Der beste Laserdrucker für das College

Bester Laserdrucker für das College

Es gibt eine Million Gründe, in einen College-Drucker zu investieren. Ihre Schule bietet möglicherweise Druckdienste an oder verfügt über Drucker in der Bibliothek, die von den Schülern verwendet werden können, aber nichts geht über die Bequemlichkeit, unmittelbar vor Unterrichtsbeginn in Ihrem eigenen Schlafsaal zu drucken. Ein Drucker ist auch viel kostengünstiger. Die Bibliothek meiner Universität berechnete 0.15 USD pro Seite, die in Schwarzweiß gedruckt wurde. Farbdruck kostet noch mehr. Das hört sich vielleicht nicht viel an, aber diese Kosten summieren sich schnell, wenn Sie fast jeden Tag etwas drucken. Wenn Sie einen eigenen Drucker besitzen, müssen Sie möglicherweise für Papier, Toner oder Tinte bezahlen, aber am Ende des Tages (oder besser gesagt bis zum Abschluss Ihres Studiums) zahlen Sie viel weniger pro gedruckter Seite und sparen alles diese Zeit hättest du damit verbracht, in der Bibliothek hin und her zu rennen. Also, wenn Sie sich entschieden haben, einen Drucker zu kaufen, bevor Sie aufs College gehen, ein dickes Lob. Sie treffen eine kluge Entscheidung.

Jetzt haben Sie eine andere Entscheidung zu treffen: Laser oder Inkjet. Dieser Artikel konzentriert sich auf die Besten Laserdrucker, die für manche eine bessere Option sind, aber nicht für alle.

Laser gegen Inkjet

Die grundlegenden Unterschiede zwischen Tintenstrahl- und Laserdruckern liegen in der Art und Weise, wie sie drucken. Tintenstrahldrucker erzeugen einfach Bilder mit Tintentröpfchen, während Laserdrucker Bilder mit elektrostatischer Aufladung erzeugen, um „Toner“ - ein Pulver - auf die Seite zu binden.

Das bedeutet Ihnen vielleicht nicht viel, aber dieser Unterschied ändert alles, von der Druckgeschwindigkeit bis zu den Kosten für jede gedruckte Seite. Tintenstrahldrucker sind die gebräuchlichsten Haushaltsdrucker, während Laserdrucker häufiger in Büros eingesetzt werden. Dies kann sich jedoch ändern, wenn die Vorabkosten für Laserdrucker sinken.

Hier sind die Hauptunterschiede zwischen Laser- und Tintenstrahldruckern:

Laserdrucker

  • Laserdrucker neigen dazu, schneller zu drucken und eignen sich besser für Druckaufträge mit hohem Volumen.
  • Laserdrucker und ihre Patronen kosten mehr im Voraus, aber weniger später. Die Kosten pro Seite für Laserdrucker sind viel niedriger.
  • Tonerpatronen halten länger als Tintenpatronen.
  • Laserdrucker drucken gut in Schwarzweiß, aber nicht sehr gut in Farbe.
  • Laserdrucker eignen sich nicht zum Drucken hochwertiger Fotos und komplexer, mehrfarbiger Grafiken.
  • Sie sind größer und schwerer.
  • Sie eignen sich im Allgemeinen besser zum Drucken von Text.
  • Laserdrucker sind wartungsärmer - einfacher zu bedienen mit weniger Problemen.

Tintenstrahldrucker

  • Tintenstrahldrucker eignen sich hervorragend für Fotos, komplexe Grafiken und bildintensive Dokumente.
  • Sie sind vielseitig einsetzbar und können auf vielen Arten von strukturiertem Papier gedruckt werden, einschließlich glänzendem Fotopapier.
  • Sie eignen sich besser für das Drucken mit geringen Auflagen.
  • Tinte kann austrocknen, wenn sie längere Zeit nicht verwendet wird.
  • Laserdrucker sind von vornherein billiger, aber häufig auch teurer, insbesondere wenn sie häufig verwendet werden.
  • Tintenpatronen sind billiger als Toner, halten aber nicht annähernd so lange.
  • Einige Tintenstrahldrucker erzeugen verschmierten Text.

Kurz gesagt, wenn Sie viele Bilder drucken müssen (Fotografen, Designer, Künstler usw.), sollten Sie sich für einen Tintenstrahldrucker entscheiden. Personen, die nicht regelmäßig oder nur wenige Seiten zu einem bestimmten Zeitpunkt drucken müssen, sollten auch den Kauf eines Tintenstrahls in Betracht ziehen.

