Die University Network

Lineare Regression in R für die öffentliche Gesundheit

BESCHREIBUNG

Willkommen bei der linearen Regression in R für die öffentliche Gesundheit!

Die öffentliche Gesundheit wurde definiert als „die Kunst und Wissenschaft, Krankheiten vorzubeugen, das Leben zu verlängern und die Gesundheit durch die organisierten Bemühungen der Gesellschaft zu fördern“. Zu wissen, was Krankheiten verursacht und was sie verschlimmert, ist eindeutig ein wesentlicher Bestandteil davon. Dies erfordert die Entwicklung statistischer Modelle, die beschreiben, wie Patienten- und Umweltfaktoren unsere Krankheitschancen beeinflussen. Dieser Kurs zeigt Ihnen, wie Sie solche Modelle von Grund auf neu erstellen. Beginnen Sie mit der Einführung in das Konzept der Korrelation und linearen Regression, bevor Sie durch das Importieren und Untersuchen Ihrer Daten geführt werden, und zeigen Sie dann, wie Sie Modelle anpassen. Am Beispiel von Atemwegserkrankungen beschreiben diese Modelle, wie sich Patienten und andere Faktoren auf Ergebnisse wie die Lungenfunktion auswirken.

Die lineare Regression gehört zu einer Familie von Regressionsmodellen, und die anderen Kurse in dieser Reihe werden zwei weitere Mitglieder abdecken. Regressionsmodelle haben viele Gemeinsamkeiten, obwohl sich die mathematischen Details unterscheiden.
Dieser Kurs zeigt Ihnen, wie Sie die Daten aufbereiten, bewerten, wie gut das Modell zu den Daten passt, und die zugrunde liegenden Annahmen testen - wichtige Aufgaben bei jeder Art von Regression.
Sie verwenden das kostenlose und vielseitige Softwarepaket R, das von Statistikern und Datenwissenschaftlern in Wissenschaft, Regierung und Industrie weltweit verwendet wird.

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

Lineare Regression in R für die öffentliche Gesundheit - Imperial College London