Die University Network

Semantische Modellierung

BESCHREIBUNG

Im Rahmen unseres Programms „Spatial Computational Thinking“ konzentriert sich dieser Kurs „Semantic Modeling“ auf die Erweiterung geometrischer Modelle um eine zusätzliche Schicht semantischer Daten. Sie erfahren, wie geometrische Objekte mit zusätzlichen Attributwerten verschiedener Datentypen versehen werden können und wie diese Attribute dann zum Abfragen Ihrer Modelle verwendet werden können. Während des Kurses bauen Sie auf den im vorherigen Kurs entwickelten Grundlagen auf, wobei der Schwerpunkt auf der prozeduralen Modellierung unter Verwendung geometrischer Einheiten lag. In diesem Kurs werden Sie zunächst feststellen, dass die geometrischen Objekte tatsächlich eine topologische Struktur haben, mit der Sie diese Modelle auf einer viel tieferen Ebene bearbeiten können. Anschließend lernen Sie, wie Sie Ihren Modellen Semantik hinzufügen und so datenreiche räumliche Informationsmodelle erstellen. Auf diese Weise können Sie leistungsstarke prozedurale Datenmodellierungstechniken anwenden, insbesondere die Möglichkeit, Ihr semantisches Modell abzufragen und Teilmengen von Informationen zu extrahieren. Dabei entwickeln Sie auch Ihre Codierungsfähigkeiten in der semantischen Welt der Informatik weiter. Sie werden die Schleifen und Bedingungen erneut aufrufen und herausfinden, wie diese verschachtelt werden können, um komplexere Kontrollflüsse zu erstellen. Sie erfahren auch, wie Listen- und Wörterbuchdatenstrukturen verschachtelt werden können, um komplexere Arten von Datenstrukturen zu erstellen. Die Modellierungsübungen und Aufgaben während dieses Kurses werden dort fortgesetzt, wo der vorherige Kurs aufgehört hat. Die geometrische Komplexität der Modellierungsübungen und -zuweisungen wird zunehmen. Wichtiger ist jedoch das Hinzufügen von Ebenen mit Attributdaten zu allen Arten von geometrischen Objekten, einschließlich Positionen, topologischen Komponenten, geometrischen Objekten und Sammlungen geometrischer Objekte. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Attribute hinzufügen, um Farben, Materialien und andere visuelle Eigenschaften zu definieren. Der Kurs bereitet Sie auf den nächsten Kurs im Programm „Spatial Computational Thinking“ vor, der sich auf die generative Modellierung komplexerer Arten von räumlichen Informationsmodellen konzentriert.

Preis: $ 99 - KOSTENLOS zu prüfen!

Sprache: Englisch

Semantische Modellierung durch edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Semantische Modellierung - NUS