Die University Network

Zeitgenössisches Indien

BESCHREIBUNG

Dieser Kurs präsentiert einige wichtige Vignetten eines komplexen, sehr vielfältigen Indiens, das seit seiner formellen Unabhängigkeit im Jahr 1947 von Großbritannien beispiellose Veränderungen erlebt. Die Vorträge drehen sich um soziale Dimensionen des Wandels, den anhaltenden Einfluss antiker Texte auf das heutige Indien, die politische Demokratie, den wirtschaftlichen Übergang vom Staat zum Markt, die Geschlechterverhältnisse, die wirtschaftliche Globalisierung Indiens und das sich verändernde Weltbild.

Während eines der Ziele darin besteht, den vielfältigen Veränderungsprozess zu erfassen, untersucht der Kurs auch kritisch einige der Spannungen, die mit diesen Veränderungen verbunden sind. Wie spielt sich beispielsweise die Ungleichheit der Geschlechter in einer sich verändernden indischen Gesellschaft ab, wie stellen die modernistischen Vorstellungen von Kunst, die eine Marktbewertung mit sich bringen, die soziozentrischeren Werte in Südindien in Frage, was sind die sprachlichen Identitäten der Politik und wie könnte Indien damit umgehen? seine unzähligen Entwicklungsherausforderungen wie Armut und Arbeitslosigkeit.

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Es wäre jedoch hilfreich, wenn die Studierenden sich der gesellschaftspolitischen Dynamik im heutigen Indien bewusst wären und sich über aktuelle Angelegenheiten und Debatten im Land auf dem Laufenden halten würden, um die verschiedenen Dimensionen und Konturen des Themas im Kurs vollständig zu verstehen.

Dieser Kurs wird in Englisch unterrichtet.

Sehen Sie sich das MOOC-Werbevideo hier an: http://tinyurl.com/hx8mhxb

Preis: Kostenlos anmelden!

Sprache: Englisch

Untertitel: Englisch, Rumänisch

Zeitgenössisches Indien - Die Universität von Melbourne