Die University Network

Mechanisches Verhalten von Werkstoffen, Teil 1: Lineares elastisches Verhalten

Produktbeschreibung

Überall um uns herum kreieren Ingenieure Materialien, deren Eigenschaften genau auf ihren Zweck zugeschnitten sind. Dieser Kurs ist der erste von drei Kursen in einer Reihe von Mechanikkursen des Department of Materials Science and Engineering am MIT. Zusammengenommen bieten diese Kurse ähnliche Inhalte wie das MIT-Fach 3.032: Mechanisches Verhalten von Materialien. Die 3.032x-Serie bietet eine Einführung in das mechanische Verhalten von Materialien sowohl unter kontinuierlichen als auch unter atomistischen Gesichtspunkten. Auf der Kontinuumsebene lernen wir, wie sich Kräfte und Verschiebungen in Spannungs- und Dehnungsverteilungen innerhalb des Materials niederschlagen. Auf atomistischer Ebene lernen wir die Mechanismen kennen, die die mechanischen Eigenschaften von Materialien steuern. Beispiele sind Metalle, Keramiken, Gläser, Polymere, Biomaterialien, Verbundwerkstoffe und Zellmaterialien. Teil 1 behandelt das Spannungs-Dehnungs-Verhalten, Themen der linearen Elastizität und der atomaren Basis für die lineare Elastizität sowie Verbundwerkstoffe. Teil 2 behandelt Spannungstransformationen, Balkenbiegung, Säulenknicken und Zellmaterialien. Teil 3 behandelt die Viskoelastizität (Verhalten zwischen dem eines elastischen Feststoffs und dem eines viskosen Fluids), die Plastizität (bleibende Verformung), das Kriechen in kristallinen Materialien (zeitabhängiges Verhalten), den Sprödbruch (schnelle Rissausbreitung) und die Ermüdung (Versagen aufgrund von wiederholtes Laden eines Materials).

Preis: $ 49 - KOSTENLOS zu prüfen!

Mechanisches Verhalten von Materialien, Teil 1: Lineares elastisches Verhalten durch edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Mechanisches Verhalten von Werkstoffen, Teil 1: Lineares elastisches Verhalten - MITx