Wenn Sie viel Text drucken müssen oder sehr häufig drucken müssen, sollten Sie sich wahrscheinlich für einen Laserdrucker entscheiden. Meiner Meinung nach sind Laserdrucker für die meisten Studenten besser, insbesondere für diejenigen, die Lese- und Schreibintensive Programme absolvieren. Als Hauptfach für Geschichte druckte ich ständig langwierige Lesungen, Papiere und Schreibaufgaben für meine Klassen. Aber selbst Studenten in Bereichen, in denen nicht viel geschrieben werden muss, wie in den Naturwissenschaften, der Wirtschaft oder den Wirtschaftswissenschaften, werden möglicherweise häufiger Dokumente drucken als erwartet.

Dinge zu beachten beim Einkauf für Laserdrucker

Bester Laserdrucker
Bester Laserdrucker

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, welchen Laserdrucker Sie kaufen sollten, die folgenden Faktoren:

Farbe gegen Schwarzweiss

Wir haben bereits festgestellt, dass Laserdrucker keine hochwertigen Farbbilder erzeugen können. Wenn das eine Funktion ist, die Sie suchen, Entscheiden Sie sich für einen Tintenstrahldrucker. Das heißt, viele Laserdrucker sind in der Lage, in Farbe zu drucken, und viele können ziemlich gute Arbeit leisten. Wenn Sie viele Grafiken oder Diagramme drucken möchten, sollten Sie unbedingt einen Drucker suchen, der Farbdrucke unterstützt. Infolgedessen sind Farbdrucker für Studenten in Bereichen wie Wirtschaft, Wirtschaft oder Naturwissenschaften besser geeignet. Schüler in schreib- und leseintensiven Bereichen wie Geschichte, Recht, Englisch oder Philosophie werden mit einem Schwarzweißdrucker höchstwahrscheinlich gut zurechtkommen.

Tonerersatzkosten

Ersatztonerkartuschen können die langfristigen Betriebskosten Ihres Druckers drastisch erhöhen. Bei der Suche nach dem kostengünstigsten Toner sollten Sie einige Faktoren berücksichtigen. Prüfen der Preis für Marken-Tonerkartuschen, je nach Marke und Modell unterschiedlich. Graben Sie vor dem Kauf ein wenig, um zu sehen, wie viel Markenersatzpatronen kosten. Überprüfen Sie auch die Seitenausbeute Sie können von einer Patrone erwarten. Die Druckleistung variiert je nach Druckermarke und Marke der Tonerkartusche. Einige Toner liefern bis zu 20,000-Seiten, so dass Sie die Patrone möglicherweise jahrelang nicht ersetzen müssen. Überprüfen Sie abschließend, ob Ihr Drucker verwendet werden kann kompatible Tonerkartuschen, auch als generische Tonerkartuschen bezeichnet. Bei kompatiblen Tonern handelt es sich um markenfremde Toner, die das ursprüngliche Tonerdesign nachbilden, jedoch von einem Unternehmen hergestellt werden, das nicht mit dem Druckerhersteller zusammenarbeitet. Diese Toner sind oft viel billiger, können aber auch eine geringere Seitenausbeute haben oder sogar Probleme mit Ihrem Drucker verursachen.

Druckqualität

Wie wichtig ist Ihnen die Druckqualität? Natürlich möchten Sie keinen Drucker, der konsistent verwischten Text und verblasste Bilder erzeugt. Wenn Sie jedoch hauptsächlich Text drucken, hat die Druckqualität möglicherweise nicht die höchste Priorität. Überlegen Sie, wie oft Sie voraussichtlich Bilder oder Grafiken drucken.

Druckgeschwindigkeit

Benötigen Sie eine Maschine, die in der Lage ist, 50-Seiten-PDFs so gut auszuspucken wie nichts anderes? Einige Drucker können buchstäblich 50-Seiten pro Minute drucken. Wenn Sie durchgehend lange Papiere drucken, möchten Sie etwas Schnelles, oder Sie verbringen viel Zeit mit Warten.

