Die University Network

Globale Gesundheit an der Schnittstelle Mensch-Tier-Ökosystem

Beschreibung

Die Universität Genf, das Institut Pasteur, die Universität Montreal und das Zentrum Virchow-Villermé / Universität Paris Descartes begrüßen Sie in diesem MOOC zum Thema „Globale Gesundheit an der Schnittstelle zwischen Mensch, Tier und Ökosystem“!

In den nächsten 8 Wochen werden Sie einige der wichtigsten und aktuellen globalen gesundheitlichen Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Mensch, Tier und Ökosystem untersuchen und kennenlernen: zoonotische Infektionen (z. B. Ebola, Nipah, MERS, Aviäre Influenza), Antibiotikaresistenz, vernachlässigte Tropen Krankheiten (z. B. Tollwut, Leishmaniose, zoonotische TB), Schlangenbiss und andere Mensch-Tier-Konflikte usw. Sie lernen neue Konzepte aus den Bereichen Epidemiologie, Sozialanthropologie, Krankheitsökologie, Veterinärwissenschaften, globale Gesundheitspolitik usw. und Ansätze wie One Gesundheit, Öko-Gesundheit und Planetengesundheit. Außerdem erfahren Sie mehr über innovative Tools und Frameworks, mit denen einige dieser globalen Gesundheitsherausforderungen der Ära der Ziele für nachhaltige Entwicklung untersucht und angegangen werden können.

Dieses MOOC bietet Ihnen ein dynamisches, internationales und interdisziplinäres Programm, das auf dem One Health-Ansatz (Mensch-Tier-Umwelt-Dimensionen) basiert und an dem mehr als 30 Top-Experten aus mehr als 20 akademischen und Forschungseinrichtungen und internationalen Organisationen mit Sitz in Genf, Paris, Montreal, beteiligt sind und die Welt. Politische Entscheidungsträger der Weltgesundheitsorganisation, Kliniker der Universitätskliniken von Genf, Epidemiologen des Institut Pasteur usw. werden Ihnen ihr Wissen und ihre Erfahrungen entlang des gesamten MOOC mitteilen. Videovorträge wurden in verschiedenen Teilen der Welt und in verschiedenen Umgebungen (vom Feld über das Labor bis zum Büro) gedreht und werden mit den neuesten offenen Lesungen und interaktiven Aktivitäten im Diskussionsforum, Videokonferenzen usw. kombiniert.

Dieses MOOC entwickelt sich im Laufe der Zeit ständig weiter und bereichert sich aktiv. Im Mai 2018 wurden zwei neue Abschnitte zu den Themen „Nutzen für die Gesundheit an der Schnittstelle zwischen Mensch, Tier und Ökosystem“ und „Management von Ökosystemen unter globalen Veränderungen: Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit“ hinzugefügt. Letzterer Abschnitt wurde in enger Zusammenarbeit mit Experten der Weltgesundheitsorganisation und des Übereinkommens über die biologische Vielfalt entwickelt und wird von Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der WHO, vorgestellt.

Die Entwicklung dieses MOOC wurde von Dr. Rafael Ruiz de Castañeda, Dr. Isabelle Bolon und Prof. Antoine Flahault vom Institut für globale Gesundheit der Universität Genf geleitet. Die Liste der Ausbilder wird von Prof. Arnaud Fontanet (Institut Pasteur) und Prof. André Ravel (Veterinärmedizinische Fakultät, Universität Montreal) vervollständigt.

Sehen Sie sich hier unseren Teaser an und legen Sie los!
https://youtu.be/WT7-cC21uLU?list=PLnZ (with subtitles in French and in Chinese)

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

Globale Gesundheit an der Schnittstelle Mensch-Tier-Ökosystem - Universität Genf