter Lernender haben Sie auch die Möglichkeit, das Thema Mikronetze durch eine Übung zu beherrschen, in der Sie ausgewählte Pilotstandorte bewerten, an denen Mikronetze eingesetzt wurden. Die Bewertung erfolgt in Form einer Simulationsaufgabe und beinhaltet eine Begutachtung der Ergebnisse durch Fachkollegen. Dieser Kurs ist Teil des MicroMasters-Programms Solar Energy Engineering, das alle physikalischen und technischen Aspekte der Photovoltaik abdeckt: Umwandlung von Photovoltaik-Energie, Technologien und Systeme.

Preis: $ 250 - KOSTENLOS zu prüfen!

Solarenergie: Integration von Photovoltaikanlagen in Microgrids durch edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Solarenergie: Integration von Photovoltaikanlagen in Mikronetze - DelftX