Eigenschaften

Viele Drucker bieten heutzutage eine Vielzahl von Funktionen, darunter Wi-Fi-Kompatibilität, beidseitiges Drucken sowie Lesegeräte für Speicherkarten und Flash-Laufwerke. Wählen Sie einen Drucker, der Ihnen was bietet Sie brauchen, nicht einfach die Option mit den meisten Funktionen. Zum Beispiel ist die Wi-Fi-Kompatibilität nach meiner Erfahrung für das College nicht unbedingt erforderlich. In der Tat kann es manchmal mehr Probleme verursachen als es löst, wenn Sie in einem Schlafsaal mit einer gemeinsamen Wi-Fi-Verbindung leben oder häufig umziehen (was die meisten Leute am College tun). Für einige reicht ein Drucker mit USB-Anschluss aus. Beidseitiger Druck ist jedoch ein Muss. Sie sparen ein Vermögen beim Drucken von Papier, und Sie tun der Umwelt ebenfalls einen Gefallen.

All-In-One

Benötigen Sie einen Drucker oder einen Drucker / Scanner / Kopierer? Meiner Meinung nach werden die meisten Schüler mit einem Drucker gut zurechtkommen, der nur druckt. Die meisten Menschen müssen Dokumente nicht regelmäßig in der Schule scannen oder kopieren, und zum gelegentlichen Scannen und Kopieren können Sie die Drucker der Universität verwenden. Wenn Sie jedoch davon ausgehen, dass dies zu einem Problem wird, investieren Sie in einen All-in-One-Drucker.

Zuverlässigkeit und Kundenservice

Dies ist möglicherweise die wichtigste Überlegung, die Sie bei der Auswahl Ihres Druckers anstellen sollten. Drucker sind notorisch pingelige Maschinen und können jederzeit aufhören zu arbeiten. Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie ein Produkt kaufen, das Ihnen viele Jahre hält, aber Sie sollten vor dem Kauf ein wenig graben, um sicherzugehen, dass Sie keine Maschine kaufen, die bei Ihnen versagt. Lesen Sie die Produktbewertungen, lesen Sie die Amazon-Bewertungen (aber achten Sie auf Fälschungen), vielleicht sehen Sie sogar was Consumer Reports muss sagen. Wenn Sie eine überwältigende Anzahl negativer Bewertungen sehen, die auf dasselbe Problem hinweisen, sollten Sie sich fernhalten. Kaufen Sie bei Unternehmen mit gutem Ruf im Kundenservice. Und suchen Sie nach Produkten mit Garantie - es besteht die Möglichkeit, dass Sie diese in ein paar Jahren benötigen.

Beste Laserdrucker für Studenten

Nachdem Sie sich für einen Laserdrucker entschieden haben, der Ihren Anforderungen am besten entspricht, finden Sie hier einige unserer Favoriten für Studenten. Diese Drucker vereinen hervorragende Leistung mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bester Gesamtergebnis - HP Color Laserjet Pro M254dw

Der HP M254dw ist ein kompakter und leistungsstarker Farblaserdrucker und unser Lieblingslaserdrucker für Studenten. Mit etwas mehr als $ 200 ist dies nicht der billigste Drucker auf unserer Liste, aber für viele Verbraucher möglicherweise der beste Wert. Der M254dw druckt sauberen schwarzen Text und lebendige Farben für einen Laserdrucker in dieser Preisklasse. Die Einrichtung ist einfach und das Navigieren in der Benutzeroberfläche ist ziemlich einfach. Es bietet auch viele nützliche Funktionen, darunter Duplexdruck, mobiles Drucken und Wi-Fi. Es ist einzige einen Drucker und verfügt nicht über eine Scan- oder Kopierfunktion.


Bestes Budget - Bruder HL-L2370DW

Mit etwas mehr als 100 US-Dollar ist der Brother HL-L2370DW unser bevorzugter preisgünstiger Laserdrucker und eine ausgezeichnete Wahl für Studenten in lese- und schreibintensiven Hauptfächern. Der HL-L2370DW ist sehr kompakt und eignet sich daher hervorragend für Schlafsäle oder kleine Wohnräume. Es ist ziemlich einfach - der HL-L2370DW druckt nur in Schwarzweiß und verfügt nicht über einen Scanner oder Kopierer - aber er sollte die Bedürfnisse von Schülern erfüllen, die hauptsächlich Textdokumente drucken müssen. Es druckt schnell mit 36 ​​Seiten pro Minute, kann Duplex drucken und kann über Wi-Fi, Ethernet oder USB eine Verbindung herstellen. Brother ist dafür bekannt, Arbeitstierdrucker herzustellen, die sauberen Text drucken und zuverlässig arbeiten. Kurz gesagt, der HL-L2370DW ist nichts Auffälliges, aber er wird den Job machen und er wird es gut machen.


