Die University Network

Eine eigene Stimme. Frauenspiritualität im Mittelalter.

BESCHREIBUNG

Haben Sie jemals von mittelalterlicher Mystik oder mittelalterlichen Häresien gehört? Haben Sie sich jemals über die besondere Rolle gewundert, die Frauen in der mittelalterlichen Spiritualität spielten? Läuten Hildegard von Bingen, Clare von Assisi, Marguerite Porete, die Katharendamen oder Isabel de Villena eine Glocke? Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, mehr über sie wissen zu wollen? Wenn Ihre Antwort auf eine dieser Fragen Ja war, dann dieses MOOC, eine eigene Stimme. Die Spiritualität der Frauen im Mittelalter ist das, wonach Sie gesucht haben.

Eine eigene Stimme ist viel mehr als ein Kurs. Es ist eine Einladung, den Pfaden zu folgen, die von den spirituellen Erfahrungen mittelalterlicher Frauen verfolgt werden. Es ist eine Herausforderung, die Sie, wenn Sie es zulassen, an Orte bringt, an denen Sie Dinge sehen und hören, die Sie in Erstaunen versetzen. Hier finden Sie mittelalterliche Frauen, die eine wichtige Rolle bei den spirituellen Transformationen des Mittelalters spielen, klösterliche Bewegungen und Orden gründen, über ihre Erfahrungen schreiben, die Straßen Europas bereisen, um ihre Ideen zu verbreiten, spirituelle Landschaften zu schaffen sowie sowohl materielle als auch materielle immaterielle Architekturen. In diesem MOOC werden diese Frauen mit Ihnen aus der Vergangenheit sprechen, und Sie werden sehen, dass ihre Stimmen auch in der Gegenwart eine große Gültigkeit haben.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch Spanisch

Eine eigene Stimme. Frauenspiritualität im Mittelalter. - Universität von Barcelona