Die University Network

Betriebswirtschaft: Märkte und Allokationen

BESCHREIBUNG

In dieser Klasse werden wir Gleichgewichtsergebnisse für eine Vielzahl von Marktstrukturen ableiten. Wir beginnen mit dem Verständnis des Gleichgewichts unter einer Marktstruktur namens Perfect Competition, einer Benchmark-Konstruktion. Ökonomen verfügen über Instrumente zur Messung der Effizienz von Marktergebnissen. Als nächstes betrachten wir das polare Extrem eines wettbewerbsorientierten Marktes: einen Monopolmarkt. Wir werden den Monopolgleichgewichtspreis sowie die Mengen- und Effizienzmerkmale bestimmen. Viel wirtschaftliche Aktivität findet auf Märkten mit nur einer Handvoll sehr großer Produzenten statt. Um das Gleichgewicht in diesen Oligopolmärkten zu verstehen, muss die strategische Interdependenz genauer berücksichtigt werden. Um diese gegenseitige Abhängigkeit zu erfassen, betrachten wir kollusive Vereinbarungen zwischen einer kleinen Anzahl von Rivalen sowie die Verwendung einfacher spieltheoretischer Techniken zur Modellierung des Gleichgewichts. Marktversagen beschreibt Situationen, in denen Märkte kein effizientes Ergebnis erzielen. Informationsasymmetrien sind eine fruchtbare Form des Marktversagens. Eine andere Form des Marktversagens tritt auf, wenn externe Effekte vorliegen. Wir werden eine wichtige Externalität, die Umweltverschmutzung, untersuchen und ein Richtlinienrezept erstellen, um die negativen Auswirkungen dieser Externalität auf die Effizienz zu mildern.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Kurses können Sie:
• Erklären Sie, wie unterschiedliche Marktstrukturen zu unterschiedlichen Ressourcenzuweisungen führen.
• Modellieren Sie die Auswirkungen externer Schocks auf eine bestimmte Marktstruktur und demonstrieren Sie den neuen Gleichgewichtspreis und die neue Menge, nachdem sich die Auswirkungen dieses externen Schocks ausgewirkt haben.
• Bewerten Sie die Effizienz eines Gleichgewichts. Unterschiedliche Marktstrukturen führen zu unterschiedlichen Effizienzniveaus.
• Erklären Sie, wann und warum die Regierung bei Regulierungsbehörden oder Kartellrechtsstreitigkeiten eingreifen könnte, um Ineffizienzen in einigen Märkten zu verringern.
• Beschreiben Sie, wie Informationsprobleme zu ineffizienten Ergebnissen führen können.
• Externalitäten verstehen und eine optimale Reaktion der Regierung auf diese Marktversagen in Betracht ziehen.

Dieser Kurs ist Teil des iMBA der University of Illinois, eines flexiblen, vollständig akkreditierten Online-MBA zu einem unglaublich günstigen Preis. Weitere Informationen finden Sie auf der Ressourcenseite in diesem Kurs und unter onlinemba.illinois.edu.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

Betriebswirtschaft: Märkte und Allokationen - Universität von Illinois in Urbana-Champaign