Alles, was Sie über das Tesla-Praktikumsprogramm wissen müssen

Das Tesla-Praktikumsprogramm ist sehr selektiv, herausfordernd und eine echte Wachstumschance. So navigieren Sie durch den Bewerbungs- und Auswahlprozess, um Ihre Chancen auf eine Zulassung zu erhöhen.

Ist Tesla ein guter Ort für ein Praktikum?

Tesla ist ein großartiger Ort für ein Praktikum. Wenn Sie auf der Suche nach einem sinnvollen Praktikum bei einem Unternehmen sind, das den weltweiten Übergang zu nachhaltiger Energie beschleunigen möchte, dann ist Tesla der richtige Ort für Sie. Tesla bietet ein umfassendes Netzwerkerlebnis mit persönlicher Betreuung, Netzwerkveranstaltungen und wöchentlichen Seminaren mit Branchenexperten. Es ist nicht nur eine Lernerfahrung, sondern Sie werden hart arbeiten, sich selbst herausfordern und aus der Erfahrung beruflich wachsen.

Welche Qualifikationen muss ich mitbringen, um mich für ein Tesla-Praktikum zu bewerben?

Tesla stellt Praktikanten für eine Vielzahl von Jobkategorien ein, die von der Personalabteilung bis zur Fahrzeugtechnik reichen. Je nach Tesla-Praktikum variieren die gesuchten Qualifikationen also stark.  

Beispielsweise könnten Ingenieure an einer Teilnahme an der interessiert sein Praktikum Fahrzeugsteuerung wo sie an „Projekten innerhalb eines Subsystems wie Batteriemanagementalgorithmen, Fahrdynamikregelung, Drehmomenterzeugung, Motorsteuerung, Wärme- und HLK-Steuerungen usw.“ arbeiten werden. Je nach zugewiesenem Projekt können sie an der Entwicklung von Modellen verschiedener Systeme im Auto arbeiten, Algorithmen verfeinern, Firmware überspielen oder an funktionsübergreifenden Bemühungen mit Steuerungssystemen teilnehmen. Aufgrund des hochtechnischen Charakters dieses Praktikums müssen Bewerber auf einen BS, MS oder höheren Abschluss in Elektrotechnik, Mechanik, Luft- und Raumfahrt, Chemie, Fahrzeugtechnik oder einem gleichwertigen Abschluss hinarbeiten. 

Studenten, die eine Karriere in der Einwanderungsbranche anstreben, könnten an der interessiert sein Einwanderungspraktikum wo sie das Einwanderungsprogramm von Tesla unterstützen würden, indem sie Vertrauen zu Tesla-Mitarbeitern im Einwanderungsprozess aufbauen. Für diese Position gibt es keine besonderen Hauptanforderungen, aber die Studenten müssen „hervorragende Problemlösungs-, Organisations-, Kommunikations- und Kundendienstfähigkeiten haben“, um sich bewerben zu können.

Kurz gesagt, Ihre Ausbildung, Ihr Fachgebiet, Ihre Fähigkeiten und Ihr nachgewiesenes Interesse spielen alle eine Rolle, für welche Praktika Sie sich bei Tesla bewerben können. Heute stehen über 100 Praktika mit unterschiedlichen Anforderungen zur Verfügung, also schauen Sie sich um und finden Sie bei Tesla ein Praktikum, das Ihrem Fachwissen und Ihren Interessen entspricht Praktikumssuche Seite.

Werden Tesla Praktika bezahlt?

Ja, ab 2022 sind alle Tesla Praktika bezahlte Praktika. Während die Gehaltsskala reicht, beträgt das typische Gehalt ungefähr 32 USD pro Stunde.

Sind Tesla Praktika wettbewerbsfähig?

Tesla Praktika gehören zu den begehrtesten Praktika in den Vereinigten Staaten. Sie müssen an der Spitze Ihres Spiels stehen, um sich zu bewerben. Sie müssen auch die spezifischen Anforderungen der Praktikumsliste erfüllen, und Ihr Lebenslauf sollte Ihr nachgewiesenes Interesse an der Stelle zeigen. 