Beste Splurge - Brother HL-L8360CDW

Der Brother HL-L8360CDW ist wahrscheinlich der beste Drucker auf dieser Liste, aber auch der teuerste. Dieser Farblaserdrucker hat eine bemerkenswerte Fähigkeit für einen Drucker seiner Größe. Schwarzer Text ist klar und deutlich, während Farbdrucke mit der Qualität der meisten Tintenstrahldrucker vergleichbar - sogar überlegen - sind. Die schwarzen Tonerkartuschen im Karton haben eine hohe Seitenausbeute von etwa 3,000, und die Seitenausbeute von Ersatzpatronen kann bis zu 6,500 betragen. Es bietet auch viele nützliche Funktionen, einschließlich drahtloser Netzwerke, Duplexdruck und Cloud-Druck. Kurz gesagt, ein ausgezeichneter Drucker, aber für die meisten Studenten etwas teuer.


Beste Farbe - Canon imageCLASS LBP612CDW

Die Canon imageClass LBP612CDW erzeugt außergewöhnlich tiefe, lebendige Farben für einen Laserdrucker. Dies ist zwar kein Fotodrucker und ich kann ihn Fotografen, Designern oder Künstlern nicht vernünftigerweise empfehlen, aber er druckt kleine bis mittelgroße Bilder gut genug und verarbeitet komplexe, mehrfarbige Grafiken bewundernswert. Dies ist nicht der billigste Drucker auf dieser Liste, bietet aber dennoch einen guten Wert im Vergleich von Preis und Leistung - es ist selten, Farblaserdrucker unter 300 US-Dollar zu finden, geschweige denn einen, der so gut druckt.


Beste monochrome Druckqualität - Canon imageCLASS MF232w

Der MF232w, ein weiterer großartiger Drucker in der imageCLASS-Produktreihe von Canon, ist ein erschwinglicher All-in-One-Drucker, der schnell und klar druckt. Es ist zwar nicht der kleinste Drucker in dieser Liste, misst jedoch 12.3 x 15.4 x 14.6 Zoll, eine recht kompakte Größe für einen All-in-One-Drucker und klein genug, um bequem auf einen Schreibtisch zu passen. Das beste Attribut des MF232w ist jedoch die Druckqualität. Es werden schöne monochrome Texte und Grafiken erstellt. Geschäftsgrafiken sehen gut aus, wenn es Ihnen nichts ausmacht, sie in Graustufen zu drucken. Es ist sogar in der Lage, Graustufenfotos mit überraschenden Details und Tiefen zu drucken.


Bester Kompakt - HP LaserJet Pro M15w

Der HP LaserJet Pro M15w ist super günstig und super klein. Es misst ungefähr so ​​groß wie ein Schuhkarton und passt daher perfekt auf jeden Schreibtisch. Es ist auch sehr billig - das billigste in unserem Leben. Während Sie im Voraus möglicherweise weniger bezahlen, zahlen Sie möglicherweise später mehr für Papier, da der M15w keinen Duplexdruck bietet. Trotzdem druckt es sehr gut und ziemlich schnell klaren monochromen Text mit 15 Seiten pro Minute. Der HP LaserJet Pro M15w eignet sich am besten für den leichten Gebrauch und hauptsächlich zum Drucken von Text. Er ist eine solide Option für Schüler, die nicht erwarten, regelmäßig Bilder oder lange Dokumente zu drucken und etwas Kompaktes für ihren Schlafsaal wünschen.


Bestes All-In-One - Brother MFC-L2750DW

Schüler, die einen Scanner und Kopierer benötigen, sollten sich den Brother MFC-L2750DW ansehen. Der MFC-L200DW ist mit unter $ 2750 weitaus günstiger als die meisten All-in-One-Drucker auf dem Markt, die häufig über $ 300 laufen. Es druckt und kopiert nur in Schwarzweiß, kann jedoch Farbdokumente scannen. Die Druck- und Kopiergeschwindigkeit ist sehr hoch und es können viele 15,000-Seiten pro Monat gedruckt werden. Mit anderen Worten, es ist für den persönlichen oder geschäftlichen Gebrauch geeignet und sollte die Arbeitsbelastung jedes Studenten problemlos bewältigen.


In diesem Artikel haben wir Artikel von Amazon hervorgehoben, aber Sie können einige tolle Angebote und Gutscheine von finden Tiger direkt und andere Marken auf unserer Motor speichern.