Die University Network

MBSE: Modellbasiertes Systems Engineering

BESCHREIBUNG

Dieser MBSE-Kurs (Model-Based Systems Engineering) und die zuvor in dieser Spezialisierung vorgestellten Digital Thread-Kurse bringen die Konzepte aus der gesamten digitalen Fertigung und Konstruktion zusammen und bilden eine Vision, in der die Geometrie eines Produkts nur eine Möglichkeit ist, es zu beschreiben. In MBSE steht das Modell, das sich aus der Entwicklung der Systemanforderungen, des Entwurfs, der Analyse, der Verifizierung und der Validierung ergibt, im Mittelpunkt des Entwurfs und der Herstellung. Die Studierenden erwerben ein Verständnis der Systemtechnik, des modellbasierten Ansatzes für Design und Fertigung, des Digital Twin und einer Roadmap für ein modellbasiertes Unternehmen.

Die Studierenden können den Wert und die Erwartungen des Systems Engineering und des modellbasierten Systems Engineering sowie die zugrunde liegenden Motivationen und Möglichkeiten eines modellbasierten Unternehmens erläutern. Sie werden das Wissen entwickeln, das erforderlich ist, um eine Basisbewertung des Potenzials einer Organisation zur Nutzung von MBSE durchzuführen.

Die Hauptkonzepte dieses Kurses werden durch Vorträge, Lesungen, Diskussionen und verschiedene Videos vermittelt.

Dies ist der achte Kurs in der Spezialisierung Digital Manufacturing & Design Technology, der die vielen Facetten der „vierten Revolution“ der Fertigung, auch bekannt als Industrie 4.0, untersucht und ein Abschlussprojekt beinhaltet, bei dem eine Roadmap erstellt wird, um ein selbst festgelegtes berufliches Ziel im Zusammenhang mit DMD zu erreichen .

Um mehr über die Spezialisierung auf digitale Fertigungs- und Designtechnologie zu erfahren, sehen Sie sich das Übersichtsvideo an, indem Sie den folgenden Link kopieren und in Ihren Webbrowser einfügen: https://youtu.be/wETK1O9c-CA

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch

MBSE: Modellbasiertes Systems Engineering - Universität in Buffalo