Hat Tesla irgendwelche Lebenslaufpräferenzen?

Ja Tesla hat sehr genau nehmen Sie die Erwartungen wieder auf, also stellen Sie sicher, dass Sie ihnen folgen. Hier sind einige der wichtigsten Erkenntnisse: 

  • Formatierung – Ihr Lebenslauf sollte eine Seite umfassen und konsistente Schriftarten, -stile und -größen aufweisen. 
  • Fehlerfrei – Auf Grammatik- und Rechtschreibfehler überprüfen. Holen Sie sich Mentoren, um es zu überprüfen. 
  • Substanz über Form – Ihre professionelle Geschichte ist wichtiger als das Gesamtdesign. 
  • Online-Berufsprofil einschließen – Neben Ihrem Namen und Ihren Kontaktinformationen in der Kopfzeile sollten Sie Ihr LinkedIn-Profil, Ihr GitHub-Konto oder Ihren Portfolio-Link angeben. 
  • Detaillierte und vollständige Bildungsdaten – Geben Sie, falls vorhanden, Ihre akademische Institution, Ihren Studiengang und Ihren Standort an. Sie können auch Ihr voraussichtliches Abschlussdatum, Leistungsindikatoren oder relevante Bildungsnachweise angeben. 
  • Listen Sie Ihre Erfahrungen auf – Tesla schätzt Kandidaten mit zusätzlicher akademischer und beruflicher Erfahrung. Für jeden Eintrag sollten Sie einen Namen, eine Rolle, ein Start- und Enddatum sowie einige Beispiele angeben, die Ihre Wirkung veranschaulichen. 
  • Teilen Sie Ihre Fähigkeiten – Sie können einen Abschnitt zu Fähigkeiten hinzufügen, um relevante Wissenssammlungen oder Zertifizierungen detailliert darzustellen, aber stellen Sie sicher, dass Sie kontextualisieren, wie Sie Ihre Fähigkeiten in Ihren früheren beruflichen Rollen angewendet haben.  

Weitere Informationen zur Verbesserung Ihres Lebenslaufs finden Sie unter So schreiben Sie Ihren Lebenslauf, Der vollständige Lebenslauf-Leitfaden für College-Studenten – 12 Regeln für die Perfektion des Lebenslaufs und 35 Sätze, die Ihren Lebenslauf verbessern.

Wie bereite ich mich auf das Tesla-Interview vor?

Tesla stellt auch einige zur Verfügung geradlinige Führung zur Vorbereitung auf ein Praktikumsgespräch. Kurz gesagt, Sie müssen in der Lage sein, diese Fragen zu beantworten:

  • Was macht Sie zum qualifiziertesten Kandidaten für die Stelle?  
  • Was war die schwierigste Herausforderung, der Sie sich jemals gestellt haben?  
  • Was war Ihre stolzeste Errungenschaft?  
  • Wann haben Sie ein Problem mit begrenzten Ressourcen gelöst? 
  • Warum möchten Sie bei Tesla arbeiten? 

Das bedeutet nicht, dass Sie sich jede Antwort wie ein Drehbuch merken sollten. Wisse stattdessen, was du sagen willst, und sei prägnant, wenn du es sagst. Ihnen werden auch technische Fragen gestellt und sogar einige vage, daher ist es wichtig, dass Sie klar und nachdenklich antworten.

Stellen Sie aussagekräftige Fragen und senden Sie eine Dankes-E-Mail!

Vergessen Sie schließlich am Tag des Vorstellungsgesprächs nicht, durchdachte Fragen zur Rolle und zu potenziellen Projekten zu stellen. Wenn Sie Ideen dafür brauchen, lesen Sie Fragen, die Sie während Vorstellungsgesprächen stellen sollten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie kurz nach dem Interview eine Dankes-E-Mail an den Interviewer senden. Um zu lernen, wie man eine gute Dankes-E-Mail schreibt, lesen Sie So schreiben Sie eine Dankes-E-Mail nach einem Vorstellungsgespräch.

Sind Tesla-Praktika remote?

