Die University Network

Vergleichende Justizsysteme

BESCHREIBUNG

Immer mehr demokratische Länder sehen sich heute einer beispiellosen Ausweitung der Justizgewalt gegenüber: Immer häufiger werden Entscheidungsrechte von der Legislative und der Exekutive auf die Gerichte übertragen, ein Prozess, der erfolgreich als „Justizialisierung der Politik“ bezeichnet wird. Der Kurs analysiert die Merkmale des Phänomens und seine Auswirkungen auf das politische System. Daher werden die Rolle des Richters im Prozess der Rechtsprechung und die gesamte Struktur des Justizsystems berücksichtigt. Besonderes Augenmerk wird auf die Einstellung, Ausbildung und Unabhängigkeit von Richtern und Staatsanwälten sowie auf die institutionellen Beziehungen zwischen Gerichten und dem politischen Umfeld gelegt. Verschiedene Definitionen der Justizrolle werden analysiert und ihre politischen Konsequenzen bewertet. Beispiele für die Justiz werden berücksichtigt und diskutiert. Schließlich bewertet der Kurs die allgemeine Rolle von Gerichten in verschiedenen politischen Systemen und berücksichtigt zukünftige Entwicklungen. Der Kurs richtet sich an Masterstudenten in Politikwissenschaft und / oder Recht sowie an alle, die an der Analyse der Transformationen zeitgenössischer politischer Systeme interessiert sind .

Preis: $ 60 - KOSTENLOS zu prüfen!

Sprache: Englisch

Vergleichende Justizsysteme durch edX, eine von Harvard und MIT gegründete Bildungsplattform.

Vergleichende Justizsysteme - FedericaX