Es gibt viele Fernpraktika sowie Präsenzpraktika. Um eine aktualisierte Liste der Praktika zu finden und zu erfahren, ob es sich um Fernpraktika handelt oder nicht, besuchen Sie zuerst die Tesla-Webseite Blogbeitrag. Wählen Sie dann im linken Filter „Job Type“ und klicken Sie im Dropdown-Menü auf „Praktikum/Lehrling“, um eine vollständige aktualisierte Liste der derzeit angebotenen Stellen zu erhalten. Dann klicken Sie einfach auf das, was Sie interessiert, um weitere Informationen zu erhalten. 

Was machen Tesla-Praktikanten?

Im Gegensatz zu einigen anderen Unternehmen glaubt Tesla daran, seine Praktikanten so zu behandeln, als wären sie bereits Vollzeitbeschäftigte. Als Praktikant machen Sie also alles, was auch ein Vollzeitmitarbeiter machen würde. Je nachdem, für welches Praktikum Sie sich beworben haben, können Sie als Tesla-Praktikant an einer Produktionslinie oder hinter einem Computer arbeiten Kodieren und Zusammenarbeiten mit Vollzeitbeschäftigten und Praktikanten gleichermaßen. Das Praktikumsprogramm dauert drei Monate, in denen Ihnen ein persönlicher Mentor zugewiesen wird, der Sie bei der Navigation durch das Programm unterstützt. 

Dies ist, was Aishwarya V, ein ehemaliger Tesla Mechanical Engineer Praktikant und jetzt Angestellter, über ihre Tesla-Praktikumserfahrung sagen musste: „Ein Tesla-Praktikum lässt sich am besten durch coole Projekte, ein hohes Maß an Verantwortung, eine unglaubliche Gemeinschaft von Kollegen und beispiellose Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung zusammenfassen.“ 

Tesla-Praktikanten arbeiten über Disziplinen, Grenzen und Produktionslinien hinweg zusammen, um die gemeinsame Mission des Unternehmens zu unterstützen, den Übergang der Welt zu nachhaltiger Energie zu beschleunigen.

Wandelt Tesla Praktikanten in Vollzeitangestellte um? 

Ja tut es. Obwohl dies offensichtlich nicht garantiert ist und davon abhängt, dass Sie die Praktikumserwartungen von Tesla erfüllen, sind Sie als Praktikant auf dem Weg zu einer Anstellung. Tesla erwartet, dass Praktikanten das gleiche Leistungsniveau wie seine Vollzeitbeschäftigten erreichen, und stellt sie daher häufig wieder ein.

Wie bei Colleges, Graduate Schools oder anderen Unternehmen gibt es jedoch häufig Änderungen bei der Anzahl neuer Mitarbeiter, die Tesla einstellen kann, und die Anzahl der offenen Stellen kann begrenzt sein. Wenn Sie also ein Praktikum an Land ziehen, stellen Sie sicher, dass Sie glänzen!

Wie lange dauern Tesla Praktika?

Tesla verlangt für die meisten Praktika mindestens 12 Wochen Vollzeit. Einige Studenten können je nach ihrem akademischen Stand auf Teilzeit beschränkt werden.

Können sich internationale Studierende, die eine Universität in den Vereinigten Staaten besuchen, bewerben?

Ja, aber nur, wenn Ihre Arbeitserlaubnis durch Curricular Practical Training (CPT) vorliegt. Sie müssen sich vor der Bewerbung mit Ihrer Schule beraten.

Machen Tesla-Praktikanten echte Arbeit?

Von Tesla-Praktikanten wird erwartet, dass sie vom ersten Tag an sinnvolle Arbeit leisten. Anstatt Kaffeepausen zu machen und Kopien anzufertigen, sitzen Tesla-Praktikanten am Tisch und treffen wichtige Entscheidungen, die nicht nur ihr Team, sondern auch die Gesamtleistung von Teslas Mission beeinflussen werden. Tesla fordert seine Praktikanten auf, hochwirksame Projekte anzunehmen, um ihre technischen Fähigkeiten zu erweitern und ihre eigenen Erwartungen zu übertreffen.

Weitere Praktikumsmöglichkeiten finden Sie unter Die Job-Suchmaschine von TUN.